Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Bluetooth-Lautsprecher

Einzeltest: Yamazoki Moktak Pro


Entspanntes Musikhören

Bluetooth-Lautsprecher Yamazoki Moktak Pro im Test, Bild 1
13705

Wer gerne und viel Musik über das Smartphone oder Tablet hört, sollte sich nach einem externen Lautsprecher umsehen. Der Moktak Pro von Yamazoki bietet umfangreiche Verbindungsmöglichkeiten. Wir haben es getestet.

Das Design des Moktak Pro ist ausgefallen. Der auf den ersten Blick einem Kopfhörer ähnelnde Bluetooth-Speaker ist nämlich besonders flexibel und biegsam und damit für viele Einsatzmöglichkeiten zu gebrauchen. Im Inneren verrichten zwei 52-mm-Breitbandlautsprecher ihren Dienst. Damit zeigt der Moktak seine Stereo-Fähigkeiten und ist vielen anderen Bluetooth-Kollegen um einiges voraus. Das spritzwassergeschützte Gehäuse des Yamazokis gibt es in gleich acht verschiedenen Farbversionen. Neben den klassischen Standardfarben Weiß  und  Schwarz,  gibt  es  den Motak Pro auch in Blau, Grün, Gelb, Orange, Rot und Pink.  

Schnelle Verbindung


Bevor es losgeht, sollte man zunächst den internen Akku mittels mitgeliefertem USB-Micro Kabel aufladen. Der hierfür notwendige  Anschluss ist hinter einer Klappe versteckt. Bis  der Moktak Pro komplett aufgeladen ist, dauert es knappe drei Stunden. Dann spielt er bis zu acht Stunden Ihre Lieblingsmusik. Der Moktak Pro erhält seine Signale ganz praktisch via Bluetooth. Nach dem Einschalten mit den an der Oberseite des Lautsprechers befindlichen Tasten ist der Moktak Pro sofort einsatzbereit und wird von unserem iPhone erkannt. Nach der Pairing-Freigabe ist ein kurzer Signalton zu hören und der Moktak Pro einsatzbereit. Dies wird zusätzlich durch eine weiße LED am Lautsprecher signalisiert. Der  Yamazoki-Lautsprecher unterstützt Bluetooth 4.

Bluetooth-Lautsprecher Yamazoki Moktak Pro im Test, Bild 1Bluetooth-Lautsprecher Yamazoki Moktak Pro im Test, Bild 2
1 und die Protokolle A2DP, AVRCP und HFP. Wer ein NFC-fähiges Smartphone besitzt, kann den Yamazoki auch hierüber ansprechen. Als weitere Verbindungsmöglichkeit hat der Hersteller dem Moktak Pro noch einen Miniklinkeneingang spendiert, der ebenfalls hinter einer gut verschlossenen und damit wassergeschützten Abdeckung versteckt ist. Wie es sich für einen ausgewachsenen Bluetooth-Lautsprecher gehört, ist der Moktak Pro mit einer Freisprecheinrichtung versehen. Somit können eingehende Anrufe ganz bequem angenommen (oder abgewiesen) werden. Natürlich lässt sich mit den Tasten am Lautsprecher auch die Lautstärke regeln sowie zwischen den Radiosendern oder auf dem Smartphone gespeicherten Titeln umschalten. 

Klang


Der  Yamazoki Moktak Pro bietet gerade im Nahbereich eine hervorragende  Tonqualität.  Durch den flexiblen, biegsamen Griff lässt sich die Hörzone individuell einstellen. Neben  dem „Aufhängen“ und einfachen „Hinlegen“, kann man den Moktak-Pro-Bügel auch einfach so biegen, dass die Lautsprecher frontal nach vorne strahlen. Führt man die beiden Lautsprecher zusammen, wird der Moktak Pro ausgeschaltet. Dies spart unnötiges Aufladen und somit Akkukapazität.

Fazit

Yamazokis Moktak Pro ist einfach anders. Der  schicke Bluetooth-Stereo-Lautsprecher bietet  ein ausgefallenes Design, sehr guten Klang  und ermöglicht dank flexiblen Bügel das individuelle Aufstellen an jedem Ort.

Preis: um 130 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Yamazoki Moktak Pro

Mittelklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 40%

Bedienung 30%

Ausstattung 30%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Yamazoki, Passau 
Telefon 0851 205491110 
Internet www.yamazoki.com 
Ausstattung
* 2 Lautsprecher (je 5 Watt), Spritzwassergeschütztes Gehäuse in acht Farben, Micro-USB- Anschluss (zum Aufl aden), Miniklinkeneingang, Bluetooth 4.1, NFC, Mikrofon 
Messwerte
Abmessungen geschlossen (B x H x T in mm) 170/100/200 
Abmessungen geöffnet (B x H x T in mm) 560 x 80 x 100 
+ Stereo-Lautsprecher 
+ + flexible Aufstellung 
Klasse Mittelklasse 
Preis/Leistung sehr gut 

HD Lifestyle Gallery

/test/bluetooth-lautsprecher/yamazoki-moktak_pro_13705
Revox- Revox im Wohnraum - Bildergalerie , Bild 1
Revox im Wohnraum
>> zur Galerieübersicht
105_1
Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 20.05.2017, 09:55 Uhr
293_20930_2
Topthema: Mundorf K+T MuViStar M
Mundorf_K+T_MuViStar_M_1633007608.jpg
Zweiwege-Edelmonitor mit Visaton und Mundorf-AMT

Nach dem Erscheinen der U-Serie-AMTs war es natürlich nur noch eine Frage der Zeit, dass wir und andere Entwickler Bausätze damit realisieren würden. Dieses Mal waren die anderen Entwickler einen Hauch schneller, aber mit der MuViStar M sind wir jetzt dran.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 6/2021

Es ist uns eine große Freude, Ihnen die EISA AWARDS 2021-2022 präsentieren zu dürfen. Zusammen mit den Kollegen von 60 Testmagazinen und -Websites aus Europa, Amerika, Asien und Australien kürt unsere Redaktion als exklusives deutsches Mitglied in der Home Theatre Audio Expert Group jedes Jahr die besten Geräte der Welt.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 6/2021

Ich freue mich, Ihnen ein ganz sicheres Jahreshighlight zu präsentieren. Voll im Wohnmobiltrend und frisch vom Caravan Salon erreichte und Pioneers neues Camper-Navi AVIC-Z1000DAB zum Test. Zugegeben nicht ganz billig, dafür aber voll ausgestattet mit allem, was den Urlaub im eigenen Wohnmobil vom ersten Meter an entspannt und stressfrei macht. Darüber hinaus haben wir natürlich noch über zwei Dutzend weitere Geräte im Test. Da ist alles dabei, günstige Verstärker und Lautsprecher, bezahlbares High-End, die perfekte Mini-Steuerzentrale mit 9 DSP-Kanälen und natürlich jede Menge Subwoofer. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 6/2021

Die neue "LP" ist da!
Und wie üblich haben wir einen genauen Blick auf neue Dinge geworfen, mit denen der Analogfan das Erlebnis Schallplatte zu etwas Besonderem machen kann. Wir hätten unter Anderem drei potente Phonovorstufen in verschiedenen Preisklassen im Angebot, zwei sehr besondere Lautsprecher und einen feinen, erfreulich bezahlbaren Plattenspieler aus Italien. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre!
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Hifi Test TV HiFi 6/2021

Es geht wieder in Richtung Herbst und Winter - wegen der doch eingeschränkten Möglichkeiten, sich draußen zu betätigen, die Hauptsaison der gemütlichen Musik- und Filmabende in den eigenen vier Wänden.
A propos Wände: In dieser Ausgabe finden Sie eine Reportage über die Zukunft des Lautsprechers als Begleiter des täglichen Lebens, nämlich unsichtbar in der Wand eingelassen, versteckt hinter der Tapete oder sogar Putz!
Aber auch die klassischen Hifi-Themen kommen nicht zu kurz: So haben wir die PS-Audio-Stellar M1200 Endstufen getestet, mit deren Leistung von über 1000 Watt pro Kanal dynamisch keine Wünsche mehr offen bleiben.
Viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 13.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 10.17 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 11.35 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hoer an Michael Imhof