Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen

Bildergalerie: Rogue Audio Ninety Nine, Rogue Audio Stereo 90 - Bild 12


/test/bildergalerie/roehrenverstaerker/rogue_audio_ninety_nine-rogue_audio_stereo_90_7821/11#b/test/bildergalerie/roehrenverstaerker/rogue_audio_ninety_nine-rogue_audio_stereo_90_7821/1#b

Messtechnik-Kommentar: Nichts zu meckern gab’s im Labor. Beide Geräte sind nicht extrem breitbandig (gut 30 Kilohertz), aber ziemlich linear. Die Klirrwerte liegen im unkritischen Bereich (0,015 Prozent bei der Vorstufe, unter 0,2 Prozent bei der Endstufe), die Störabstände sind sehr hoch: 84,2 Dezibel (A) bei der Endstufe, 85,4 bei der Vorstufe. Die Kanaltrennung der Endstufe ist fast genauso gut, die der Vorstufe immerhin noch 57,1 Dezibel. Stromsparer sind beide nicht: Die Ninety Nine verbraucht konstant 57 Watt, die Stereo 90 im Leerlauf 210 Watt.