Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz

Bildergalerie: MalValve head amp three Mk2 - Bild 7


/test/bildergalerie/kopfhoererverstaerker/malvalve-head_amp_three_mk2_9779/6#b/test/bildergalerie/kopfhoererverstaerker/malvalve-head_amp_three_mk2_9779/1#b

Messtechnik-Kommentar: Der MalValve benimmt sich auch im Labor makellos. Der Frequenzgang an einer Last von 100 Ohm verläuft linear bis 50 Kilohertz mit minimalen Kanaldifferenzen – nicht schlecht für ein gegenkopplungsfreies Konzept. Bei 100 Milliwatt Ausgangsleistung maßen wir sehr geringe 0,05 Prozent Klirr, einen Störabstand von 92,2 Dezibel(A) und eine Kanaltrennung von 63,1 Dezibel(A). Der Stromverbrauch allerdings ist durchaus nennenswert: Das Gerät konsumiert konstant gut 100 Watt.