Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Blu-ray Film

Filmrezension: Der König der Löwen (Walt Disney)


Der König der Löwen - Animation, Remake des Zeichentrickklassikers

19134

Roger Allers und Rob Minkoff brachten 1994 für Disneys 32. abendfüllenden Zeichentrickfi lm „Der König der Löwen“ auf die Kinoleinwand. Jon Favreau inszeniert die bekannte Geschichte als gleichnamiges Realfilmremake mit CGI-animierter Tierwelt: Alle Tiere Afrikas kommen zusammen, um die Geburt des Löwenjungen Simba zu feiern. König Mufasas Sohn wächst zu einem mutigen Jungtier heran, das eines Tages den Thron besteigen soll. Doch Scar, Mufasas Bruder, erhebt ebenfalls Anspruch auf den Thron und ist dafür bereit, seinen Neffen Simba mit allen Mitteln zu entsorgen. Als Mufasa bei einem Unglück zu Tode kommt, drängt Scar Simba zur Flucht, weil er ihm die Schuld an dem Unglück gibt. Während Scar den Thron besteigt, wird der völlig entkräftete Löwenjunge in der Steppe von Erdmännchen Timon und Warzenschwein Pumbaa gefunden und aufgepäppelt. Die Jahre vergehen und Simba ist im Exil zu einem stattlichen Löwen herangewachsen. Nala, Simbas Freundin aus Kindheitstagen, findet ihn im Dschungel und drängt ihn, seinem Rudel im Kampf gegen Scar beizustehen. Simba erkennt, dass er seinen Platz als König einnehmen muss. Gemeinsam mit Nala, Timon und Pumbaa bietet er Scar die Stirn und erkämpft sich seinen Thron zurück. Als neuer König leitet er sein Rudel in eine glückliche Zukunft. Das Drehbuch des Zeichentrickklassikers von Irene Mecchi, Jonathan Roberts und Linda Woolverton wurde von Jeff Nathanson („Catch Me If You Can“) überarbeitet und mit neuen Facetten versehen. Produzent, Regisseur und Schauspieler Jon Favreau („The Jungle Book“) adaptiert den beliebten Zeichentrickklassiker mit modernster Computertechnik, dank der die Tiere ihren Zeichentrickvorbildern mehr als gerecht werden. Produktionsdesigner James Chinlund lädt mit seinen weitläufigen Landschaftsbildern zu einer Entdeckung Afrikas ein, in der die Abläufe der Natur in Szene gesetzt werden. Aufgelockert wird die zum Teil ernste Handlung durch pfi ffi ge Sprüche und Gesangseinlagen, die dem Ganzen eine magische Ebene verleihen.  

Bild und Ton 


Die beeindruckend echt aussehenden Tiere, die mit viel Liebe zum Detail von 130 Animatoren aus 30 Ländern zum Leben erweckt wurden, präsentieren sich in den scharfen und klaren Bildern. Die natürliche Koloration lässt nicht nur die Tiere echt erscheinen, sondern bildet auch die realen Kulissen mit enormer Bildtiefe lebendig ab. Steinige Felswände, kristallklares Wasser und wackelnde Grashalme erreichen nahezu Dokumentationscharakter. Selbst die (menschlichen) Lippenbewegungen der Tiere vermischen sich mit ihren animalischen Bewegungsabläufen zu einer harmonischen Einheit. Lediglich bei schnellen Bewegungen, wie die einer kleinen Maus, lässt sich eine minimale Unruhe erkennen. Auch akustisch kann der Film punkten. Die deutsche Tonspur in Dolby Digital Plus lässt natürliche Hintergründe wie Wind und Wasser mit authentischen Tierlauten, lebendigen Kampfszenarien und den Score von Hans Zimmer zu einem gelungen Gehörgenuss verschmelzen. Wenn die aufgebrachte Tierherde durch das Tal rennt, dröhnen die knallenden Hufe durchs Heimkino. Ebenso erschüttert das Brüllen der Löwen die Stille.  

Extras 


Die Blu-ray enthält ein fast einstündiges Special über die Aufnahmen des Soundtracks sowie weitere zehn Minuten zur Entstehung der Musikszenen. Darüber hinaus wird die Entstehung der Tiere am Computer genau erläutert und die Veränderungen vom Zeichentrickfilm zum Realfilm bebildert und die großen Unterschiede erklärt.

Fazit

„Der König der Löwen“ lädt mit einer Vielzahl von imposanten Tieren und seiner einzigartigen Musik zu einem großartigen Abenteuer ein.
Ganze Bewertung anzeigen
Der König der Löwen (Walt Disney)

5.0 von 5 Sternen

-

Neu im Shop:

Akustikelemente 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

186_19805_2
Topthema: Verführerisch
Das_Bessere_ist_der_Feind_des_Guten_1598251375.jpg
Bowers & Wilkins 705 Signature

Wir haben den neuen Regallautsprecher 705 Signature auf den Prüfstand gestellt.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik
Sandy Kolbuch
Autor Sandy Kolbuch
Kontakt E-Mail
Datum 08.02.2020, 11:59 Uhr