Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: D/A-Wandler, Endstufen

Systemtest: AVM Ovation SD 8.2, AVM Ovation MA 6.2


Applaus, Applaus

14751

Bei einer Referenzserie rufen Hersteller gerne ihr ganzes Können ab. AVM möchte mit der Ovation Line schon beim Auspacken ein besonderes Erlebnis bieten.

Ein AVM-Gerät der Ovation Serie zu erhalten, ist immer etwas Besonderes. Da kommt nicht ein ordinärer brauner Karton, der aussieht als wäre er mittels Faustkampf transportiert worden, sondern ein enormes Flightcase. Schwarzes Holz mit schweren Metallbeschlägen. Zwei Verankerungen werden gelöst, um den großen Deckel zu entfernen, dessen dicke Polsterung sich zuvor saugend um das darin befindliche Gerät gelegt hatte. Zunächst noch eingehüllt in weißes Tuch, wird dann das Objekt der Begierde aus seinem Transportpanzer befreit. Vorsichtig wird zu Werke gegangen, denn man merkt, dass man hier nichts Alltägliches in Händen hält. Abgesehen davon vermeidet das Eigengewicht des Ovation-Systems eh, dass man allzu ruckartige Bewegungen macht, wenn man es an den dafür vorgesehenen Platz befördert. Ist die Stoffhülle dann entfernt, sieht man auch, woher das Gewicht stammt, denn ein AVM Ovation System geizt nicht mit Materialstärken. Ein enormes Kleid aus Aluminium hüllt die Komponenten ein. Dabei sitzen die einzelnen Teile so passgenau, dass selbst deutschen Autoherstellern beim Anblick der Spaltmaße die Tränen in die Augen steigen würden. In den Deckel eingefräst findet man die drei Buchstaben, die den Namen der Audio Video Manufaktur aus Malsch repräsentieren. Darüber ein Fenster, das den Blick auf die im Innern befindliche Hardware freigibt.

Kenner der Marke merken an diesem Detail bereits, dass es sich beim beschriebenen Gerät um ein Exemplar mit Röhrenstufe handeln muss, denn nur hier wird der Gehäusedeckel von der durchsichtigen Abdeckung durchbrochen. Die Front ist AVM-typisch klar strukturiert. Das blau leuchtende Display des Gerätes zeigt beim Einschalten zunächst das Firmenlogo, bevor die Anzeige auf den zuletzt gewählten Eingang umspringt. Fünf kleine Tasten dienen zur Navigation durch kleinere Einstellungsmenüs, während die entscheidenden Funktionen Quellenwahl und Lautstärke an anderer Stelle kontrolliert werden. Dazu bietet unser Ovation-Line-Gerät nämlich zwei enorme, verchromte Drehregler, deren spiegelnder Glanz im Kontrast zum matten Aluminium oder dem alternativ erhältlichen schwarzen Finish des Gehäuses steht. Egal in welcher Position die Regler stehen, eine Schraube oder sonstige Befestigung ist nicht zu sehen. Das gesamte Gerät wirkt wie aus einem Guss, denn auch ein CD-Schlitz durchbricht hier nicht die Front, denn unser Gerät trägt die Kennung SD 8.2 aus der sich die Funktion des Systems direkt ablesen lässt. Das „S“ steht hier für Streaming, auch wenn der Netzwerkanschluss des Gerätes nur eine von vielen Möglichkeiten ist, Signale zuzuspielen. Das „D“ weist auf den verbauten DAC hin, denn bei der einfachen Wiedergabe von Musikdateien möchte es AVM nicht belassen.

Preis: um 9490 Euro

AVM Ovation SD 8.2


-

Preis: um 7490 Euro

AVM Ovation MA 6.2


10/2017 - Philipp Schneckenburger

Frage des Tages:
Nutzen Sie TV Streaming Dienste wie Netflix?
Ja
Nein
Ja
47%
Nein
53%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Kopfhörer liegen im Trend!

Die Corona-Krise hält die Gesellschaft alle trotz leichter Lockerungen weiterhin gewaltig auf Trab. Eine Produktkategorie aus der Unterhaltungselektronk erfreut sich trotz – oder sogar gerade wegen – der besonderen Umstände wachsender Beliebtheit: Praktische Funkkopfhörer liegen laut einer aktuellen Studie der gfu gerade voll im Trend!
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


expert Bening Cloppenburg
www.expertbening.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 04471 7071 220


Fernseh-Walther
www.fernseh-walther.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-18 Uhr
Sa: 10-14 Uhr
Tel.: 030 40 91 07 77


Headphone Auditions Amsterdam
www.headphoneauditions.nl/
Beratungshotline:
Tel.: 31 683 90 92 66


Hifi Studio Modau
hifi-studio-modau.de/
Beratungshotline:
Mo,Di,Do,Fr: 10-12, 15-18 Uhr
Mi: 9:30-12 Uhr
Sa: 9:30-13 Uhr
Tel.: 06154 5 27 49


MEDIMAX Electronic Objekt Goch GmbH
www.medimax.de/goch
Beratungshotline:
Tel.: 02823 928 500

zur kompletten Liste

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Philipp Schneckenburger
Autor Philipp Schneckenburger
Kontakt E-Mail
Datum 25.10.2017, 11:56 Uhr