Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
39_0_3
Kinofeeling_fuer_Zuhause_1505378923.jpg
Kinofeeling für Zuhause Rabatte für das perfekte Heimkino

Die Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Medien
Onkyo

Netzwerk-Player von Onkyo streamt auch hochauflösende Audio-Dateien

06.09.2014 10:43 Uhr von Jochen Wieloch

Die Deutschen streamen, was das Zeug hält. Diesem Trend kommt Onkyo mit dem neuen Netzwerk-CD-Player C-N7050 entgegen, der nicht nur CDs abspielt, sondern auch hochauflösendes Audio-Streaming über PC, Medienserver und mobile Endgeräte ermöglicht.

Der C-N7050 verfügt über ein Metall-Chassis, das einen 32-Bit-Gleitkomma-Signalprozessor und einen PCM1795 32-Bit-Digital-Analog-Wandler von TI Burr-Brown vor Vibrationen schützen soll. Onkyo zufolge ist auch die Verarbeitung von 192 kHZ/24-Bit-FLAC-Dateien und anderer hochauflösender, unkomprimierter Audioformate möglich. Navigation und Steuerung erfolgen über Smartphone oder Tablet via DLNA (Digital Living Network Alliance).

Um das Hochfrequenz-Impulsrauschen bei digitalen Aufnahmen zu eliminieren, was die Klangcharakteristik negativ beeinflussen würde, arbeitet Onkyo mit seiner VLSC-Schaltung (Vector Linear Shaping Circuitry), die einen möglichst reinen und natürlichen Ton erhalten soll.

Zugriff auf tausende Online-Radiosender

Der C-N7050 gestattet nicht nur das Musik-Streaming innerhalb des eigenen lokalen Netzwerks, sondern integriert über vTuner tausende Internet-Radiosender aus aller Welt. Ein für iPod, iPhone und iPad zertifizierter USB-Anschluss auf der Vorderseite ermöglicht die direktdigitale Verbindung zu dort abgespeicherten Musikbibliotheken. Die D/A-Wandlung erfolgt in diesem Fall über den C-N7050. Das sollte normalerweise eine bessere Klangqualität ermöglichen.

Zur Ausstattung gehören koaxiale Digitalausgänge und analoge Ausgangsbuchsen. Für maximalen Komfort hat Onkyo nach eigenen Angaben einen sanft gleitenden Disc-Lademechanismus und Tasten mit spürbarem Druckpunkt verarbeitet. Ein FL-Display zeigt Titel, Interpret und Album sowie die für Netzwerk-Audio relevanten Informationen zum Format an. Zum Lieferumfang gehört eine Fernbedienung.

Der C-N7050 kommt Mitte September sowohl in Schwarz als auch in Silber für 399 Euro in den Handel.

Jeder Dritte hört Musik per Audio-Streaming

Einer aktuellen Aris-Umfrage im Auftrag des Branchenverbandes Bitkom zufolge hört in Deutschland mittlerweile jeder dritte Internetnutzer ab 14 Jahren (32 Prozent) Musik per Audio-Streaming. Insgesamt nutzen 18 Millionen Bundesbürger Dienste wie Spotify, Deezer, Soundcloud & Co. Danach hat sich die Zahl der Nutzer gegenüber 2013 verdreifacht. Vor gerade einmal einem Jahr nutzten erst 6 Millionen Verbraucher Musik-Streaming.

Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 06.09.2014, 10:43 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Studio Bramfeld