Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Beamer

Einzeltest: BenQ W8000 - Seite 2 / 2


High End für Individualisten

25
Anzeige
FRÜHLINGS-AKTION: Revox SOUND QUALITY zu Hause, draußen, unterwegs
qc_DE_Vorlage_facebook_Link_820x460_Fruehlingsaktion_1616059259.jpg
qc_Fruehlingsaktion_Button_Aktion_2_1616059259.png
qc_Fruehlingsaktion_Button_Aktion_2_1616059259.png

>> Mehr erfahren

Setup und Bildqualität


So komplex das Thema Objektiv auch sein kann, so schnell und einfach ist der W8000 aufgebaut und das ausgewählte Objektiv eingesetzt. Nachdem es satt und hörbar eingerastet ist, lässt es sich erst wieder nach Betätigung der Entriegelungstaste unter der Abdeckung auf der Oberseite herausnehmen. Dort sind dann auch die beiden Stellräder für den Lensshift untergebracht, mit deren Hilfe sich das Bild auch aus der Schräglage verlustfrei justieren lässt. Dann wird der BenQ eingeschaltet, über einen echten Netzschalter, der nebenbei noch das bisschen Strom einsparen hilft, das der Beamer sonst im Standby verbraucht. Und alsbald lässt der überaus leise Lüfter vermuten, dass der BenQ ab Werk schon im Eco-Modus läuft. Ein Blick ins Menü sagt dann aber etwas anderes. Zwar ist werksseitig das kinokonforme THX-Setup ausgewählt, die Lampe läuft allerdings im hellen Standardbetrieb – und das Lüftergeräusch erreicht messtechnisch kaum die 30-dB-Marke und geht im Eco-Modus noch mal deutlich runter. Die Farbreproduktion deckt sich bereits in den Werkseinstellungen mit den BT.709-Vorgaben, was angesichts des ausgewählten THX-Presets kein Wunder ist. Selbst die Farbtemperatur liegt bei heimkinofreundlichen 6.000 Kelvin, ohne dass Rot allzu dominant ist. Man könnte also direkt loslegen.

Weil wir jedoch all unsere Messdaten im Eco-Modus dokumentieren, dieser zudem der Lampe eine längere Lebensdauer beschert, schalte ich die Lampe kurzerhand um, dann noch etwas Feintuning in der RGB-Balance, und die Farbtemperatur liegt bei den gewünschten 6500 Kelvin, fast linear über den gesamten Helligkeitsbereich. Was selbst das beste Messdiagramm nicht hergibt, ist die außerordentlich scharfe Projektion, die der W8000 auf die Leinwand bringt. Das konnte ich zwar nur im Zusammenhang mit der mitgelieferten Semi-Long-Optik und mit der Nase direkt vor der Leinwand sehen, bin aber davon überzeugt, dass auch die vier anderen verfügbaren Objektive diesen Qualitätsstandard erfüllen. Farbsäume aus chromatischen Aberrationen waren übrigens ebenfalls keine zu entdecken, Konvergenzprobleme sind einem 1-DLPProjektor ohnehin fremd. Ebenfalls fremd sind Crosstalk-Effekte bei der 3DProjektion, die dem W8000 zudem beinah völlig flimmerfrei gelingt.

Fazit

Für das Full-HD-Heimkino ist der BenQ W8000 aktuell die beste, weil bezahlbare Wahl. Für ein derart knackscharfes Bild, gepaart mit perfekter Farbreproduktion, muss man sonst deutlich tiefer in die Tasche greifen. BenQ hat mit dem W8000 den Sprung in unsere Referenzklasse geschafft.

Preis: um 3600 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
BenQ W8000

Referenzklasse

4.0 von 5 Sternen

-

 
Bewertung 
Bild 60% :
Kontrast 10%

Farbwiedergabe 10%

Schärfe 10%

Geometrie 10%

Rauschen 10%

Bildruhe 10%

Praxis 15% :
Zoomfaktor 5%

Lüftergeräusche 5%

Betriebskosten 5%

Bedienung 15% :
Gerät 5%

Fernbedienung 5%

Menüs 5%

Ausstattung 5% :
Ausstattung 5%

Verarbeitung 5% :
Verarbeitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Preis (in Euro) 3600 
Vertrieb BenQ, Oberhausen 
Telefon 0208 409420 
Internet www.benq.de 
Messwerte
Lumen (Lt. Hersteller) 2000 
Lumen (gemessen im eco-mode) 770 
Bildhelligkeit (bei 6500 Kelvin) ...schwarz/weiß 0.58/770 
ANSI-Kontrast 417:1 
Full-on- / Full-off-Kontrast 1330:1 
Ausleuchtung (in %) 96 
Betriebsgeräusch (0,5m/dB(A)) (in dB) < 30 
minimaler/ maximaler Abstand (bei 2m Bildbreite) (in m) 3.86/5.8 
Projektionsverhältnis/ Zoomfaktor 1.93-2.9:1/1.5 
Gamma (D65) 2.36 
Abmessungen B x H x T (in cm)/ Gewicht (in Kg) 43.1/16.7/32.1/8.8 
Stromverbr. Aus/ Standby/ Betrieb 0/< 0,3 W/330W / 275W (eco) 
Lampenart/ Lampenleistung 280 
Preis Ersatzlampe 300 
Lebensdauer Lampe (in Std) standard/eco; Kosten pro Std (in cent) 2500 / 6000/5 
Ausstattung
Projektionsprinzip DLP 0.65" 
Native Auflösung 1920 x 1080 (Bildformat 16:9) 
3D-Verfahren Frame-Packing, Side-by-Side, Top-and-Bottom, Frame Sequential, 2D-zu-3D Videokonverter 
Anschlüsse:
...Video/ S-Video 1 x Cinch/1 x Mini Din 4 pin 
...Komponenten/ SCART 1 x Cinch/ Nein 
...VGA/ RGB/ DVI/ HDMI 1 x Sub-D 15 pin/ Ja / Nein / Ja 
...Audio/ 12 Volt Trigger/ RS-232C Nein / Ja / Ja 
...Full HD Ja 
Motorischer Zoom/ Fokus Nein / Nein 
Rückpro/ Deckenpro Ja / Ja 
Trapezausgleich ja (h/v) 
Lens-Shift (manuell/motorisch) Ja / Nein 
Formatumschaltung 16:9 nativ (5 wählbare Seitenverhältnisse) 
Fernbedienung/ Beleuchtet Ja / Ja 
Signalkompatiblität 480i, 480p, 576i, 567p, 720p, 1080i, 1080p 
Besonderheiten Wechsel-Optik (optional stehen 5 verschiedene Optiken zur Verfügung), REC.709 Farbraum 
Preis/Leistung sehr gut 
+ hervorragendes Bild Setup 
+ enorme Bildruhe 
- Nein 
Klasse Referenzklasse 
Testurteil ausgezeichnet 

Bildergalerien

/test/beamer/benq-w8000_13652-seite2
SV Sound- SVS 3000 Micro Subwoofer - Bildergalerie , Bild 1
SVS 3000 Micro Subwoofer
Braun- Braun Audio - Bildergalerie , Bild 1
Braun Audio
>> zur Galerieübersicht
Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 06.05.2017, 14:54 Uhr
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Sound_unterm_Sitz_1615815214.jpg
Audio System US 08 Active 24V

Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik