Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Car-HiFi Endstufe 4-Kanal

Usertest: Eton MA 75.4


Klein und gut!

586

Ausstattung Für meine neue Car-Hifi-Anlage habe ich einen Verstärker gesucht, der ZUSAMMEN mit meinem Sub in der Reserveradmulde Platz Findet. Die Endstufe musste Türlautsprecher (nur vorne, hinten reicht locker das Radio) und Subwoofer versorgen können. Also drei oder vier Kanäle. Die Eton MA 75.4 ist die ideale Endstufe für mich: Sie ist nur knapp 30 cm lang und keine 5 cm hoch! Trotzdem liefert sie an einem Subwoofer 250 Watt (nennt sich Brückenbetrieb und bringt doppelt soviel Leistung). An Ausstattung ist das gehobene Standardprogramm dabei, man kann Frequenzen für Subwoofer und Frontlautsprecher einstellen, ansonsten gibt es den unvermeidlichen Bassboost (brauche ich genausowenig wie Hochpegeleingänge). Klang In Verbindung mit meinem neuen Radio (Kenwood KDC-W5544U) begeistert mich der Klang richtig. Meine Frontlautsprecher (NOCH original VW) sind subjektiv doppelt so laut und klingen besser wie zuvor. Und mein Subwoofer bringt richtig Pegel und läuft schön sauber ohne Dröhngeräusche - da bleiben (für mich) keine Wünsche offen! Fazit Ich habe mich sofort in die Eton verliebt, sie ist so klein und schnucklig. Außerdem habe ich Wert auf ein Markengerät gelegt (besserer Sound und Qualität). Den Preis finde ich mit 300 Euro zwar nicht billig, für ein Markengerät aber angemessen. Deswegen 4 Sterne.

Profi-Testbilder für TV-Bildoptimierung
Die neuen Hifi Tassen sind da!
Ganze Bewertung anzeigen
Eton MA 75.4

4.0 von 5 Sternen

-