Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Kategorie: AV-Receiver

Einzeltest: Onkyo TX-RZ840 - Seite 2 / 4


Kraftvoller Auftritt


Multimedia und Streaming

Dem 384-kHz/32-bit-DA-Wandler des Typs AK4458 vom Hersteller Asahi Kasei hält Onkyo die Treue und so kann der TX-RZ840 HiRes-Audio mit 192-kHz/24-bit-FLACFormaten oder DSD-Dateien mit 2,8, 5,6 und 11,2 MHz über USB oder kabelgebundenes Netzwerk wiedergeben. Nahezu alle bekannten Audioformate versteht der Onkyo via USB oder Netzwerk. Mit der übersichtlichen Infrarot-Fernbedienung und dem On-Screen-Menü lässt sich der Onkyo prima steuern. Internetradio bietet der 840er an und auch ein klassisches UKW-Radio mit 40 Senderspeichern ist an Bord. Nur auf DAB+ müssen Nutzer des Onkyo TX-NR840 verzichten, es sein denn, sie erwerben den optional erhältlichen DAB-Dongle UDB-1. Sehr vielseitig kann mit dem Onkyo Musik gestreamt werden: an Bord sind die Chromecast-Technologie, AirPlay 2, DTS Play-Fi und Flare- Connect. Zudem arbeitet der Receiver direkt mit Sonos-Produkten zusammen, sodass Tidal, Deezer und Co. im ganzen Haus zur Verfügung stehen. Ist ein Sonos-System vorhanden, kann der TX-RZ840 über die Sonos-App bedient werden. Videoseitig unterstützt der Onkyo 4K/60p, HDR10, Dolby Vision, HLG (Hybrid Log Gamma) und WCG (Wide Color Gamut) nach BT.2020. Zudem verfügt er über eARC (Enhanced Audio Return Channel) am Main-HDMI-Ausgang, der die HD-Audioübertragung von einem eARC-kompatiblen TV ermöglicht. Onkyo bietet als einer der wenigen Hersteller noch eine THX-Zertifizierung bei AV-Receivern an.

Der 840 unterstützt Dolby Atmos, DTS:X und Imax Enhanced und kann dank DTS-Neural:X-Upmixer auch beim Betrachten älterer Filme die Höhenlautsprecher ins Geschehen einbeziehen.

Labor

Der Onkyo TX-RZ840 ist ein kraftvoller AV-Receiver, der bei gleichzeitiger Belastung von zwei beziehungsweise fünf Kanälen viel Leistung in die Lastwiderstände drückt. Zweimal 146 Watt an vier Ohm und zweimal 121 Watt an acht Ohm stehen zur Verfügung. Fünfmal 111 Watt an acht Ohm und fünfmal 133 Watt an vier Ohm sind bei der Mehrkanalmessung in unserem Messsystem abzulesen – sehr gut! Das Klirr-, Übersprech- und Rauschverhalten ist ebenfalls tadellos, allenfalls der Dämpfungsfaktor könnte etwas höher liegen. Die geringe Leistungsaufnahme im Betrieb (74 Watt bei 5 x 1 Watt Ausgangsleistung) und die niedrigen Standbywerte (0,2 W / 2,5 W Passthrough) können überzeugen.


Preis: um 1 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Onkyo TX-RZ840

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
128_11691_1
Topthema: Service
Service_1561363489.jpg
Anzeige
Alles, was Sie über 8K wissen müssen

Ultra-HD-hat sich als Bildschirm-Auflösung bei TV-Geräten als Standard etabliert, Full-HD findet man nur noch bei kleineren Fernsehern. Der nächste Schritt in der technischen Entwicklung ist „8K“. Wir sind der Frage nachgegangen, was die noch höhere Auflösung bringt.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 48.3 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi & Video Technik Oliver Gogler e.K.
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 12.06.2019, 09:55 Uhr