Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Blu-ray-Anlagen

Einzeltest: LG BH9540TW - Seite 2 / 2


All inclusive!

19
Anzeige
REVOX STUDIOART S100: Aktiver 3.1 Lautsprecher, Referenzklasse
qc_Vorlage_web_1606726567.jpg
qc_rvw1_2_1601456896.jpg
qc_rvw1_2_1601456896.jpg

>> Mehr erfahren

9.1-Mehrkanal- Lautsprecher


Vier schlanke „Tallboy-Standlautsprecher“ mit schweren Metallsockeln sind im Zusammenspiel mit dem flachen Centerspeaker und passiven Subwoofer für den guten Ton zuständig. Durch die Integration von vier getrennt angesteuerten Breitbandlautsprechern in den Front- und Rearspeakern „zaubert“ LG aus einer 5.1-Anlage ein 9.1-Mehrkanalsystem. Die vier vertikalen Surroundlautsprecher sitzen in den Gehäusen der Standsäulen an höchster Stelle und zielen, aufgrund des liegenden Einbaus, direkt an die Zimmerdecken. Die hinteren Lautsprecher nehmen via Drahtlosempfänger mit integriertem Verstärker Kontakt zum Blu-ray-Receiver auf. Dadurch erspart man sich die Verlegung der Lautsprecherkabel quer durchs Wohnzimmer. Den Tieftonpart übernimmt ein kompakt bauender Passiv-Subwoofer, der seine Leistung direkt vom Blu-ray-Receiver bezieht. 

In der Praxis


Dank fertig konfektionierter Kabel mit farblich kodierten Steckern kann bei der Inbetriebnahme der Anlage nichts schiefgehen. Der Drahtlosempfänger für die hinteren Lautsprecher wird beim erstmaligen Einrichten automatisch erkannt. In wenigen Schritten ist das System, inklusive der Einrichtung des Internets, einsatzbereit. Ein automatisches Einmessverfahren bietet LG für diese Anlage leider nicht an, so dass die Entfernung und Lautstärke der Lautsprecher manuell angepasst werden müssen. Dies gelingt aufgrund des übersichtlichen Menüs und der eingebauten Testtöne allerdings spielend. Wer es sich nicht zutraut, die Lautstärke per Gehör abzustimmen, nimmt zum exakten Abgleich der Lautsprecher am besten einen Schallpegelmesser zu Hilfe. 

17
Anzeige
REVOX STUDIOART S100: Eindrucksvolle Klangqualität für Heimkino und Musik
qc_Vorlage_web_1606726626.jpg
qc_revox-explo_2_1601455354.jpg
qc_revox-explo_2_1601455354.jpg

>> Mehr erfahren

Bild und Ton


In unserem Heimkino überzeugt die schicke LG-Komplettanlage durch ein knackig scharfes Bild mit guter Bewegtdarstellung. In Sachen Akus-tik verblüfft das Mehrkanalsystem durch seinen enorm beeindruckenden Surroundsound, der unseren großen Testraum mühelos mit Special-Effects ausfüllt. Kapitel drei der Blu-ray „Edge of Tomorrow“ lässt es richtig krachen und fordert einiges von der Anlage. Doch das LG-System schlägt sich wie die Soldaten auf der Leinwand mehr als tapfer und lässt die Projektile aus allen Richtungen nur so um unsere Ohren pfeifen. Der Subwoofer trägt mit einem satten Bass zum gelungenen Filmspaß bei. Allerdings geht ihm bei sehr hohen Lautstärken und fiesen Bassattacken doch etwas die Puste aus. Das können die größeren Aktiv-Subwoofer dann doch etwas besser. Für den Einsatz in üblich großen Wohnräumen ist das elegant gestaltete System BH9540TW von LG jedoch leistungsstark genug – hier dürfte es kaum jemandem an Basspotenz mangeln.

Fazit

LG hat mit dem BH9540TW ein perfekt ausgestattetes 9.1-Heimkino-Komplettsystem mit eleganter Erscheinung im Angebot, das jedes Wohnzimmer in ein spektakulär klingendes Heimkino verwandelt. Zudem ist der aufgerufene Preis sehr verführerisch, so dass wir dieser Anlage gerne unsere Auszeichnung „Preistipp” verleihen.

Preis: um 800 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
LG BH9540TW

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Bild 20% :
Schärfe 10%

Brillanz 5%

Farben 5%

Ton 20% :
Surround 15%

Stereo 5%

Labor 10% :
Video 5%

Audio 5%

Praxis 50% :
Ausstattung 20%

Bedienung 10%

Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie Blu-ray-Komplettanlagen 
Vertrieb LG, Ratingen 
Telefon 01806 115411 
Internet www.lg.com 
Messwerte
Abmessungen (B x H x T in mm)
BD-Receiver 444/65/293 
Subwoofer 172/379/377 
Gewicht (Gerät in kg) 3.3 
Leistung, 8 Ohm/ Kanal, Stereo, 0,7% THD 180 
Stromverbrauch Standby (in W) 0.5 
Ausstattung
Dolby Digital / DD True HD / D PLIIz / dts / dts-Master Audio Ja / Ja / Nein / Ja / Ja 
Raumsimulations- / Klangprogramme
Einmessfunktion Nein 
Eingänge Audio analog / Video (FBAS / S-Video / YUV / HDMI) 1/0/0/0/2 
Digital-Eingänge (opt. / elektr.) 1/0 
Front-Anschlüsse / Kopfhörer-Ausgang 1 x USB 
Ausgänge Audio / Video (FBAS / S-Video / YUV / HDMI) 0/0/0/0/1 
Kartenslot / Bluetooth / Ja 
USB-Funktion / Formatierung Audio-, Video- und Foto-Dateien/ 
Digital-Ausgänge (opt. / elektr.) 0/0 
Klangregler / abschaltbar / Loudness-Schaltung 4-Band Equalizer + Presets/ Ja / Nein 
Videoausgabe über HDMI bis 1080p/24 
Anpass. der Bildqualität / BD-Live ja/ Ja 
RDS-Tuner / Stationsspeicher / (Sleep-) Timer Ja /50/ Ja 
Fernbedienung lernf. / vorprogr. / Netzwerkanschluss / WLAN Nein / Ja / Ja 
deutschsprach. Menü / Kindersicherung Ja / Ja 
Lieferumfang Kabel/Zubehör k.A. 
Besonderheiten Höhenlautsprecher 
Preis/Leistung sehr gut 
+ + elegante Optik 
+ + sehr räumliches Klangbild 
+ + WLAN, Bluetooth und Miracast 
Klasse Oberklasse 
Testurteil ausgezeichnet 
Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 01.02.2015, 09:58 Uhr
216_20145_2
Topthema: Die neue Android-Klasse
Die_neue_Android-Klasse_1606811525.jpg
BenQ W2700i

Der BenQ W2700i ist ein guter Bekannter, er überraschte vor etwa einem Jahr mit einer hervorragenden Bildqualität. Damals hatte er noch kein „i“ im Namen und es steckte auch noch kein HDMI-Stick mit kompletter Android-Installation im Karton.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Es geht wieder los...

Es gibt viele Dinge, an denen man leicht das bevorstehende Ende des Jahres ablesen kann. Kürzere Tage, kälteres Wetter, Lebkuchen im Supermarkt, oder die ersten Prospekte für die Feiertagsdekoration. Der Musikfan kann das nahende Weihnachtsfest aber noch an einer ganz anderen Sache ablesen: Den neu veröffentlichten Alben.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 16.14 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 15.64 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land