Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
31_9220_1
Multiroom_1491909556.png
Topthema: Multiroom Ein Ursprung mit vielen Facetten

Erleben Sie mit dem Block Multiroom-System eine neue Dimension von Musik. Ob in einzelnen Wohnräumen mit getrennten Quellen oder in allen Räumen die gleiche Musik – Sie steuern alles bequem per App!

>> Mehr erfahren
Kategorie: Blu-ray Film

Filmrezension: Joaquin Phenix: Im Still Here (Koch Media)


Joaquin Phenix: Im Still Here

5636

Gut zwei Jahre war er von der Bildfläche verschwunden, der gute Joaquin Phoenix – angeblich zumindest. Er wolle sich dem Film ab- und der Musik zuwenden. Was sich aber spätestens mit „I’m Still Here“ herausstellt: Alles war ein Fake – ein ziemlich großer sogar. Denn Phoenix ließ sich den Zottelbart nur wachsen, sorgte nur deshalb für skandalöse Schlagzeilen, weil er sich dabei von Schwager Casey Affleck filmen ließ. Das Ganze dürfen wir in dieser Doku nun begutachten – und langweilen uns dabei zunehmend. Was als Entlarvung der Gesellschaft angelegt ist, wie weit man als Prominenter in der Öffentlichkeit gehen kann, ist kaum erträglich anzusehen und offenbart Phoenix immer wieder als selbstverliebten Egomanen. Das mag alles überzeugend und konsequent geschauspielert sein, entbehrt aber jeder Sinnhaftigkeit und ist erst recht nicht unterhaltsam.

Fazit

Von einem der geliebt werden will und dabei mehr als einen Schritt zu weit geht.
Ganze Bewertung anzeigen
Joaquin Phenix: Im Still Here (Koch Media)

3.0 von 5 Sternen

-

Timo Wolters
Autor Timo Wolters
Kontakt E-Mail
Datum 05.04.2012, 09:21 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages