Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: AV-Receiver

Einzeltest: Marantz SR7013


Universalgenie

17840

Seit mehr als 60 Jahren fertigt der japanische Hersteller Marantz feinste Geräte, die Musik unverfälscht zum Gehör bringen. Ganz nach der eigenen Philosophie „Because Music Matters“. Zum Test haben wir den 9.2-AV-Receiverboliden SR7013 geordert, der hohe Leistung und besten Klang verspricht – wir haben ihn für Sie ausführlich im Labor und Hörraum getestet.

Der mächtige AV-Receiver SR7013 kommt im markentypischen Design daher und ist somit sofort als Marantz zu erkennen. Sein zentrales „Bullauge“ auf der symmetrisch gestalteten Front und die geschwungenen Wangen machen ihn unverwechselbar. Üppig fällt die Ausstattung des schweren und groß bauenden Receivers aus. Neun diskret aufgebaute Verstärkerkanäle mit hoher Leistung bietet er an, dazu besitzt er das Talent, 11.2-Kanäle prozessieren zu können, sodass er in der maximalen Ausbaustufe 7.2.4-Heimkinokonfigurationen steuern kann. Dazu benötigt er eine weitere Stereoendstufe, die über die Preouts angeschlossen wird. Anschlüsse und Features gibt es reichlich, hier werden nahezu alle Wünsche der Heimkino-Enthusiasten erfüllt. An dieser Stelle sei die Integration aller aktuellen 3D-Tonformate genannt, von Auro-3D über Dolby Atmos und DTS:X bis hin zu Imax Enhanced ist hier alles vertreten. Auch die Bildfreunde werden sich freuen, da der SR7013 4K-Ultra-HD-Video mit allen neusten Standards verarbeiten kann und über zwei ISF-Kalibrierungen für Tag und Nacht verfügt sowie manuelle Einstellmöglichkeiten für die professionelle Videowiedergabe bietet. Mit Amazons Echo-Geräten ist der Marantz per Alexa-Sprachsteuerung zu befehligen, er ist AirPlay2-kompatibel, versteht sich auf das Streamen via Bluetooth und kann selbstverständlich in die Heos-Welt integriert werden. In Silber-Gold oder Schwarz ist der Marantz SR7013 für unverbindliche 1.799 Euro erhältlich. 

Preis: um 1800 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Marantz SR7013

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Neu im Shop

Art Edition Schallabsorber

>>mehr erfahren
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 29.05.2019, 09:56 Uhr
252_20475_2
Topthema: Streamingverstärker mit Retro-Charme
Streamingverstaerker_mit_Retro-Charme_1618228948.jpg
Advance Paris PlayStream A5

Aktuelle Streaminggeräte sind wegen ihrer Fähigkeiten beliebt, doch beim Design kommt man eher selten ins Schwärmen. Advance Paris will mit dem PlayStream A5 Moderne und Vergangenheit verschmelzen lassen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi & Video Technik Oliver Gogler e.K.