Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Bluetooth-Lautsprecher

Einzeltest: KEF Muo - Seite 2 / 2


Portabler High-Ender

Praxis 

Mit Abmessungen von etwa 21 x 8 x 6 cm ist Muo groß genug für satten Sound und handlich genug für den Transport in einer Tasche oder in einen Rucksack. In Sachen Verarbeitung ist KEF keine Kompromisse eingegangen, sowohl Materialauswahl als auch Haptik sind eine Klasse für sich. Für die Musikwiedergabe von diversen Quellen stehen ein Bluetooth-Empfänger (mit aptX) und ein 3,5-mm-Klinkeneingang zur Verfügung, die vorhandene Mini-USB-Buchse dient als Ladestation für Smartphones. Gummierte Tasten für die Lautstärke und Bluetooth-Kopplung reichen für die Bedienung völlig aus. Wer mag, kann auch die kostenlose Muo-Smartphone-App von KEF nutzen. Pfiffig ist außerdem die Möglichkeit, zwei Muo-Lautsprecher als echtes Stereo-System agieren zu lassen, alternativ lässt sich auch ein Party-Modus aktivieren, bei dem jede Muo im Haus das gleiche Musiksignal wiedergibt. Die kleinen Muos lassen sich liegend oder aufrecht stehend betreiben, ein eingebauter Lagesensor verändert dabei automatisch die Klangcharakteristik auf ein akustisches Optimum und sorgt in beiden Fällen für größtmöglichen Abstrahlwinkel. Überhaupt ist das „Klangfeld“ der Muo äußerst beeindruckend – auch unter dem extremen Winkel von 90 Grad klingt Muo immer noch glasklar und vollmundig, quasi raumfüllend ohne spezielle Hotspots für optimalen Klang.

Erstaunlich ist außerdem das klangliche Volumen dieser kompakten Aktiv-Lautsprecher, tatsächlich liefern die Muo wirklich einen satten und präzisen Bass, der manche klassische HiFi-Regalbox vor Neid erblassen lässt. Bei der Wiedergabe von Stimmen und akustischen Instrumenten kommen die Vorzüge der „Miniatur-Uni-Q“- Punktschallquellen voll zur Geltung, denn äußerst neutral und realistisch werden Mitten und Höhen reproduziert.

Fazit

Mit anderen handelsüblichen Bluetooth-Lautsprechern ist KEFs Muo kaum vergleichbar. Denn dieses handliche Soundsystem bietet zusätzlich zu der kabellosen Musikwiedergabe via Smartphone eine Klangqualität, die alle uns bekannten Bluetooth-Speaker in den Schatten stellt. Bis zu 12 Stunden Betriebsdauer, eine exzellente Verarbeitungsqualität und das extravagante Design machen diesen Aktiv-Lautsprecher zu einem echten Highlight in seiner Klasse. KEF Muo – ein portabler High-Ender.

Preis: um 350 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
KEF Muo

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 40%

Bedienung 30%

Ausstattung 30%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb GP Acoustic, Essen 
Telefon 0201 70390 
Internet www.kef.com 
Ausstattung
Abmessungen (B x H x T in mm): 210/80/60 
Gewicht (in Kg): 0.8 
Lautsprecher: 2 x 50mm mechanische Uni-Q, 1 Passivmembran 
Eingänge: Bluetooth, Aux 
Kommunikation: Nein 
Besonderheiten: Nein 
Kurz und knapp:
+ erstklassige Klangqualität 
+ exzellente Verarbeitung 
Klasse Referenzklasse 
Preis/Leistung gut - sehr gut 
Neu im Shop:

Akustikelemente verbessern die Raumakustik

>> Mehr erfahren
124_0_3
Topthema: Game of Thrones mit Sky Ticket
Game_of_Thrones_mit_Sky_Ticket_1557128871.jpg
Anzeige

Streame jetzt die finale Staffel mit dem Sky Entertainment Ticket. Einfach monatlich kündbar.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 07.12.2015, 13:34 Uhr