Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - durch Schallabsorber
Kategorie: Camcorder

Vergleichstest: JVC Everio GZ-HM1


JVC Everio GZ-HM1

2291

An der JVC Everio ist so manches anders; sie ist das einzige Modell in diesem Reigen ohne Sucher, der mittlerweile obligatorische Touchscreen findet ebenfalls keine Verwendung. Die selektive Scharfstellung und Belichtung hat man bei JVC anders gelöst, hier darf jeweils aus drei Zonen gewählt werden. Die Gesichtserkennung funktioniert allerdings tadellos, sie lässt sich sogar mit einem Fingertipp aktivieren, eine umständliche Suche im Menü ist damit nicht nötig. Ganz hervorragend sind die drei Bedientasten für die Blenden- und Verschlusseinstellungen angebracht. Genau wie die professionell anmutende große Zoomwippe sind sie griffbereit auf der Gehäuseoberseite platziert. Vor der Zoomwippe verbirgt sich der Zubehörschuh unter einem Schieber, oder vielmehr die Anschlussstelle dafür, denn der Zubehörschuh selbst muss erst noch aufgeschraubt werden; dadurch hat er einen gebührenden Abstand zum Objektiv. Auf den Zubehörschuh passen neben JVC-Equipment auch Gerätschaften von anderen Herstellern. Das Einstellrad unter dem Objektiv dient ausschließlich zur Justage der Schärfe und der Helligkeitsverstärkung.

Bild und Ton


Pixel satt tummeln sich auf dem Sensor der Everio. Dadurch gibt es nur wenig lichtempfindliche Fläche pro Bildpunkt. Zusammen mit der geringen Öffnung des Objektivs hatten wir daher einige Befürchtungen, was die Lowlightaufnahmen anbelangt. Zu Unrecht, in der großen Everio wird mit entsprechender Verstärkung des Signals gegengesteuert. Das reicht zwar nicht für Rekorde, wohl aber für akzeptable Aufnahmen bei Dämmerlicht. Bei ausreichend Licht kann die JVC mit reichlich Auflösung überzeugen und liefert ein eher warm abgestimmtes Bild. Gut abgestimmt ist zudem der Tonteil. Die eingebauten Mikrofone leisten sich keine Schnitzer und verwöhnen mit passendem Klang zum HD-Bild.

Fazit

JVC geht bei dem Spitzenmodell einen Sonderweg; richtige Tasten, ein Drehrad und eine echte Zoomwippe erleichtern die Bedienung. Wir wünschen uns lediglich ein Objektiv mit größerer Blende und mehr Weitwinkel.

Die neuen Hifi Tassen sind da!
BUCH: MUSIC AND AUDIO inkl. Testdisk

Preis: um 1200 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
JVC Everio GZ-HM1

Spitzenklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Videoqualität 40%

Fotoqualität 20%

Tonqualität 10%

Bedienung 20%

Ausstattung 10%

Farbqualität 14%

Detailauflösung 14%

Bildstabilisierung 7%

Dämmerung (bei 30 lx und 3 lx) 5%

Auflösung 10%

Farbsättigung 5%

Farbtreue 5%

Ausstattung & technische Daten 
Internet www.jvc.de 
kurz und knapp:
+ Tasten für Blenden- und Verschlusskorrektur 
+/- lange Standzeit durch großen Akku 
Klasse: Spitzenklasse 
Preis/Leistung gut - sehr gut 
Vertrieb JVC, Friedberg 
Telefon 06031 939-0 
Internet www.jvc.de 
Ausstattung
Aufnahmemedien Int. Flashspeicher 64 GB, SD(HC) Karte 
Komprimierung AVCHD 
Betriebsgewicht (in g) 478 
Abmessungen (L x B x H in mm (Sucher und LCD eingeklappt)) 140/66/72 
Akku Standzeit/Stamina (Minuten) 183 
Aufnahmechip(s) 1 x 1/2,3" CMOS 
Pixel-Ausstattung je Chip 10620000 
effekt je Chip 16:9 1 x 5300000 
Sucher Diagonale ohne 
LC-Display 70 mm, 207000 Pixel (16:9) 
Speicherkartenwechsel auf dem Stativ möglich Ja 
Zubehörschuh standard / proprietär Ja / Nein 
eingeb. Videoleuchte / eingebauter Blitz Nein / Ja 
Mikrofon-/ Kopfhöreranschluss Ja / Ja 
AV Ausgang Ja 
Componenten/HDMI Ausgang Ja / Ja 
USB Schnittstelle 1.1/2.0 Nein / Ja 
Sonderaufnahmen Zeitraffer, Highspeed Zeitlupe 
Audio Dolby Digital 2.0 
Bildstabilisierung optisch 
16:9 -Format Ja 
Objektiv (max. Blende) F 2,8 
Brennweite (mm) 6,7 - 67 mm 
Video entspr. KB 16:9 48,3 - 483 mm 
Foto entspr. KB (4:3) k.A. 
x.v.Color Ja 
Zoom optisch/digital 10-fach (16 x dynamic Zoom)/200-fach 
maximale Fotoauflösung (4:3) 3648x2400 
Pre-Recording Nein 
Ein-Aus-Blenden / Überblendeffekte Nein / Nein 
selektive Schärfe / Belichtung Ja / Ja 
Gesichtserkennung Ja 
Hilfslinien Ja 
Fokus-Hilfe / Zebra-Funktion / Histogramm Ja / Ja / Nein 
Schwachlichtmodus Ja 
Programmshift / Motivprogramme Nein /10 
Gegenlichtkompensation Ja 
Bildcharakteristika Nein 
Blende / Verschluss / Weißabgleich / Fokus manuell Ja / Ja / Ja / Ja 
Tonaussteuerung manuell Ja 
Sonstiges
Lieferumfang
Akku 7,2-V-Li-Ion-Akku, 1460mAh 
Dockingstation / Fernbedienung Nein / Ja 
AV- / S-Video- / Componenten- / HDMI-Kabel Ja / Nein / Ja / Nein 
USB-Anschlusskabel ja 
Software ja 
Klasse: Spitzenklasse 
Preis/Leistung gut - sehr gut 
Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
65_15640_2
Topthema: Lichtstärkster 4K-UHD-Beamer in seiner Klasse
Lichtstaerkster_4K-UHD-Beamer_in_seiner_Klasse_1525250413.jpg
ViewSonic PX747-4K

Ein Beamer, der außer 4K- auch HDR-Material wiedergeben kann und dabei knapp über der 1.000-Euro-Marke vorbeischrammt, ist schon eine Hausnummer.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 13.08.2010, 14:30 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

AUDIO INSIDER