Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen

Bildergalerie: Optoma HD39Darbee - Bild 5


/test/bildergalerie/beamer/optoma-hd39darbee_16953/4#b/test/bildergalerie/beamer/optoma-hd39darbee_16953/6#b

Direkt aus dem Karton steht der HD39Darbee im Bildmodus „Vivid“ und die Lampe für die größtmögliche Lichtausbeute im hellen Standardbetrieb. Die Farbtemperatur liegt mit knapp über 7000 Kelvin selbst fürs Wohnzimmer, was der bevorzugte Einsatzort des Optoma ist, etwas zu kühl, außerdem sorgt die Brilliant-Color-Einstellung auf Stufe acht für die übliche Verschiebung von Cyan und Magenta, ansonsten wird der Normfarbraum schon ganz passabel abgedeckt, Grün schindet mit seinem Hang in Richtung Gelb einen möglichst großen Helligkeitseindruck heraus. Das Delta E liegt knapp im zweistelligen Bereich, wofür hauptsächlich Grün, Cyan und Magenta verantwortlich sind. Die Gammakurve ist schon gar keine Kurve, sondern auch hier wird versucht, ein durchgängig helles Bild zu erzeugen.