Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Blu-ray Film

Filmrezension: Tammy – Voll abgefahren (Warner Bros)


Tammy – Voll abgefahren

10716

Fastfood-Verkäuferin Tammy (Melissa Mc- Carthy) ist vom Pech verfolgt. Erst gibt ihr Auto den Geist auf, dann verliert sie ihren Job und zu guter Letzt findet sie heraus, dass ihr Mann Greg (Nat Faxon) eine Affäre mit der Nachbarin (Toni Collette) hat. Abgebrannt und völlig entmutigt will Tammy nur noch fort, doch ihr fehlt der fahrbare Untersatz. Mit ihrer alkoholkranken Großmutter Pearl (Susan Sarandon) im Schlepptau und deren Auto verlässt sie schleunigst die Stadt. Die gemeinsame Fahrt entpuppt sich als weniger aufregend als erwartet. Doch Tammy weiß die Laune zu heben. Die Nachtaufnahmen sind sauber kontrastiert, während die Tagesszenen gelegentlich etwas blass erscheinen. Details sind weitestgehend scharf umrissen und deutlich wiedergegeben. Die gut verständlichen Dialoge sind sauber abgemischt, dynamisch und gut im Raum verteilt.

Fazit

Überzogene Komödie mit wenigen netten Momenten.
Ganze Bewertung anzeigen
Tammy – Voll abgefahren (Warner Bros)

2.0 von 5 Sternen

-