Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Kategorie: Beamer

Einzeltest: ViewSonic M1 - Seite 2 / 2


Viewsonic M1

Einstellungssache


Der Viewsonic lässt sich sowohl auf unterschiedliches Quellmaterial als auch auf die Rahmenbedingungen optimieren, da man gerade bei einem mobilen Gerät nicht immer von optimaler, also besonders dunkler Umgebung ausgehen kann. Die erste positive Überraschung liefert der M1 direkt nach dem Einschalten; das Bild wird am seitlich angebrachten Fokusrad scharf gestellt und grob auf die Projektionsfläche ausgerichtet. Zwar wäre jetzt eine Leinwand perfekt, ist aber leider nicht immer zur Hand. Wenige Sekunden nach der Ausrichtung nimmt der Viewsonic automatisch die Trapezkorrektur vor, bei einem fiesen Schwenk der Optik gen Zimmerdecke braucht der Kleine nur wenige Sekunden, um auch dieses Bild geradezurücken. Feintuning kann man dann mit den beiden Tasten für die Trapezkorrektur per Fernbedienung vornehmen. Anschließend lässt sich das Bild optimieren; hierzu stehen neben den Einstellern für Helligkeit und Kontrast drei Voreinstellungen zur Verfügung: In der Standard-Einstellung war uns das Bild für einen Film etwas zu kühl, die Einstellung „Theater“ sorgte für die beste Annäherung der Farbtemperatur an die gewünschten 6500 Kelvin. Die anschließende Messung ergab dann sogar eine leichte Überdeckung des Norm farbraumes, erfreulicherweise fehlt die Tendenz von Grün in Richtung Gelb hier völlig.

Die Einstellung „Am hellsten“ sollte einer Projektion bei ungünstig hellem Umgebungslicht vorbehalten bleiben, hier werden die Farben am unnatürlichsten wiedergegeben zugunsten einer größtmöglichen Lichtausbeute.     

Fazit

Der Viewsonic M1 ist die perfekte Ergänzung zum Smartphone und anderen mobilen Bildquellen. Er lässt sich quasi im Handumdrehen aufstellen und bringt Videos vom Smartphone und anderen Geräten perfekt zur Geltung. Guten Ton gibt es obendrein.

Preis: um 300 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
ViewSonic M1

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

 
Bewertung 
Bild 60%

Praxis 15%

Bedienung 15%

Ausstattung 5%

Verarbeitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Viewsonic 
Telefon 02362 9544 805 
Internet www.viewsoniceurope.de 
Technische Daten
Lumen (lt. Hersteller) 250 
Betriebsgeräusch (0,5 m/dB(A), in dB) < 30 (Eco) 
Abmessungen B x H x T (in mm) 146/126/40 
Gewicht 0.75 
Stromverbrauch Standby / Standard < 0,5/45 W 
Lampenart LED 
Lebensdauer Lichtquelle (in Std.) 30000 
Projektionsprinzip DLP 
Native Auflösung WVGA 854 x 480 
Kommunikation Wi-Fi (optional), Bluetooth, 1 (HDMI 1.4/ HDCP 1.4), 1 x Audio-out (Kopfhörer) 
Trapezausgleich ±40° vertikal 
Projektionsabstand für 2 Meter Bildreite 2,20 m 
Signalkompatibilität 480i, 480p, 576i, 576p, 720p, 1080i, 1080p 
Speicher intern 16 GB / MicroSD (32 GB, SDHC), reicht für max. 6 Std. 
Interne Lautsprecher 2 x 3 W 
Lieferumfang Fernbedienung, Netzteil, USB-Typ-C-Kabel Interner Akku reicht für max. 6 Std. 
Kurz und knapp
+ sehr natürliche Farbwiedergabe/effektive automatische Trapezkorrektur/guter Ton 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
128_11691_1
Topthema: Service
Service_1561363489.jpg
Anzeige
Alles, was Sie über 8K wissen müssen

Ultra-HD-hat sich als Bildschirm-Auflösung bei TV-Geräten als Standard etabliert, Full-HD findet man nur noch bei kleineren Fernsehern. Der nächste Schritt in der technischen Entwicklung ist „8K“. Wir sind der Frage nachgegangen, was die noch höhere Auflösung bringt.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 48.3 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 10.02.2019, 15:02 Uhr