Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Car-Hifi sonstiges

Einzeltest: Kenwood KCA-DR300


Scharfes Kleinod

11347

Im Youtube-Zeitalter erfreuen sich Dashcam- Videos hoher Beliebtheit. Nach neuen Urteilen können sie unter bestimmten Umständen auch als Beweis zur Aufklärung von Unfallhergängen zugelassen werden.

Die Rechtsprechung zur Verwendung von Dashcams ist in Deutschland nach wie vor uneinheitlich. Klar sind die Bestimmungen des Datenschutzes: Wer Videoaufnahmen von anderen Personen ohne deren Wissen und Zustimmung macht und diese gar noch veröffentlicht, der verstößt gegen geltendes Recht. Und auch Videoaufnahmen zur Strafverfolgung sind ausschließlich der Polizei vorbehalten. Das heißt, wer mit seiner Dashcam Verkehrsverstöße anderer aufnimmt und diese zur Anzeige bringt, verstößt selbst gegen das Gesetz. In Einzelfällen kann das Videomaterial jedoch als Beweismittel im Strafverfahren zugelassen werden. So entschied das AG Nienburg am 20.01.2015 (Az: 4 DS 520 Js 39473/14 (155/14)), dass die Aufnahme verwendet werden durfte. In diesem Fall wurde die Kamera erst nach dichtem Auffahren des Angeklagten eingeschaltet und beendet, nachdem die Fahrzeuge kurz darauf auf einem Parkplatz stoppten. Weitere Beweismittel standen nicht zur Verfügung. In anderen Urteilen hingegen wurden Dashcam- Aufnahmen nicht zugelassen. Es kommt also immer auf den jeweiligen Einzelfall und die Auffassung des Gerichts an. Erlaubt sind hingegen Videoaufnahmen, die offensichtlich ausschließlich privaten Zwecken dienen, wie zum Beispiel das Filmen der Urlaubsfahrt auf der einsamen Passstraße oder die Dokumentation der Runde über den Nürburgring. Vor einer Veröffentlichung sollten auch hier Personen, Nummernschilder etc. unkenntlich gemacht werden. 

Kenwood KCA-DR300


Die kompakte Dashcam von Kenwood zeichnet bei Betrieb das Verkehrsgeschehen auf die eingesetzte Micro-SD-Karte auf. Neben Video- und Audiodaten werden Geschwindigkeit, GPS-Koordinaten und die Beschleunigungswerte in drei Achsen gespeichert. Ist das Speichermedium voll, so werden alte Daten von den neuen überschrieben. Registriert der G-Sensor z.B. bei einem Unfall oder einer Vollbremsung einen hohen Beschleunigungswert (einstellbar von 0,5 bis 3 g), so werden je nach Einstellung eine, drei oder fünf Minuten rund um das Ereignis als „Emergency“ abgespeichert. Diese Datei wird dauerhaft gespeichert. „Emergency“-Ereignisse lassen sich auch manuell aktivieren. Ein Parkmodus zur Überwachung des stehenden Fahrzeugs ist ebenfalls vorhanden. Die Kamera schaltet sich dann automatisch ein, falls sie in ihrem Blickfeld Bewegungen registriert. 

Drive-View-Player


Zum Lieferumfang der Kamera gehört eine gut gemachte Software für PC und Mac. Hiermit lassen sich nicht nur die Videos anschauen, sondern auch die jeweiligen Werte für Geschwindigkeit, GPS-Koordinaten und Beschleunigung. Schönes Detail: Klickt man auf das kleine Globus-Symbol, so öffnet sich Google Maps und zeigt direkt die jeweilige Position an. 

Preis: um 160 Euro

Kenwood KCA-DR300


-

Frage des Tages:
Nutzen Sie Musikstreamingdienste wie z.B. Spotify?
Ja
Nein
Ja
42%
Nein
58%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Heimkino Aktuell
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 05.10.2015, 14:54 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


B & R Home Entertainment
www.br-homeentertainment.de/
Beratungshotline:
Tel.: 089 579 56 002


Elektro PAULUS
iq-paulus.de
Beratungshotline:
Tel.: 06853 92 22 22


expert Weißenfels
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 03443 33336 0


Firma Rolf Hirtler
www.hirtler-tv.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18:30 Uhr
Sa: 9-14 Uhr
Tel.: 07642 922 092


Hifi Studio Wittmann
www.wittmann-hifi.de/
Beratungshotline:
Di-Fr: 14:30-18:30 Uhr
Sa: 10-13 Uhr
Tel.: 0711 69 67 74

zur kompletten Liste