Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen

Kategorie: Profi- / Musiker-Equipment


Ausstattungsliste: Teac HS-P82


Ausstattung & technische Daten
Technische Daten
Typ Professioneller Mehrspur-Feldrecorder
Allgemein
Aufnahmemedien CompactFlash-Karten
Getestete Speichermedien SanDisk Extreme IV 4 GB, 8 GB, 16 GB
SanDisk Extreme 4 GB, 8 GB, 16 GB
Dateisystem FAT32
Dateiformat BWF (mono, mehrspurig)
Anzahl der Audiospuren 8 Spuren mit 44,1 kHz, 48 kHz, 88,2 kHz, 96 kHz
8 Spuren + Stereospur mit 44,1 kHz, 48 kHz
4 Spuren mit 176,4 kHz, 192 kHz
Quantisierung 16 Bit oder 24 Bit
Abtastraten 44,1/47,952/48/48,048/88,2/96/176,4/192 kHz (47,952/48,048: 48 kHz ± 0,1 % Pull-up/Pull-down)
Referenztakt Intern, Wordclock-Eingang, Videoclock-Eingang, Digitaleingang (Kanäle 1–2, 3–4, 5–6, 7–8)
Timecode-Frameraten 23,976, 24, 25, 29,97 DF, 29,97 NDF, 30 DF, 30 NDF
Eingebautes Mikrofon Kugelcharkteristik, mono
Trittschallfilter Trennfrequenz: 40/80/120 Hz
Flankensteilheit: –12/–18 dB/Oktave
Analoge Audioeingänge und -ausgänge
Mikrofon-/Lineeingänge (1–8) XLR-3-31 (1: Masse, 2: Heiß (+), 3: Kalt (–))
Eingangsimpedanz (LINE) 10 kΩ
Nominaler Eingangspegel (LINE) + 6 dBu (Referenzpegel: –9 dB)
+ 4 dBu (für einen anderen Referenzpegel als –9 dB)
Maximaler Eingangspegel (LINE) Wählbar: +15 dBu, +18 dBu, +20 dBu, + 22 dBu, +24 dBu
Eingangsimpedanz (MIC –25) 2,4 kΩ
Minimaler Eingangspegel (MIC –25) –45 dBu
Maximaler Eingangspegel (MIC –25) +11 dBu
Eingangsimpedanz (MIC 0) 2,4 kΩ
Minimaler Eingangspegel (MIC 0) –70 dBu
Maximaler Eingangspegel (MIC 0) –14 dBu
Lineausgang (L/R) XLR-3-32 (1: Masse, 2: Heiss (+), 3: Kalt (–))
Ausgangsimpedanz 100 Ω oder weniger
Nominaler Ausgangspegel +6 dBu (Referenzpegel: –9 dB)
+4 dBu (für einen anderen Referenzpegel als –9 dB)
Maximaler Ausgangspegel Wählbar: +15 dBu, +18 dBu, +20 dBu, +22 dBu, +24 dBu
Kopfhörerausgang 6,3-mm-Stereoklinkenbuchse
Maximale Ausgangsleistung 100 mW + 100 mW (THD+N: 1 % oder weniger, an 32 Ω)
Digitale Audioeingänge und -ausgänge
DIGITAL I/O-Anschluss 25-poliger Sub-D-Steckverbinder
Datenformat AES3-2003/IEC60958-4 (AES/EBU)
Minimale Eingangsspannung 200 mVpp
Maximale Eingangsspannung 7 Vpp
Ausgangsspannung 3,5 Vpp
Digitalausgänge (DIGITAL OUT) Cinch
Datenformat AES3-2003/AES-3id-2001 (AES/EBU)
Ausgangsspannung 1 Vpp an 75 Ω
Weitere Anschlüsse
Gleichstromanschluss (EXT DC IN) XLR-4-32 (1: –, 2: frei, 3: frei, 4: +)
Eingangsspannung 11–16 V (2 A)
Kaskadierungs-, Word- und Videoeingang (CASCADE/WORD/VIDEO IN) BNC
Eingangsspannung TTL-Pegel (5 V)
Eingangsimpedanz 75 Ω ±10 %
Zulässige Freuquenzabweichung der externen Synchronisationsquelle ±100 ppm
Kaskadierungs- und Wordausgang (CASCADE/WORD OUT) BNC
Ausgangsspannung TTL-Pegel (5 V)
Ausgangsimpedanz 75 Ω ±10 %
Abtastraten 44,1/47,952/48/48,048/88,2/96/176,4/192 kHz (47,952/48,048: 48 kHz ± 0,1 % Pull-up/Pull-down)
Timecodeeingang (TIME CODE IN) BNC
Eingangsspannung 0,5–5 Vpp
Eingangsimpedanz 10 kΩ
Timecodeausgang (TIME CODE OUT) BNC
Ausgangsspannung 2,0 Vpp
Ausgangsimpedanz 600 Ω
USB-Anschluss USB, Typ B, 4-polig
Datenformat USB 2.0 High Speed (480 MBit/s)
Tastaturanschluss (KEYBOARD) 4-polige Mini-DIN-Buchse (PS/2)
Leistungsdaten Audio
Frequenzbereich (Mikrofon-/Lineeingang bis Lineausgang) Alle Abtastraten 20 Hz – 20 kHz, 0 dB (±0,5 dB)
Abtastraten 88,2/96 kHz bei 40 kHz –1 dB (±1,0 dB)
Abtastraten 176,4/192 kHz bei 80 kHz –3 dB (+1/–2 dB)
Verzerrung (THD) Lineeingang bis Lineausgang 0,003 % oder weniger (Referenzpegel –20 dB, +23 dBu am Eingang, 1 kHz, AES-17-Tiefpassfilter)
Mikrofoneingang (Einstellung MIC –25) bis Lineausgang 0,02 % oder weniger (Referenzpegel –20 dB, –10 dBu am Eingang, Pegelregler +20 dB, 1 kHz, AES-17-Tiefpassfilter)
Mikrofoneingang (Einstellung MIC 0) bis Lineausgang 0,02 % oder weniger (Referenzpegel –20 dB, –35 dBu am Eingang, Pegelregler +20 dB, 1 kHz, AES-17-Tiefpassfilter)
Fremdspannungsabstand Lineeingang bis Lineausgang 110 dB(A) oder mehr (22-kHz-Tiefpassfilter)
Mikrofoneingang(Einstellung MIC –25 oder MIC 0) bis Lineausgang 100 dB(A) oder mehr (22-kHz-Tiefpassfilter)
Computer-Systemvoraussetzungen
Windows Windows XP, Windows Vista, Windows 7
Prozessor Pentium 300 MHz oder schneller
Arbeitsspeicher 128 MB oder mehr
USB USB-2.0-Anschluss
Mac Mac OS X 10.2 oder höher
Prozessor Power PC G3, G4, Intel Mac 266 MHz oder schneller
Arbeitsspeicher 64 MB oder mehr
USB USB-2.0-Anschluss
Empfohlener USB-Hostcontroller Intel-Chipsatz
Stromversorgung und sonstige Daten
Versorgungsspannung 100–240 V AC, 50–60 Hz (Wechselstromadapter Tascam PS-1225L)
10 AA-Batterin (Alkaline oder NiMH)
Externe Batterie (11–16 V DC, 2 A oder mehr)
Leistungsaufnahme 18 W
Abmessungen (B × H × T) 270 mm x 100 mm x 260 mm (ohne vorstehende Teile)
Gewicht 3,65 kg (ohne Batterien)
Zulässiger Betriebstemperaturbereich 0–40 °C
 
Neu im Shop:

Hifi-Tassen, 4 Motive, auch als Set

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

182_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1593420121.jpg
Anzeige
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages