Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Car-Hifi Subwoofer Gehäuse

Usertest: Rockford P3L-S12


Tellermiene

626

Anschluss/Inbetriebnahme Als ich den Sub anschliessen wollte, musste ich leider feststellen, dass sich erst einmal überhaupt nichts tat. Nachdem ich das Cahssis aus dem Gehäuse geschraubt hatte, wusste ich auch warum. Eines der Lautsprecherkabel war abgegangen. Glück gehabt. Hätte auch schlimmer kommen können. Klang/Bild Ich hatte das Glück den Woofer bei meinem Freundlichen im Laden probe hören zu können und war echt überrascht. Der Händler sagte zwar, das aus der flachen Kiste ordentlich Durck raus kommt, aber die erzählen viel wenn sie was verkaufen wollen. An einer ordentlichen Endstufe drückt der P3 schon richtig Brutal. Leider verbrät die Kiste ne ganze Menge an Leistung, was eine kräftige Stufe vordert. Damit kann man bei dem Endresultat aber echt gut leben. Fazit Für die 350 Euro bekommt man schon ne Menge geboten. Wichtig war mir aber auch das ich die Ladfläche meines Kombi trotz Woofer noch fast vollständig nutzen kann. Und der Rockford ist echt ein Platzwunder. Aus einer kleine Kiste so einen Bums, wo kriegt man das schon.

BUCH: MUSIC AND AUDIO inkl. Testdisk
Profi-Testbilder für TV-Bildoptimierung
Ganze Bewertung anzeigen
Rockford P3L-S12

4.0 von 5 Sternen

-

 
Neu im Shop:

Neue Hifi Tassen, 4 Motive: High End, Analogue Hifi, Vintage Hifi, Hifi Stereo

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Autor Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Datum 15.09.2009, 17:20 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hifi Circle GmbH