Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Blu-ray-Player

Einzeltest: Sony UBP-X700 - Seite 2 / 2


Schmalhans mit Multimedia-Qualitäten

Bild- und Tonqualität


Möglicherweise kann der X700 aufgrund des ausgelagerten Netzteiles auf einen Lüfter verzichten, was noch mal für etwas mehr Ruhe im Heimkino sorgt. Darüber hinaus nimmt der UBP-X700 so ziemlich alles, was ihm an Videomaterial angeboten wird. Wobei er, wie eingangs erwähnt, bei Dolby-Vision-codiertem Material einen Fallback nach HDR10 macht bzw. auf Menübefehl sogar komplett auf SDR umschwenkt. Für die Wiedergabe bietet der UBPX700 die Möglichkeit, zwischen Beamer und Fernseher auszuwählen, das ist gerade für die HDR-Wiedergabe interessant, da Beamer die Anforderungen an den höheren dynamischen Kontrast anders realisieren als Fernseher. Eine weitere Differenzierung ist dagegen nicht möglich. 3D-Inhalten ergeht es ähnlich, diese werden zwar automatisch erkannt und wiedergegeben, eine Anpassung an die vorhandene Displaygröße ist dagegen nicht möglich. Umso verwunderlicher ist, dass der X700 andererseits massive Eingriffe in die Bildparameter wie Helligkeit, Kontrast und Farbe ebenso wie diverse Rausch- und Artefakt-Filter erlaubt. Wenngleich das erfahrungsgemäß kaum notwendig ist, denn die Presets wie „Direkt“, „Heller Raum“, „Dunkler Raum“ und „Automatik“ bieten schon reichlich Möglichkeiten, das Bild auf die aktuellen Gegebenheiten hin zu optimieren. Über den HDR-tauglichen 4K-Beamer Acer VL7860 zeigt der Sony, was in ihm steckt.

Die Auflösung gelingt ihm hervorragend und bei nativem Material frei von sichtbaren Artefakten. Selbst bei Interpolation von Full- HD-Videos auf die höhere 4K-Auflösung lässt er sich nicht lumpen. Das Feintuning bei der Reproduktion von HDR-Material kann man getrost am Beamer oder auch am Fernseher vornehmen, der Sony liefert, hier am besten im „Direkt“-Preset, perfektes Ausgangsmaterial.     

Fazit

Der kleine, smarte UBP-X700 von Sony hat tatsächlich alles, was ein erwachsener UHDPlayer benötigt. Technikfreaks werden sich über die vielen Eingriffsmöglichkeiten in die Bildparameter freuen. Und selbstverständlich sind wir alle schon sehr gespannt auf das Update im Sommer dieses Jahres, welches den UBP-X700 dann endlich dazu befähigt, auch Dolby Vision abzuspielen.

Preis: um 270 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Sony UBP-X700

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Qualität 50% :
Bild gesamt 20%

Bild BD 10%

Bild DVD 5%

Bild 3D 5%

Ton 20%

Verarbeitung 10%

Ausstattung 25% :
Hardware 10%

Software 15%

Bedienung 25% :
Setup 5%

Fernbedienung 5%

täglicher Gebrauch 15%

Ausstattung & technische Daten 
Laborbericht
Test mit Firmware-Version: M43.R.0104 
Vertrieb Sony, Berlin 
Telefon 0180 5252586 
Internet www.sony.de 
Messwerte
Abmessungen (B x H x T) in mm 320/210/45 
Gewicht in kg 1.4 
Stromverbrauch Betrieb / Standby in W 12/< 0,3 
Ausstattung
Wiedergabe:...
BD-ROM / BD-R / BD-RE2.0 Ja / Ja / Ja 
DVD-Video / DVD-Audio / SACD Ja / Ja / Ja 
DVD-RAM / +-RW DL Nein / Nein 
CD / MP3 / WMA / JPEG Ja / Ja / Ja / Ja 
AVCHD / DivX / MKV / WMV / H264 Ja / Nein / Ja / Ja / Ja 
HDMI-Ausgang 2 x out (Main, Audio only) x out (Main, Audio only) 
1080p/i, 720p, 576p, 480p...@50/60Hz Ja / Ja / Ja / Ja 
1080p@24Hz Ja 
Speicherkarten-Slot / USB / NTFS über USB –/1 Front/ Ja 
Interner Speicher (in GB)
Audio-Ausgänge: optisch, koaxial, analog Cinch Nein / Ja /– 
Anpassung: Helligkeit / Kontrast Ja / Ja 
Anpassung: Schärfe / Farbsättigung Ja / Ja 
Bildfilter: Rausch- / Block- / Parasitär- Ja / Ja / Ja 
Gammaeinstellung Nein 
Dekoder: LS-Pegel / Abstand / Größe Nein / Nein / Nein 
DolbyDigital-Mitternachtsmodus Ja 
Tonformate
LPCM 7.1 / Dolby Digital Plus Ja / Ja 
DTS HD / DTS HD MA / Dolby TrueHD Ja / Ja / Ja 
Audio-Delay Ja 
LAN / WLAN / Update Ja / Ja / Ja 
Fernbedienung...
beleuchtet / Multifunktion Nein / Ja 
vorprogrammiert / lernfähig Ja / Nein 
HDMI-CEC-Funktionen Nein 
Wiedergabe interaktiver Disks (LiveView) Ja 
Download Bonusmaterial ( BD Live) Ja 
Kindersicherung Ja 
Sonstiges / Besonderheiten nach Update Dolby Vision kompatibel 
Preis/Leistung sehr gut 
+ Kompakte Abmessungen 
+ Umfangreiche Ausstattung 
+/-
Klasse:
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Der Sound der Profis

Packenden Filmsound kann man mit geeigneten Lautsprechern, AV-Receiver oder auch Soundbars in erstklassiger Qualität zu Hause im Heimkino geniessen. Noch beeindruckender ist allerdings der Sound im Mastering-Studio der Film-Produzenten. Wie Filmsound im Original klingt, hat mir Oscar-Preisträger Glenn Freemantle persönlich demonstriert.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
147_17939_2
Topthema: Premium 4K Heimkino Beamer
Premium_4K_Heimkino_Beamer_1571760806.jpg
BenQ W5700

Echte Heimkino-Fans aufgepasst: Der EISA-Award in der Kategorie „Home Theatre Projector“ ging 2019 an den 4K HDR Beamer. Große Farbraumabdeckung, exakte Farbwiedergabe und Installationsflexibilität waren mit unter wichtige Kriterien.

>> Wir haben ebenfalls genau hingeschaut.
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 23.06.2018, 09:59 Uhr