Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
231_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1612176713.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
196_18337_2
Micro-Power_1601623985.jpg
Topthema: Micro-Power Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD

Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.

>> Mehr erfahren
Kategorie: D/A-Wandler

Einzeltest: Canever ZeroUno


Abendgedanken

13596

High-End Audio hat sich im Laufe der Zeit gewandelt. Doch man muss nicht blindlings alle Errungenschaften der Vergangenheit verwerfen. Vor allem, wenn die Kombination aus verschiedenen Generationen HiFi-Technik etwas wie den ZeroUno hervorbringt.

Wie viele Audiophile oft und gerne betonen, unterscheidet sich die digitale Musikwiedergabe in vielen Punkten von der analogen. Zwei Welten die aufeinandertreffen, viele Gemeinsamkeiten haben und sich trotzdem oft fremd sind. Analog auf der einen Seite, mit diesem speziellen Sound: warm, rund und emotional. Digital auf der anderen Seite: detailstrotzend, dynamisch, oft als kalt empfunden. Beständige Medien und benötigte Disziplin hier, Schnelllebigkeit und schnelle Anpassung dort. Mechanik gegen Software. Alle Positionen scheinbar in Stein gemeißelt. Viele Diskussionen wurden zu dem Thema geführt, auch von mir. Teils im Vorbeigehen, manchmal am Telefon und des Öfteren in enormer Länge an diversen Abenden mit dem einen oder anderen Getränk. Wirklich Verwertbares kam dabei eigentlich niemals heraus und selbst nach Stunden der Diskussion schien der Status Quo danach die Parteien wieder in ihre jeweiligen Lager zu trennen. Doch manchmal führen diese Gespräche zu einem wirklichen Ergebnis, es müssen sich nur die richtigen Leute treffen. Mario Canever, Ingenieur und Musikfan, Stammgast in den Opernhäusern seiner Heimat Venedig, führte genau so eine Diskussion. Sein Gesprächspartner war Rainer Israel vom HiFi-Vertrieb Friends of Audio, der ebenfalls einst aus dem Ingenieursbüro in die Audiobranche wechselte. Eines Abends kam es zu einem Gespräch unter den beiden.

26
Anzeige
REVOX STUDIOART S100: Eindrucksvolle Klangqualität für Heimkino und Musik
qc_ambiente-schwarz_1611828615.jpg
qc_explosionfinal_2_1611828615.jpg
qc_explosionfinal_2_1611828615.jpg

>> Mehr erfahren

Über den Werdegang und die zukünftige Entwicklung der HiFi-Branche, an dessen Ende die Idee zum ZeroUno stand. Einem D/AWandler, der sich ein wenig gegen den Trend stellt und die Vorteile beider Musikwelten vereint. Der Grundstein war gelegt, und nach mehreren Jahren Entwicklungszeit war das Endergebnis schließlich zu begutachten. Der Canever ZeroUno, dessen Name passenderweise mit NullEins übersetzt werden kann, ist ein reinrassiger Digital-Analog-Wandler. Als solcher erkannt, wird er jedoch auf den ersten Blick selten, denn sein Design, optisch wie technisch, ist in der digitalen HiFi-Welt etwas Besonderes. Schon bei der Größe tun sich die ersten Unterschiede auf. Zwar gibt es eine Menge DACs im Vollformat, doch oft kämen selbst Geräte jenseits einer Breite von 30 Zentimetern mit deutlich weniger Raum aus. Der ZeroUno hingegen benötigt jeden Quadratzentimeter seines Gehäuses. Wichtiger ist eigentlich noch, was sich außerhalb des glänzend lackierten Metalls befindet. Zwei große, freistehende Röhren ragen hier stolz aus dem Gerät und ziehen den Blick auf sich. Sicherlich gibt es auch den einen oder anderen D/A-Wandler mit einer Röhrenausgangsstufe, doch erstens sind deren Gleichrichter nicht von einem solchen Kaliber, teils nur als Alibi eingebaut und selten so in Szene gesetzt.

Preis: um 6850 Euro

Canever ZeroUno


-

Neu im Shop

Schallabsorber als Kunstobjekt

>>mehr erfahren
Philipp Schneckenburger
Autor Philipp Schneckenburger
Kontakt E-Mail
Datum 13.04.2017, 10:00 Uhr
229_20265_2
Topthema: Mobil und lichtstark
Mobil_und_lichtstark_1611238848.jpg
Acer B250i

Wer geschäftlich unterwegs ist, kommt mittlerweile schon gar nicht mehr ohne Großbild-Projektion aus. In erster Linie ist der Acer B250i aber kein Arbeitstier, vielmehr soll er den Feierabend und die Freizeit versüßen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi & Video Technik Oliver Gogler e.K.