Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: AV-Receiver

Einzeltest: Pioneer SC-LX78 - Seite 2 / 2


Neue Ära des Klangs

Labor & Praxis


Im Messlabor kann der SC-LX78 mit ausgezeichneten Ergebnissen punkten. Fünfmal 182 Watt an vier Ohm und fünfmal 126 Watt an acht Ohm bei gleichzeitiger Belastung aller Kanäle versprechen hohe Dynamik im Heimkino. Im Stereomodus legt der SC-LX78 nochmals nach und schiebt 212 Watt in die 4-Ohm-Lastwiderstände. Der hohe Dämpfungsfaktor sowie die hervorragenden Ergebnisse beim Klirrverhalten, bei der Kanaltrennung und dem Rauschabstand lassen keine Wünsche offen. Das Messverfahren MCACC Pro zur Analyse des Hörraums und der Lautsprecher arbeitet auf Wunsch vollautomatisch und liefert in angemessen kurzer Zeit sehr verlässliche Ergebnisse. Wer will, kann mehrere Klang-Setups auf bis zu sechs Speicherplätzen ablegen. Zudem bietet der SC-LX78 die Möglichkeit, mit manuellen Eingriffen den Klang an die eigenen Vorstellungen anzupassen, um so die akustischen Eigenschaften zu perfektionieren. Dank der beleuchteten und programmierbaren Infrarot-Fernbedienung kann der AV-Receiver in einem abgedunkelten Heimkino sicher gesteuert werden. Deutlich übersichtlicher und nochmals erheblich komfortabler gelingt dies allerdings mit der kostenlosen App „iControlAV5“, die Smartphones oder Tablets in mächtige Controller verwandelt. 

Klang


Im Einsatz zeigt der SC-LX78 von Pioneer seine ganze Stärke und glänzt mit feinster Bildbearbeitung und grandiosem Klang. Als Stereoverstärker treibt er mühelos unsere Referenz-Standlautsprecher an und peitscht diese zu Höchstleistungen nach vorne. Der Bass schiebt mächtig tief und bleibt vom Pioneer jederzeit kontrolliert. Solostimmen, akustisch wie instrumental, werden mit beeindruckender Natürlichkeit plastisch abgebildet. Im Mehrkanalsetup wartet der Mehrkanal-Netzwerk- Receiver mit hervorragender Feinzeichnung auf, so dass auch filigranste Klangdetails mühelos im Hörraum nachzuvollziehen sind. Sind bereits die herkömmlichen Tonformate eine Wucht, baut der Pioneer SC-LX78 mit dem neuen Dolby Atmos eine weitere Dimension auf und schraubt sich in zuvor ungeahnte klangliche Höhen. Ausreichend Gelegenheit zum Test gibt uns der brandneue „Transformers: Age of Extinction“, den wir uns aus den USA besorgt haben. In Deutschland wird der Action- Kracher mit Atmos-Tonspur ab 27.11.2014 erhältlich sein. Zum Auftakt lässt der Alien-Angriff Dinos auf der Leinwand panisch fliehen und uns um unseren Heimkino-Testraum bangen – so gewaltig drückt der Pioneer Tiefbasswellen aus den beiden Aktiv-Subwoofern. Effekte aus allen Richtungen, von angenehm subtil bis voll auf die Zwölf, machen den Film zum akustisch sehr atmosphärischen Erlebnis.

Fazit

Bild- und Tonenthusiasten haben mit dem SC-LX78 von Pioneer ein mächtiges Instrument in der Hand, um Heimkinos in neue Sphären zu hieven. Das dreidimensionale Klangbild ist dank Dolby Atmos absolut faszinierend, zudem punktet der AVReceiver im Stereo-Setup mit exzellenten akustischen Eigenschaften.

Preis: um 1999 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Pioneer SC-LX78

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 40% :
Tonalität 20%

Räumlichkeit 10%

Lebendigkeit 5%

Dekodierung 5%

Labor 10% :
Leistung 2%

Rauschabstand 2%

Klirrfaktor 2%

Übersprechen 2%

Dämpfung 2%

Praxis 25% :
Verarbeitung (Gerät) 10%

Bedienung (Gerät/ Handbuch/ Fernb.) 15%

Ausstattung 25% :
Ausstattung 25%

Ausstattung & technische Daten 
Preis in Euro 1999 
Vertrieb Pioneer, Willich 
Telefon 02154-9130 
Internet www.pioneer.de 
Technische Daten
Abmessungen (B x H x T) in mm 435/185/441 
Gewicht (in Kg) / Frontplatte Metall (M)/ Kunststoff (K) 15.3/M 
Stereo Leistung, PCM-Stereo (4 Ohm/8 Ohm), 0,7% THD (in W): 212/139 
5-Kanal Leistung, Dolby Digital (4 Ohm/8 Ohm), 0,7% THD (in W): 182/126 
Rauschabstand PCM-Stereo, Front, 5W, 1kHz (in dB) 99.7 
Rauschabstand Dolby Digital, Front, 5W, 1kHz (in dB) 102 
Klirrfaktor Dolby Digital, Front, 5W, 1kHz (in %) 0.0047 
Klirrfaktor PCM-Stereo, Front, 5W, 1kHz (in %) 0.0035 
Kanaltrennung, DD, 1kHz; F/F, F/C, F/R (in dB) 80/84/84.2 
HDMI-Version 2.0, Ausgang mit ARC, MHL 2.0 
Dämpfungsfaktor 140 
Stromverb. Standby/Passthrough/bei 5 x 1 Watt Ausgangsl. (in W) 0//80 
Max. Temperaturerhöhung über Raumtemp. (in °C) 16 
Ausstattung
Dekoder für alle Tonformate/THX Ja / 
Dolby Atmos / DTS:X / Auro-3D Ja // 
Formate USB DSD (2,8 / 5,6 MHz), AIFF (192/24), ALAC (96/24), WAV (192/24), FLAC (192/24), MP3, AAC, WMA und Apple Lossless, Mehrkanal Wiedergabe FLAC, WAV (96/24) 
Formate Netzwerk DSD (2,8 / 5,6 MHz), AIFF (192/24), ALAC (96/24), WAV (192/24), FLAC (192/24), MP3, AAC, WMA und Apple Lossless, Mehrkanal Wiedergabe FLAC, WAV (96/24) 
DSP-Programme/autom. Einmessung 9/ Ja 
Übernahmefreq. f. Subw./pro Kanal/man. Equalizer 5/ Nein /9-Band graf. 
Frontanschl.: FBAS/HDMI/Audio analog/digital/USB Ja / Ja / Nein / Nein / Ja 
Eing. Audio: analog/Phono/Mehrkanal/opt./elektr. 4/ Ja / Nein /2/2 
Eingänge Video: FBAS/YUV/HDMI 3/0/8 
Ausgänge: analog/opt./elektr./YUV/HDMi 1/1/0/1/3 
Pre-Out: Front/Center/Rear/Subw./SB/FH/FW Ja / Ja / Ja / Ja / Ja / Ja / Ja 
Videokonvert./Scaler/4K-Passtrough/Upscaling Ja / Ja / Ja / Ja 
AV-Sync/Analogpegel einstellb./Input-Rename var./ Ja / Ja 
Multiroom (A/V)/iDevice-kompatibel/AirPlay Ja / Ja / Ja / Ja 
Klangregler/abschaltb./Kopfhörer-Ausg. 2/ Ja / Ja 
FM-Tuner/Internetradio/Sleep-Timer Ja / Ja / Ja 
Fernb. lernf./vorprogr./OSD über HDMI Ja / Ja / Ja 
Netzwerkfunktion/Triggerausgänge/RS232 o.ä. Ja / Ja / Ja 
Dekoder/Endstufen/Gehäusefarben 9.2/9 digital/SW 
Sonstiges Bluetooth, WLAN-Adapter, Subwoofer-Ausgang für Zone 2, USB-D/A-Wandler, MHL-fähig, HTC-Connect, Spotify; Videoparameter einstellbar 
Preis/Leistung sehr gut 
+ + Dolby Atmos 
+ + ausgewogenes, detailreiches Klangbild 
+/- + sehr gute Ausstattung und Verarbeitung 
Klasse: Spitzenklasse 
Testurteil: überragend 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 25.12.2014, 10:00 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


AktivStudio
www.aktivstudio.at/
Beratungshotline:
Tel.: +43 676 590 6026


efa & käufl GmbH
www.efa-kaeufl.de
Beratungshotline:
Tel.: 0871 962 250


Euronics Fissmann
www.euronics.de/nordwalde-fissmann
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-12:30, 13:30-18:30 Uhr
Sa: 9:30-12:30 Uhr
Tel.: 02573 98 767


expert Bening Rheda-Wiedenbrück
www.expertbening.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 0524237807 203


Radio Buchloh
www.tv-buchloh.de/
Beratungshotline:
Tel.: 0208 504 20

zur kompletten Liste