Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz

Kategorie: Endstufen


Ausstattungsliste: Burmester 909 MK5


Ausstattung & technische Daten
Besonderheiten
Mono brückbar über externe Y-Kabel oder – sofern in dieser Ausführung bestellt – ab Werk intern mono geschaltet
Vollkommen symmetrischer Aufbau, wie alle Burmester-Geräte
Eingangsstufen in X-Amp Technik (Class A)
DC-gekoppelter Signalweg ohne klangverfälschende Kondensatoren im Signalweg
Großzügig dimensioniertes Netzteil ermöglicht hohe Stromlieferfähigkeit
Mühelose Kontrolle jedes Lautsprechers durch hohen Dämpfungsfaktor über den gesamten Frequenzgang, auch bei hohen Frequenzen
Stabil an allen Lasten
Remote on/off über Burmester Vorverstärker
Prozessorgesteuerte Fehlerdiagnose
Anschlussmöglichkeiten
Symmetrischer Eingang (stereo/mono)
Asymmetrischer Eingang über mitgelieferte Adapter (nur stereo)
10V DC Input für remote on/off über Burmester Pre-Amps.
Lautsprecherausgänge (stereo/mono)
Ausführungen
Standardversion mit Chromwinkel, Chromdreieck graviert, Gehäuse silber eloxiert.
Sonderanfertigungen auf Anfrage.
Technische Daten
Maße (BxHxT) 485 mm x 515 mm x 485 mm
Gewicht ca. 80kg
Ausgangsleistung Endstufe Stereo: 2 x 600 W (4Ω), 2 x 1.250 W (1 Ω)
Mono: >1 x 1930 W (4Ω), > 1 x 3200 W (1 Ω)
(Bei entsprechender Netzversorgung)
Dauer-Spitzenstrom 65 A
Dämpfungsfaktor > 1000
Fremdspannungsabstand > 81 dB
Eingangsempfindlichkeit 730 mV für Vollaussteuerung
320 mV für 100 W an 4 Ω Last
Leistungsfrequenzgang 0-200 kHz (-3 dB)
Leistungstransistoren 20 selektierte Leistungstransistoren pro Kanal
Anstiegszeit (stereo/mono) 1,4 μs an 4/8 Ω Last
1,9 μs an 1 W Last
Netzteil Überdimensioniertes Netzteil mit 160.000 μF Siebung und 3,5 kW Ringkerntrafo.