Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Car-HiFi Endstufe Mono, Car-HiFi Endstufe 2-Kanal, Car-HiFi Endstufe 4-Kanal

Serientest: Ground Zero GZRA 1.600D, Ground Zero GZRA 2.200G, Ground Zero GZRA 4.100G - Seite 2 / 3


Detailarbeit

Effizienz dank Class G


Verstärkt wird bei einer solchen Endstufe ganz normal mit bipolaren Transistoren in Emitterschaltung, ein bisschen Ruhestrom und einem Schaltnetzteil. Das Besondere, und das ist gerade aus moderner Sicht nicht zu vernachlässigen, ist das Nachregeln der Betriebsspannung in mehreren Schritten. Dafür werden im Verstärker mehrere Betriebsspannungen erzeugt, die dann je nach Leistungsbedarf auf die Endstufen gegeben werden. Wenn der Verstärker wenig braucht, wird er mit wenig Saft versorgt, soll es mehr sein, schaltet die Versorgungsspannung auf ein höheres Niveau. Auf diese Art erhöht sich die Effizienz, zumindest im niedrigen Leistungsbereich. Und höhere Effizienz bedeutet weniger Stromverbrauch und weniger Hitzeentwicklung – beides Dinge, die ein moderner Verstärker gern auf der Packung stehen hat. Ein Teil des Class-G-Designs sitzt auf senkrecht zur Platine stehenden Tochterplatinen; die Beschriftung lässt vermuten, dass auf diesen Platinchen die Kanalspannung geschaltet wird, die für die unterschiedlichen Zustände auf die Endstufen-Kollektoren gegeben wird. Dank Verwendung von SMD-Bauteilen ist dieser erhöhte Schaltungsaufwand auf relativ geringem Platz realisierbar. Trotz der ausgesprochen kompakten Abmessungen ist noch viel Luft zwischen den Baugruppen, aus thermischer Sicht ist das sicher nicht verkehrt. Dessen ungeachtet ist man ja immer wieder verblüfft, wie klein heutzutage eine 100-Watt-Endstufe sein kann. Wenn man sich die reine Verstärkersektion ansieht, wird einem das auch in diesem Fall wieder bewusst. Ein Kanal nimmt in etwa so viel Platz ein wie eine Spielkarte. Doch trotz aller Effizienz braucht man natürlich eine ordentliche Stromversorgung. Im oberen Leistungsbereich muss so eine Endstufe schließlich ähnlich arbeiten wie ein herkömmlicher Class-A/B-Verstärker. Keine Sorge, die Netzteile sind durchweg vertrauenerweckend, liefern stets genug Saft für die Verstärkersektion. Das lässt sich auch messtechnisch belegen beziehungsweise im Labor ermitteln.

Preis: um 350 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Ground Zero GZRA 1.600D

Spitzenklasse

3.5 von 5 Sternen

03/2011 - Christian Rechenbach

Preis: um 300 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Ground Zero GZRA 2.200G

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Preis: um 300 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Ground Zero GZRA 4.100G

Spitzenklasse

3.5 von 5 Sternen

03/2011 - Christian Rechenbach

 
Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition"

>> Mehr erfahren
65_15640_2
Topthema: Lichtstärkster 4K-UHD-Beamer in seiner Klasse
Lichtstaerkster_4K-UHD-Beamer_in_seiner_Klasse_1525250413.jpg
ViewSonic PX747-4K

Ein Beamer, der außer 4K- auch HDR-Material wiedergeben kann und dabei knapp über der 1.000-Euro-Marke vorbeischrammt, ist schon eine Hausnummer.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Christian Rechenbach
Autor Christian Rechenbach
Kontakt E-Mail
Datum 23.03.2011, 12:14 Uhr