Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
57_0_3
Lautsprecher_mit_0_prozent-Finanzierung_1516091332.jpg
Lautsprecher mit 0%-Finanzierung Zusätzlich 20% Gutschein auf fast alles sichern

Zero Hero bei Teufel. Nutze jetzt unsere 0%-Finanzierung auf alle Audio-Produkte. On Top gibt es noch einen 20% Gutschein auf ausgewählte Produkte. Damit kannst auch du dir Hifi-Sound der Spitzenklasse leisten!

>> Hier Angebote entdecken
Kategorie: Blu-ray Film

Filmrezension: Zombieland (Sony Pictures)


Zombieland

2126

Die ganze Menschheit wurde durch einen Virus in Zombies verwandelt …

… die ganze Welt? Nein, ein paar resolute Individualisten haben überlebt. Zum Beispiel der Phobiker Columbus (Jesse Eisenberg) mit seinem Regelwerk oder der Brutalo Tallahassee (Woody Harrelson), der mit seinem Baseballknüppel noch jeden Zombie- Homerun geschlagen hat. Als die ungleichen Typen aufeinandertreffen, beschließen sie, ein Stück des Wegs gemeinsam zu gehen. Auf ihrer Fahrt werden sie prompt von zwei Mädels um Waffen und Auto betrogen – die Schwestern Wichita und Little Rock wollen gemeinsam nach Pacific Playland, wo sie die letzte untotenfreie Bastion vermuten … „Zombieland“ ist die amerikanische Antwort auf „Shaun of the Dead“ und zieht seine Actionhorrorkomödienelemente konsequent bis zum Schluss durch. Die vier Darsteller haben sichtlich Spaß an diesem Trip, und sogar Gorefans kommen trotz FSK-16- Freigabe voll auf ihre Kosten. Schlicht grandios sind die immer wieder, teils im Hintergrund und beiläufig eingeblendeten Regeln Columbus’ sowie der in Super-Slow-Motion gedrehte Vorspann. Wenn zur Mitte des Films der Bill-Murray-Fan Wichita auf den echten Bill Murray trifft, der sich selbst spielt, wie er einen Zombie spielt und die beiden Szenen aus „Ghostbusters“ nachspielen, bleibt wahrlich kein Auge trocken – bis hin zum grandiosen Ableben des Komikers. Abgesehen von den etwas deplatziert wirkenden Drama-Elementen ein rundum gelungener Zombiespaß mit hohem Tempo.

Bild und Ton


Das Bild zeigt trotz eingesetztem Filter eine recht gute Schärfe und gestochene Kontraste. Die Detailtiefe könnte insgesamt noch etwas höher sein. Beim Ton dominiert der coole Rocksoundtrack. Wenn die Zombies mit Kreischattacken angreifen und das Blut spritzt, bekommen sämtliche Lautsprecher direktionale Effekte ab.

Extras


Neben diversen Featurettes sowie einem Kommentar gibt es ein Bild-im-Bild-Feature mit Bildern aus dem Entstehungsprozess.

Fazit

Regel # 4: Anschnallen – bei diesem vergnüglichen Zombiehorrorroadmovie.
Neu: Hifi-Tassen 4er Set, Limited Edition
10er Super-Set: Klangtest CDs
Ganze Bewertung anzeigen
Zombieland (Sony Pictures)

5.0 von 5 Sternen

-

Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Timo Wolters
Autor Timo Wolters
Kontakt E-Mail
Datum 23.07.2010, 14:19 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hoer an Michael Imhof