Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
224_20180_2
Modernes_HiFi_kompakt_und_klangstark_1608210145.jpg
Topthema: Modernes HiFi - kompakt und klangstark Dynaudio Evoke 10

Für zeitgemäße Wohnraumsysteme sind große Geräte heute keine Option mehr. Dynaudio setzt darum auf innovative Lösungen, um auch im Kompaktbereich für jede Menge Hörvergnügen zu sorgen.

>> Mehr erfahren
239_20160_2
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Topthema: Block SR-200 MKII Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Aktivlautsprecher

Einzeltest: System Audio SA legend 40 silverback


Komplettlösung

16596

System Audio ist als Hersteller hochwertiger und elegant gestylter Lautsprecher in HiFi-Kreisen bestens bekannt. Nun präsentieren die Dänen mit der SA 40 Legend Silverback eine überaus pfiffige Lautsprecher-Variante, bei der kein separater Vollverstärker oder Lautsprecherkabel mehr benötigt wird.

Unter dem Namen SA 40 Legend ist die schlanke, knapp einem Meter hohe Standbox als klassischer, passiver Standlautsprecher mit exzellenter Verarbeitungsqualität erhältlich. Zum Musikhören sind natürlich ein Vollverstärker, mindestens eine Musikquelle und diverse Signal- bzw. Lautsprecherkabel nötig. Mit dem kleinen Zusatz „Silverback“ bietet System Audio die SA40 auch als vollaktives, nahezu kabelfreies Musiksystem an, Besitzer der passiven Variante können übrigens jederzeit ihre SA 40 nachrüsten und das silberne Aktivmodul anstelle der rückseitigen Anschlussplatte einbauen. In dem „Silverback- Aktivmodul“ arbeiten in der SA 40 vier separate Digitalverstärker und können den 3-Wege-Lautsprecher mit bis zu 300 Watt Gesamtleistung befeuern. Dabei werden alle beiden Tieftöner mit 110-mm-Membranen der Bassreflexbox mit einer eigenen Endstufe angetrieben. Zusammen mit einem DSP im Aktivmodul erreicht die recht kompakte SA 40 Legend Silverback einen erstaunlichen Tiefgang bis 20 Hertz und glänzt durch perfektes Abstrahlverhalten und beachtlich neutralen Frequenzgang. 

26
Anzeige
REVOX STUDIOART S100: Eindrucksvolle Klangqualität für Heimkino und Musik
qc_ambiente-schwarz_1611828615.jpg
qc_explosionfinal_2_1611828615.jpg
qc_explosionfinal_2_1611828615.jpg

>> Mehr erfahren

Wireless

Als reiner Aktivlautsprecher wäre die SA 40 Legend Silverback an sich bereits ein echtes Highlight, doch es gibt noch mehr zu berichten. Denn das Silverback-Modul empfängt Musikdaten per Funk nach dem (noch recht neuen) WiSA-Standard. Dieser ermöglicht störungsfreie Datenübertragungen bis zu 24 Bit und 96 kHz, die SA 40 benötigen also lediglich eine eigene Stromversorgung. Da der WiSAStandard auch Mehrkanalsysteme unterstützt, finden sich am Silverback-Modul entsprechende Tasten, um jeder Box eine Position im HiFioder AV-Setup zuzuweisen, wahlweise also Links, Rechts, Center oder Rear. Einige wenige Geräte unterschiedlicher Hersteller senden bereits nach dem WiSA-Standard, idealerweise greift man jedoch auf den hauseigenen Wire less Hub zu, welches im „großen“ Paket der SA 40 Legend Silverback bereits enthalten ist. Dieser kleine, schwarze Kasten sendet die Signale aller angeschlossen Quellen kabellos an die SA 40 und kann auch ins heimische Netzwerk eingebunden werden. Spotify Connect ist bereits im Hub integriert, auch DLNA-fähige Geräte werden unterstützt. Analoge und digitale Inputs sind ausreichend vorhanden, eine HDMI-Buchse lässt sogar den Anschluss eines TV-Geräts (ARC) zu. Auch via Bluetooth lassen sich Musikdaten vom Smartphone zum Hub übertragen. Kurz und gut: Was will man mehr?

Preis: um 6000 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
System Audio SA legend 40 silverback

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 10.11.2018, 09:55 Uhr
231_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1612176713.jpg
Anzeige
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Heimkino Aktuell