Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Camcorder

Vergleichstest: Easypix WDV5270 HD Lagoon


Easypix WDV5270 HD Lagoon

4499

Die Lagoon vom Vertrieb Easypix aus Köln ist das einzige Gerät im klassischen Camcorder-Querformat. Besonders gefällig ist die Zoomwippe, die im Profidesign als große, längs angebrachte Taste ausgeführt ist. Natürlich gibt es in diesem Testfeld kein Gerät mit einem echten optischen Zoom, dennoch lässt sich der vierfache Digitalzoom mit eben dieser Zoomwippe sehr gut bedienen. Beide Gegenspieler arbeiten hier mit einem Steuerkreuz bzw. mit Touchscreen-Tasten. Ansonsten hat man bei der Lagoon die Hauptbedienung auf ein Steuerkreuz für den Daumen gelegt. Die Funktionsumschaltung zwischen Video-, Foto- und Tonaufnahme erfolgt schlicht mit den beiden Li-/Re-Cursortasten, das Hauptmenü öffnet sich nach Druck auf die Taste in der Mitte. Da diese Tasten sämtlich gegen eindringendes Wasser geschützt sind, verfügen sie nicht über den bei Trockengeräten üblichen Druckpunkt, sind also etwas gewöhnungsbedürftig. Dafür darf aber bis drei Meter unter Wasser gefilmt werden. Zwei Deckel decken die Anschlüsse sowie ein Akkufach ab, in dem gleichzeitig die Speicherkarte untergebracht ist. Die Verriegelung ist etwas schwergängig, da die eingesetzten Dichtungen unter Druck stehen müssen. Als einziges dieser drei Geräte lässt sich bei dem Easypix Modell der Akku wechseln.

19
Anzeige
REVOX STUDIOART S100: Aktiver 3.1 Lautsprecher, Referenzklasse
qc_rvw2_1601456896.jpg
qc_rvw1_2_1601456896.jpg
qc_rvw1_2_1601456896.jpg

>> Mehr erfahren

Bild und Tonqualität


Neben vier Presets für den Weißabgleich und einer Automatik verfügt die Lagoon über eine Belichtungskorrektur über +/- zwei Blendenstufen in 12 Schritten. Zusätzlich lässt sich außerdem die ISO-Empfindlichkeit auswählen. Die Aufnahmen bei Tageslicht sind erwartungsgemäß gut, bei Dämmerlicht hilft die Verstärkung zusammen mit den beiden kleinen LED-Leuchten, dennoch rauscht das Bild bei wenig Licht ziemlich stark. Der Ton wird in Stereo aufgezeichnet, ist nur etwas zu leise.

17
Anzeige
REVOX STUDIOART S100: Eindrucksvolle Klangqualität für Heimkino und Musik
qc_revox-studioart-s100-audiobar-soundbar-59895_1601455354.jpg
qc_revox-explo_2_1601455354.jpg
qc_revox-explo_2_1601455354.jpg

>> Mehr erfahren

Fazit

Die Lagoon ist ein Unterwasser-Camcorder zum Kampfpreis. Mit 1280 x 720 schafft sie zwar keine Full-HD-Auflösung, dafür bedient sie sich beinahe wie ein klassischer Camcorder.

Preis: um 130 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Easypix WDV5270 HD Lagoon

Einstiegsklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Videoqualität 40%

Fotoqualität 20%

Tonqualität 10%

Bedienung 20%

Ausstattung 10%

Farbqualität 14%

Detailauflösung 14%

Bildstabilisierung 7%

Dämmerung (bei 30 lx und 3 lx) 5%

Auflösung 10%

Farbsättigung 5%

Farbtreue 5%

Ausstattung & technische Daten 
Internet www.easypix.eu 
kurz und knapp:
+ günstiger Preis 
+/- + viele Einstellmöglichkeiten 
Klasse: Einstiegsklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Vertrieb Easypix, Köln 
Telefon 0900 1101181 
Internet www.easypix.eu 
Ausstattung
Aufnahmemedien SD Karte 
Komprimierung MPEG-4 
Betriebsgewicht (in g) 251 
Abmessungen (L x B x H in mm (Sucher und LCD eingeklappt)) 117/53/68 
Akku Standzeit/Stamina (Minuten) 167 
Aufnahmechip(s) 1 x 1/4" CMOS 
Pixel-Ausstattung je Chip 5000000 
effekt je Chip 16:9 k.A. 
LC-Display 69mm, k.A. 
Speicherkartenwechsel auf dem Stativ möglich Nein 
eingeb. Videoleuchte Ja 
Kopfhöreranschluss Nein 
AV- / HDMI- / USB2.0- Ausgang Ja / Ja / Ja 
Audio stereo 
Bildstabilisierung digital 
16:9-Format Ja 
Objektiv (max. Blende) F3.1 
Brennweite (mm) 6,5 mm 
Video entspr. KB 16:9 50 mm 
Zoom optisch / digital Nein /4-fach 
maximale Fotoauflösung (4:3) 4000 x 3000 
Schwachlichtmodus Ja 
Bildcharakteristika Nein 
Blende manuell Ja 
Tonaussteuerung manuell Nein 
Lieferumfang
Ladegerät zum externen Laden Nein 
Netzgerät zum Laden der eingebauten Akkus Nein 
Akku 3,7V Li-ion Akku, 950 mAh 
AV-Kabel Ja 
S-Video- / Componenten- / HDMI-Kabel Nein / Nein / Ja 
USB-Anschlusskabel Ja 
Software Ja 
Klasse: Einstiegsklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 29.07.2011, 10:24 Uhr
203_20016_2
Topthema: Majestätisch
Majestaetisch_1604317937.jpg
sonoro audio Maestro und Orchestra

Die Marke Sonoro hat sich das Motto „Raumwelten“ auf die Fahne geschrieben und bietet eine Vielzahl von smarten Produkten für praktisch jeden Raum im Haus an. Wir haben die Flaggschiff-Produkte Maestro und Orchestra mal näher angeschaut.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Es geht wieder los...

Es gibt viele Dinge, an denen man leicht das bevorstehende Ende des Jahres ablesen kann. Kürzere Tage, kälteres Wetter, Lebkuchen im Supermarkt, oder die ersten Prospekte für die Feiertagsdekoration. Der Musikfan kann das nahende Weihnachtsfest aber noch an einer ganz anderen Sache ablesen: Den neu veröffentlichten Alben.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 15.64 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages