Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Blu-ray Film

Filmrezension: Christopher Robin (Walt Disney)


Komödie - Christopher Robin

17539

Der Bär Winnie Puuh wurde nicht zuletzt durch Walt Disney, der die Geschichten von Alexander Milne in mehreren Zeichentrickfilmen bebilderte, zum bekanntesten Bär der Welt. Marc Forster erweckt Puuh und seine ebenfalls bekannten Freunde als 3D-animierte Plüschtiere zu neuem Leben: Einst wuchs Christopher Robin in der Gesellschaft seiner sprechenden Plüschtiere Winnie Puuh, Ferkel, I-Aah und Tigger im Hundertmorgenwald auf. Doch nachdem er von seinen Eltern aufs Internat geschickt und erwachsen wurde, verließ ihn die Erinnerung an seine Kindheit. Nachdem er Evelyn (Hayley Atwell) geheiratet, mit ihr eine Familie gegründet hat, in den Krieg gezogen ist und anschließend als überarbeiteter Geschäftsmann (Ewan McGregor) sein Dasein fristet, hat er anscheinend seine Lebensfreude verloren. Doch glücklicherweise findet Puuh durch eine magische Tür den Weg zu Christopher nach London. Als dieser ihn zurück nach Sussex in den Wald bringen will, erinnert er sich wieder an seine Kindheit und lernt, das Leben aus einer längst vergessenen Perspektive zu sehen. Nicht nur Evelyn und ihre Tochter Madeline (Bronte Carmichael) nehmen die positive Veränderung Chris tophers wahr, sondern auch dessen Chef, dem er, durch Puuh und die anderen Tiere inspiriert, eine unschlagbare Neuerung für das Geschäft vorschlagen kann.    


Bild und Ton 


Um dem Film einen nostalgischen Look zu verleihen, wurde auf eine satte Farbpalette verzichtet. Die Kolorierung wirkt natürlich und fängt die Schönheit des Waldes und das Leben in London scharf ein. Die 3Danimierten Plüschtiere besitzen zotteliges Fell und fügen sich realistisch in die Kulissen ein. Das Gezwitscher von Vögeln, rauschender Wind und der fließende Bach sind präzise in der DTS-HD-Spur eingefangen. Straßenlärm wirkt im Gegensatz zur ländlichen Ruhe ungewohnt laut und beängstigend.     

Extras 


In kurzen Kapiteln werden die Ursprungsgeschichte, die Entstehung des Films sowie die Realisierung der Plüschtiere mit Szenenbildern und Dreheinblicken bebildert und durch Kommentare erläutert.

Fazit

Marc Forster erweckt die einst von A.A. Milne erdachten Figuren zu neuem Leben und erzählt eine wunderbare Geschichte über das Glück von Freundschaft.
Ganze Bewertung anzeigen
Christopher Robin (Walt Disney)

4.0 von 5 Sternen

-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Aktuelles aus der Redaktion

Liebe Leser von hifitest.de, in der Redaktion geht es gerade ganz gewaltig musikalisch zu. Der Drucktermin für drei unserer Printausgaben von HIFI TEST, EINSNULL und dem Lautsprecherjahrbuch drängelt und die letzten Testkandidaten stehen praktisch vor unseren Hörräumen und dem Messlabor Schlange.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 12 neue Motive

>> Mehr erfahren
157_0_3
Topthema: Fest der Liebe
Fest_der_Liebe_1575460688.jpg
Anzeige
So klingt Weihnachten mit Sound von Teufel

Guter Sound ist das beste Geschenk: Jetzt bis zu 30 % Rabatt auf Audio-Highlights von Teufel sichern und kräftig sparen. Mit dem Stereo-Lautsprecher DEFINION 3 sind leuchtende Augen garantiert.

>> Festlich sparen
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Studio Bramfeld
Sandy Kolbuch
Autor Sandy Kolbuch
Kontakt E-Mail
Datum 20.04.2019, 11:59 Uhr