Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Aktivlautsprecher

Einzeltest: Elac AIR-X 403 - Seite 3 / 3


Völlig losgelöst

Klang


Fantastisch! Besser können wir in aller Kürze den Klang der Lautsprecher kaum beschreiben. Doch Sie wollen an dieser Stelle bestimmt ein wenig mehr über die Eigenschaften unserer Probanden lesen – das sei Ihnen vergönnt. Wir haben die Elac Air-X 403 ganz klassisch im Stereodreieck auf Standfüßen mit viel Platz zur Seite und der Rückwand aufgestellt. Die kompakten Vollaktivlautsprecher klingen unglaublich erwachsen und souverän. Satte, exakt getimte Bässe massieren bei entsprechender Musik die Magengegend, darauf baut ein ungemein stimmiger und stets angenehm klingender Mittelhochtonbereich auf, der keine musikalischen Details verschweigt. Räumlich staffeln die Elac Air-X 403 schön breit und tief zwischen den Boxen. Nahe an die Wand gerückt, sorgt der „On-Wall-EQ-Schalter“ für angepasste Bässe, so dass auch hier die stets präzise Gangart der Boxen erhalten bleibt. Die Funklösung arbeitet im Praxistest absolut störungsfrei und steht klanglich einer Verkabelung der Lautsprecher mit den Quellgeräten in nichts nach – toll! 

Labor


Im Messlabor überzeugen die Elac Air-X 403 vollauf. Der Frequenzgang ist sehr ausgewogen: Er läuft von rund sechzig bis weit über 20.000 Hertz mit nur geringen Pegelschwankungen durch. Auf Achse und unter 15 Grad betrachtet liegen die Messschriebe nahezu auf einer Linie. Erst unter einem Winkel von 30 Grad und oberhalb von 10.000 Hertz verliert der Lautsprecher etwas an Pegel, was das vorzügliche Abstrahlverhalten des Elac Air-X 403 beeindruckend dokumentiert. Da der Regallautsprecher mit einem Aktivmodul und einem „Mäuseklavier“ ausgestattet ist, kann der Klang ideal an verschiedene Aufstellsituationen und eigene Hörgeschmacksvorlieben angepasst werden. Die Eckfrequenzen der Höhen- und Bassanhebung liegen bei etwa 12 kHz und 80 Hz. Geringe Verzerrungen zeigen die Messdiagramme der Klirrfaktoren. Der kritische k3-Wert bewegt sich beständig unter der magischen 1-%-Hürde – sehr gut! Schnell schwingen die Signale bei der Wasserfallmessung aus, hier sind nur geringe Restresonanzen bei etwa zwei bis drei kHz zu erkennen. Die Messungen des Lautsprechers mit verschiedenen EQ-Einstellungen, zeigt die Praxistauglichkeit der sehr effektiv wirkenden Filter. Wenn die Elac Air- X 403 etwa zehn Minuten ohne Eingangssignal sind, schalten sie sich selbstständig in den Energiesparmodus. 

Fazit

Zugegeben: Auf den ersten Blick wirken die Elac Air-X 403 sehr teuer. Schaut man sich jedoch die Lautsprecher eingehender an und erkennt, welche Technik in den in Deutschland gefertigten Aktivboxen steckt, relativiert sich das recht schnell. Und nach dem Hörtest ist die Frage nach dem Preis der perfekt verarbeiteten Klangmöbel dann endgültig irrelevant. Diese Lautsprecher-Kleinode sind fantastisch musikalisch und spielen so satt, tiefreichend und souverän, wie es sonst nur wesentlich größere Boxen beherrschen.

Preis: um 2900 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Elac AIR-X 403

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 70%

Labor 15%

Praxis 15%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Elac, Kiel 
Telefon 0431 647740 
Internet www.elac.com 
Garantie 2 Jahre 
Ausstattung
Ausführungen weiß, schwarz 
Abmessungen (B x H x T in mm) 166/308/280 
Gewicht (in Kg) 7,8 kg 
Hochtöner 1 x JET 5 
Tieftöner 1 x 150 mm AS-XR 
Verstärker 225 Watt 
Sonstiges Nein 
Kurz und knapp:
+ kompakte Abmessungen 
+ hervorragender Klang 
+ ausgereiftes Funk-Konzept 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Neuer hifitest.de Chefredakteur

Liebe Leser,
an dieser Stelle möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen. Denn ab sofort bin ich der neue Chefredakteur von hifitest.de und werde aktiv daran arbeiten, diese Website noch spannender und informativer zu gestalten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
147_17939_2
Topthema: Premium 4K Heimkino Beamer
Premium_4K_Heimkino_Beamer_1571760806.jpg
BenQ W5700

Echte Heimkino-Fans aufgepasst: Der EISA-Award in der Kategorie „Home Theatre Projector“ ging 2019 an den 4K HDR Beamer. Große Farbraumabdeckung, exakte Farbwiedergabe und Installationsflexibilität waren mit unter wichtige Kriterien.

>> Wir haben ebenfalls genau hingeschaut.
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 17.03 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

highfidelityköln
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 01.08.2014, 09:05 Uhr