Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen

Kategorie: Hifi sonstiges


Ausstattungsliste: Mutec iClock + iClock dp


Ausstattung & technische Daten
Features
Digitaler Taktgenerierung für Rundfunk und Post-Produktion
Synchronisierbarer Referenztakt-Synthesizer PAL/NTSC-Video-, Word-Clock-, AES11- und S/P-DIF-Syncs
Hochgenaue, lowest-jitter Taktbasis mit < 0.1 ppm Genauigkeit (bei Auslieferung)
Vollkommen redundante Signalausgabe in allen Arbeitsmodi
DDS-basierende Jitter-Unterdrückung eingehender Referenzsignale
Synchronisation und Generierung von 36 unterschiedlichen Word-Clocks-Taktraten
Generierung verschiedener Pilotton-Referenztakte
Synchronisation und Generierung aller AES3/11- und S/P-DIF-Taktraten bis zu 192.0 kHz
DSD64-, DSD128- und DXD-Taktraten standardmäßig synchronisier- und generierbar
Permanente und ausfallsichere Verfügbarkeit der Ausgangstaktsignale
SoftRelock-Funktionalität bei wiederkehrenden Referenztakten
CYCLESYNC-Funktionalität für automatische, schleifenartige Neu-Synchronisation
Drop-Out-Kompensation der eingehenden Referenztakte
Freie Skalierbarkeit der Ausgangstaktsignale
Simultane Generierung unterschiedlichster Ausgangstaktraten, auch 44,1 kHz und 48,0 kHz, etc.
Digital-Varispeed bis zu ±20 %, verfügbar bei interner und externer Synchronisation
Generierung aller Pull-Up- und Pull-Down-Faktoren für Film-Video-Audio-Transfers
Synchronisiert externe Referenzen mit bis zu ±20 % Abweichung (einschränkbar)
Signal-Management gem. AES11 und EBU R83
Einfache und komfortable Bedienung durch großes Display
Soft- und Hardware-Erweiterbarkeit + Rekalibrierbarkeit
Abschaltung der Bedienelemente, um Nutzung durch Unbefugte zu verhindern
Eingebautes, international nutzbares Netzteil
Technische Daten
Schnittstellen 1 x XLR-Eingang für AES3/11, 110 Ohm-Terminierung, transformator-symmetriert
2 x BNC-Eingang für versch. Referenzen, 75 Ohm-Terminierung, unsymmetrisch
4 x XLR-Ausgang für AES3/11, terminiert, transformator-symmetriert, gepuffert
8 x BNC-Ausgang für Word Clock, terminiert, unsymmetrisch, gepuffert
4 x BNC-Ausgang für Video, terminiert, unsymmetrisch, gepuffert
2 x Cinch-Ausgang (coaxial) für S/P-DIF, terminiert, unsymmetrisch, gepuffert
Alle Ein- und Ausgänge arbeiten mit Taktraten zwischen 16,0 kHz und 192,0 kHz.
Frequenzsynthese und Basistaktgenerierung
Direkt-Digitale-Synthese (DDS) , 172,8 MHz interne Taktrate, 48 bits Frequenzauflösung
TCXO, temperatur-kompensierter Oszillator, vorgealtert
Taktgenauigkeit (bei Auslieferung): < ±0,1 ppm
Taktstabilität über den Temperaturbereich: < ±0,5 ppm
Betriebstemperatur: 0 °C bis +50 °C
Stromversorgung
Typ Internes Schaltnetzteil
Eingangsspannungsbereich 90 V – 260 V (automatisch umschaltend), 47 Hz – 440 Hz
Leistungsverbrauch max. 15 W
Mechanische Daten
Gehäusegröße/Material/Farbe 440 x 42 x 200 mm (dp-Version 240 mm) ohne Anschlüsse (B x H x T), 1 mm Stahlblech, schwarz-pulverbeschichtet
Frontblendenmaße / Material / Oberfläche 483 x 44 x 3mm (B x H x T), Aluminium pulverbeschichtet
Gewicht iClock ca. 3000 g, iClockdp ca. 3100 g
 
Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

189_19699_2
Topthema: QLED zum Kampfpreis
QLED_zum_Kampfpreis_1598610071.jpg
TCL 65C815

Die brandneue C81-Serie von TCL bringt viel Technik für erstaunlich wenig Geld mit. Wir testen das mittlere Modell in 65 Zoll.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages