Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Car-HiFi Endstufe 2-Kanal

Einzeltest: Hertz HP 802


Viel hilft viel

9482

Es gibt sie noch, die Gattung der kräftigen Zweikanalendstufen, die immer noch so etwas wie die Königsklasse des Verstärkerbaus sind. Hertz hat ein solches Exemplar mit der HP 802 aufgelegt.

Im Lieferprogramm der zur italienischen Elettromedia-Gruppe gehörenden Marke Hertz findet sich eigentlich alles von der Einsteigerserie Dieci bis zu High-End-Komponenten Mille. In letzter Zeit sind noch Spezialisten wie eine Digitalendstufenserie hinzugekommen und seit relativ kurzer Zeit widmet man sich auch dem Thema SPL. Es gibt richtige Wettbewerbskomponenten wie eine auf 18 Volt optimierte Endstufe mit 15 Kilowatt und Subwoofer „als Bausatz“, die sich einfach reconen lassen. Im Zuge dieser Entwicklungen ist auch eine Serie namens SPL Show entstanden, die etwas gemäßigter auftritt, aber dennoch mit mindestens einem Auge auf hohen Schalldruck schielt. Im Lautsprecherbereich gibt es Hochtonhörner und PA-mäßige Tiefmitteltöner und an Endstufen hält der Hertz- Händler drei Modelle bereit, zwei Monos und eine große Zweikanalendstufe. Genau die haben wir uns ausgesucht, ein richtiges Brett mit 50 cm langem Kühlkörper, das eine ganze Menge auf die Waage bringt. Die Terminals sind massiv-erdbebenfest ausgeführt, die Stromanschlüsse ähneln gähnenden Höhlen. Vier 30-A-Sicherungen signalisieren ernste Power. Der Innenraum ist vollgestopft mit Bauteilen, gleich vier Netzteiltrafos sind vorgesehen, um die Schaltung mit Saft zu versorgen.

Trotz der großflächigen Platine sind einzelne Baugruppen wie Signalaufbereitung, Netzteil steuerung und ein Teil der Verstärkerzüge in SMD aufgebaut – so macht man das heute. Dabei zeigt das Layout einen durch und durch traditionellen Class-A/B-Zweikanalverstärker, alles ist symmetrisch aufgebaut, so dass man die HP 802 fast in der Mitte durchsägen könnte, um zwei Monos draus zu machen. In der 802 kümmert sich eine ganze Armada extragroßer Transistoren um die Hochstromangelegenheiten, allein zur Endverstärkung stehen 10 Stück pro Seite bereit. Die HP 802 hat eine vollständige Ausstattung mit auf den Weg bekommen. Neben einem Paar Vorverstärkerausgängen sind getrennt zuschaltbare Hoch- und Tiefpassfilter vorhanden, deren Regelbereich sich mit Multplikatorschaltern bis 10 kHz erweitern lässt. Auch ein parametrischer EQ ist an Bord. Mit einem Frequenzbereich bis 1 kHz ist er nicht nur als Bassboost tauglich, Güte und Gain lassen sich ebenfalls einstellen. Letzterer geht dabei von -12 bis 12 dB, was es etwas knifflig macht, die Null für einen geraden Frequenzgang zu treffen. Im Labor sammelt die HP 802 Bestnoten in Reihe, sie funktioniert offensichtlich perfekt und supersauber. Die Kanäle sind 1-Ohm-stabil, so dass man so ziemlich alles dranhängen kann.

Mit satten 855 Watt pro Kanal kann die 802 locker zwei Subwoofer treiben, in einen gebrückten 2-Ohm-Sub schiebt sie dann 1,7 Kilowatt. An 4 Ohm sind es unter unseren Bedingungen (13,8 V/0,7 % THD) 290 Watt pro Kanal – so was macht unglaublichen Spaß, wenn man eine derart potente Endstufe an Kleinlautsprechern betreibt. Doch Leistung ist nicht alles, und auch auf den „Nebenschauplätzen“ zeigt die HP 802, was italienische Verstärkerbaukunst bedeutet. Kerzengerade Klirrkurven, eminent hohe Dämpfungsfaktoren und kaum Rauschen lassen die Hertz hoch erhobenen Hauptes aus dem Messlabor schreiten.>

Preis: um 600 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Hertz HP 802

Referenzklasse

4.5 von 5 Sternen

-

 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Neuer hifitest.de Chefredakteur

Liebe Leser,
an dieser Stelle möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen. Denn ab sofort bin ich der neue Chefredakteur von hifitest.de und werde aktiv daran arbeiten, diese Website noch spannender und informativer zu gestalten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente verbessern die Raumakustik

>> Mehr erfahren
146_17615_2
Topthema: Ausgezeichneter 4K Beamer
Ausgezeichneter_4K_Beamer_1571760547.jpg
BenQ W2700

Stylischer 4K Beamer mit HDR PRO und einfachem Setup. Diese und viele weiteren Features hat auch die Jury des EISA-Awards als echte Highlights wahrgenommen und den begehrten Preis in der Kategorie „Best Buy Projector 2019“ ausgezeichnet.

>> Einen detaillierten Test gibt’s hier.
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 17.03 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 03.07.2014, 09:11 Uhr