Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Blu-ray Film

Filmrezension: Star Trek Beyond (Universal)


Star Trek Beyond

13845

Justin Lin hat auf dem Regiestuhl von J.J. Abrams Platz genommen und inszeniert das dritte Abenteuer der neuen Star Trek-Crew mit fabelhaftem Look und unschlagbarem Humor. Die Crew der U.S.S. Enterprise ist zu einer fünfjährigen Mission ins Weltall aufgebrochen, um nach fremden Lebensformen zu suchen. Captain James T. Kirk (Chris Pine) plant bereits, nach Abschluss der Reise zur Föderationsraumstation Yorktown zu wechseln. Währenddessen erfährt Spock (Zachary Quinto) vom Tod des Botschafters Spock (Leonard Nimoy), an dessen Stelle er das Erbe Vulkans bewahren will. Doch dann gerät die Enterprise in einen Hinterhalt von Krall (Idris Elba), der sie zur Bruchlandung zwingt. Auf dem fremden Planeten wird die Crew auseinandergerissen. Lieutenant Uhura (Zoe Saldana) und Steuermann Sulu (John Cho) geraten in Gefangenschaft. Chefingenieur Scotty (Simon Pegg), Schiffsarzt McCoy (Karl Urban) und Navigator Chekov (Anton Yelchin) können in einer Rettungskapsel entkommen, während Kirk und Spock gemeinsam einen Ausweg suchen. Die rund 185 Millionen Dollar teure Produktion setzt auf futuristischen Look und eine große Portion Action. Im All und auf dem fremden Planeten muss sich die Crew mit allen erdenklichen Mitteln gegen ihren Gegner zur Wehr setzen. Simon Pegg, der nicht nur vor der Kamera stand, sondern auch das Drehbuch des Weltraumabenteuers schrieb, verleiht dem Ganzen Humor. Die Beziehungen der einzelnen Figuren zueinander stehen im Fokus der überschaubaren Handlung. Der dritte Film des Franchise fällt damit wesentlich emotionaler als die zwei vorangegangen Teile aus. Die Highlights des Films sind jedoch die Parallelen zur Classic-Serie, die den Fans ins Auge stechen. Idris Elba erweist sich als diabolischer Krall und somit als funktioneller Antagonist, der Kirk und seiner Crew sehr gefährlich wird. Der Abspann würdigt den 2015 verstorbenen Spock-Darsteller Leonard Nimoy und seinen Kollegen Anton Yelchin, der kurz nach den Dreharbeiten bei einem tragischen Unfall zu Tode kam.

Bild und Ton


Die Optik des Films ist schlichtweg fantastisch. Das Weltall mit all seinen Planeten kann genauso begeistern wie die Ausrüstung des Raumschiffs. Hier haben die Macher keine Kosten und Mühen gescheut. Die extrem hohe Detailschärfe und -tiefe präsentiert dem Zuschauer ein nahezu perfektes Bild. Dank des hohen Kontrastumfangs sind selbst kleine Abstufungen im Farbspektrum zu erkennen. Was in der Totale bereits umwerfend aussieht, kommt in Großaufnahmen noch deutlicher zum Vorschein. Ebenso brillant erscheint auch der Ton. Sowohl die deutschen Tonspuren, als auch der Dolby Atmos der Originalspur lassen das Weltraumabenteuer zu einem sehr lebendigen Highlight werden. Wenn das Raumschiff durch das Weltall gleitet, macht es sich mit einem prägnanten Sound bemerkbar. Die Geräuschquellen lassen sich wunderbar im Raum orten. Schüsse und Explosionen hallen wuchtig wieder und die dramatisch anschwellende Musik tut ihr Übriges. Kampfszenen präsentieren sich ebenfalls mit gelungener Untermalung. Die Dialoge sind im Englischen minimal authentischer als in der deutschen Synchronisation.

Ganze Bewertung anzeigen
Star Trek Beyond (Universal)

4.0 von 5 Sternen

-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH
Sandy Kolbuch
Autor Sandy Kolbuch
Kontakt E-Mail
Datum 08.06.2017, 11:57 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


hifimarket esser e.k.
www.hifi-market.de/
Beratungshotline:
Mo,Di,Do,Fr: 10-13, 14:30-18:30 Uhr
Sa: 10-15 Uhr
Tel.: 0761 2 22 02


i-sotec GmbH
www.carhifi-onlineshop.com
Beratungshotline:
Mo-Fr: 13-18 Uhr
Tel.: 02303 96760


Klangräume Göttingen
www.klangraeume-goettingen.de
Beratungshotline:
Tel.: 0551 820 8 5555


Radmüller GmbH
Beratungshotline:
Tel.: 08261 43 71


Rinke TV & Elektroservice
www.sam-technixx.de/
Beratungshotline:
Tel.: 09131 304 200

zur kompletten Liste