Kategorie: DAB+ Radio

Einzeltest: Soundmaster NR850WE


Nostalgie-Radio

DAB+ Radio Soundmaster NR850WE im Test, Bild 1
11635

NR850WE heißt das neueste Digitalradio aus dem Hause Soundmaster. Wir haben ein Testmuster angefordert.

Das NR850WE von Soundmaster kommt mit  einem massiven Holzgehäuse daher, welches  mit weißem Hochglanzlack überzogen ist. Es  ist schon für unter 200 Euro zu bekommen. 

69
Anzeige
Your Style, Your Speaker, Your Music…Solano! 
qc_Solano_LS60_Alchemy_Miracord_Logo_gold_dust_tv_1654176749.jpg
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png

>> Mehr erfahren

Ausstattung


Zum Lieferumfang des Radios gehören neben  einer sehr ausführlichen Bedienungsanleitung  auch eine Fernbedienung, ein Miniklinke-auf- Cinch-Adapter und eine  Wurfantenne. Diese  Kombiantenne für DAB und UKW wird in den  Antenneneingang auf der Rückseite des Radios eingesteckt und kann frei im Raum positioniert werden. Wer eine eigene Hausantenne  nutzt, kann diese dank 75-Ohm-Buchse auch  direkt anschließen. Schauen wir uns das NR- 850WE genauer an. Auf der Frontseite befindet sich das gut lesbare Display, welches Uhrzeit und Sender sowie Menüfunktionen anzeigt. Im unteren Bereich sind das CD-Laufwerk und Bedientasten  zu finden. Mit dem Drehknopf auf der linken  Seite wird das Radio ein- und ausgeschaltet  und die Quelle ausgewählt. Neben UKW, DAB  und CD ist das Soundmaster auch zum Hören der eigenen Musik vom Smartphone oder  einem MP3-Player konzipiert. Dieser kann  entweder über den mitgelieferten Cinch-auf  Miniklinke-Adapter direkt angeschlossen oder  ganz praktisch via Bluetooth mit dem Soundmaster verbunden werden. Doch damit nicht  genug: Das Soundmaster NR850WE kann auch  auf USB-Sticks gespeicherte Musik (MP3 und  WMA) wiedergeben.  Nimmt man das Soundmaster erstmals in Betrieb, gilt es zunächst eine automatische Sendersuche durchzuführen. Diese ist innerhalb  weniger Sekunden erledigt und die gefundenen Sender anschließend in alphabetischer  Reihenfolge im Senderspeicher des NR850WE  abgelegt.

DAB+ Radio Soundmaster NR850WE im Test, Bild 2DAB+ Radio Soundmaster NR850WE im Test, Bild 3DAB+ Radio Soundmaster NR850WE im Test, Bild 4
Mit den  Tasten am Gerät oder der  mitgelieferten Fernbedienung lassen sich die  Radiokanäle bzw. auf CD/USB befindlichen  Titel bequem anwählen. Hier finden wir auch  den Favoritensenderspeicher, in dem im DAB- Modus bis zu 30 Lieblingssender (UKW 20  Sender) abgelegt werden können. Die mitgelieferte Fernbedienung überzeugt mit Direktwahltasten zur Auswahl der Quellen und Senderspeicher. Hier lässt sich auf Wunsch auch  das Gerätedisplay dimmen oder der Schlaftimer (bis zu 120 Minuten) aktiveren. Das NR- 850WE fungiert nämlich auf Wunsch auch als  Radiowecker.

Klang


Das NR850WE ist mit zwei Lautsprechern ausgestattet und überzeugt mit einem ausgewogenen Klang. Auf Wunsch kann es auch einmal  laut aufgedreht werden, ohne dass der  Ton  verzerrt. Im Menü oder mittels Fernbedienung  lässt sich der integrierte Equalizer abrufen.  Hier finden wir die Klangfarben „Normal, Pop,  Rock, Klassik und Jazz“ und auch eine Loudness- und Zusatzbass-Funktion.

Fazit

Das nostalgische Soundmaster NR850WE sieht  nicht nur schick aus, sondern trumpft neben  einem UKW- und DAB-Radioempfänger auch  mit der Abspielfunktion von eigener Musik auf.  Diese kann neben CD und Direktanschluss via  Miniklinkenkabel auch drahtlos via Bluetooth  oder einen USB-Stick abgespielt werden.

Preis: um 200 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

DAB+ Radio

Soundmaster NR850WE

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

01/2016 - Dirk Weyel

Bewertung 
Klang 40%

Praxis 40%

Ausstattung 10%

Verarbeitung 10%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Wörlein, Cadolzburg 
Telefon 09103 71670 
Internet www.woerlein.com 
Ausstattung
- UKW/DAB, CD-Player, Bluetooth, USB, Cinch- eingang, 75-Ohm-Antenneneingang, Fernbedienung, 50 Stationsspeicher (30 DAB/ 20 UKW), Displayhelligkeit regelbar, Schlaftimer, Wecker, Loudness-Funktion, Equalizer (Normal, Pop, Rock, Klassik, Jazz) 
Messwerte
Abmessungen (B x H x T in mm) 310/170/225 
Gewicht (in g) ca. 3,2 kg 
Stromverbrauch (Betrieb / Standby in Watt) 5/0,3 
Kurz und knapp
+ Stereo-Lautsprecher 
+ CD/USB/Bluetooth 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 22.01.2016, 14:54 Uhr
324_21181_2
Topthema: Philips 65OLED936
Philips_65OLED936_1640176466.jpg
Preisgekrönte OLED-TVs

Der Philips OLED936 gehört zweifelsohne zu den besten Fernsehern überhaupt.

>> Lesen Sie hier den gesamten Test!
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages