Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern
Kategorie: Camcorder

Vergleichstest: Easypix WDV5270 HD Lagoon


Easypix WDV5270 HD Lagoon

4499

Die Lagoon vom Vertrieb Easypix aus Köln ist das einzige Gerät im klassischen Camcorder-Querformat. Besonders gefällig ist die Zoomwippe, die im Profidesign als große, längs angebrachte Taste ausgeführt ist. Natürlich gibt es in diesem Testfeld kein Gerät mit einem echten optischen Zoom, dennoch lässt sich der vierfache Digitalzoom mit eben dieser Zoomwippe sehr gut bedienen. Beide Gegenspieler arbeiten hier mit einem Steuerkreuz bzw. mit Touchscreen-Tasten. Ansonsten hat man bei der Lagoon die Hauptbedienung auf ein Steuerkreuz für den Daumen gelegt. Die Funktionsumschaltung zwischen Video-, Foto- und Tonaufnahme erfolgt schlicht mit den beiden Li-/Re-Cursortasten, das Hauptmenü öffnet sich nach Druck auf die Taste in der Mitte. Da diese Tasten sämtlich gegen eindringendes Wasser geschützt sind, verfügen sie nicht über den bei Trockengeräten üblichen Druckpunkt, sind also etwas gewöhnungsbedürftig. Dafür darf aber bis drei Meter unter Wasser gefilmt werden. Zwei Deckel decken die Anschlüsse sowie ein Akkufach ab, in dem gleichzeitig die Speicherkarte untergebracht ist. Die Verriegelung ist etwas schwergängig, da die eingesetzten Dichtungen unter Druck stehen müssen. Als einziges dieser drei Geräte lässt sich bei dem Easypix Modell der Akku wechseln.

Bild und Tonqualität


Neben vier Presets für den Weißabgleich und einer Automatik verfügt die Lagoon über eine Belichtungskorrektur über +/- zwei Blendenstufen in 12 Schritten. Zusätzlich lässt sich außerdem die ISO-Empfindlichkeit auswählen. Die Aufnahmen bei Tageslicht sind erwartungsgemäß gut, bei Dämmerlicht hilft die Verstärkung zusammen mit den beiden kleinen LED-Leuchten, dennoch rauscht das Bild bei wenig Licht ziemlich stark. Der Ton wird in Stereo aufgezeichnet, ist nur etwas zu leise.

Fazit

Die Lagoon ist ein Unterwasser-Camcorder zum Kampfpreis. Mit 1280 x 720 schafft sie zwar keine Full-HD-Auflösung, dafür bedient sie sich beinahe wie ein klassischer Camcorder.

Profi-Testbilder für TV-Bildoptimierung
Die neuen Hifi Tassen sind da!

Preis: um 130 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Easypix WDV5270 HD Lagoon

Einstiegsklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Videoqualität 40%

Fotoqualität 20%

Tonqualität 10%

Bedienung 20%

Ausstattung 10%

Farbqualität 14%

Detailauflösung 14%

Bildstabilisierung 7%

Dämmerung (bei 30 lx und 3 lx) 5%

Auflösung 10%

Farbsättigung 5%

Farbtreue 5%

Ausstattung & technische Daten 
Internet www.easypix.eu 
kurz und knapp:
+ günstiger Preis 
+/- + viele Einstellmöglichkeiten 
Klasse: Einstiegsklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Vertrieb Easypix, Köln 
Telefon 0900 1101181 
Internet www.easypix.eu 
Ausstattung
Aufnahmemedien SD Karte 
Komprimierung MPEG-4 
Betriebsgewicht (in g) 251 
Abmessungen (L x B x H in mm (Sucher und LCD eingeklappt)) 117/53/68 
Akku Standzeit/Stamina (Minuten) 167 
Aufnahmechip(s) 1 x 1/4" CMOS 
Pixel-Ausstattung je Chip 5000000 
effekt je Chip 16:9 k.A. 
LC-Display 69mm, k.A. 
Speicherkartenwechsel auf dem Stativ möglich Nein 
eingeb. Videoleuchte Ja 
Kopfhöreranschluss Nein 
AV- / HDMI- / USB2.0- Ausgang Ja / Ja / Ja 
Audio stereo 
Bildstabilisierung digital 
16:9-Format Ja 
Objektiv (max. Blende) F3.1 
Brennweite (mm) 6,5 mm 
Video entspr. KB 16:9 50 mm 
Zoom optisch / digital Nein /4-fach 
maximale Fotoauflösung (4:3) 4000 x 3000 
Schwachlichtmodus Ja 
Bildcharakteristika Nein 
Blende manuell Ja 
Tonaussteuerung manuell Nein 
Lieferumfang
Ladegerät zum externen Laden Nein 
Netzgerät zum Laden der eingebauten Akkus Nein 
Akku 3,7V Li-ion Akku, 950 mAh 
AV-Kabel Ja 
S-Video- / Componenten- / HDMI-Kabel Nein / Nein / Ja 
USB-Anschlusskabel Ja 
Software Ja 
Klasse: Einstiegsklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop:

Neue Hifi Tassen: Vintage Hifi, High End Hifi, Analogue Hifi, Hifi Stereo

>> Mehr erfahren
84_16678_2
Topthema: Smartes OLED-Heimkino in 55 Zoll
Smartes_OLED-Heimkino_in_55_Zoll_1538992986.jpg
Philips 55OLED803

Auf der IFA 2018 präsentierte Philips seine OLED-Fernseher der neuen 803- und 903-Baureihen. Wir haben den 55OLED803 direkt nach der Messe auf den Prüfstand gestellt.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 29.07.2011, 10:24 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages