Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Digitale Fotoapparate (kompakt)

Vergleichstest: Canon Ixus 200 IS


Canon Ixus 200 IS

885

Im typischen Ixus-Kleid kommt die Canon daher. Wir bekamen die Kamera in Violett zum Testen; das Modell ist außerdem in Silber, Blau und Braun erhältlich. Das Gehäuse ist hochwertig verarbeitet und fasst sich dank der satinierten Oberfläche auch so an. Pflegeleicht ist es obendrein, da sich außer auf dem Display keine Fingerspuren finden. Hier allerdings umso mehr, weil Canon einen Großteil der Bedienelemente auf den Touchscreen verlegt hat. Die wichtigsten Einstellungen, wie die für uns interessante Umschaltung zwischen Foto und Video, wird dennoch mit richtigen Tasten und Schaltern vorgenommen. Wer also kurz entschlossen statt Fotos ein Video aufzeichnen möchte, stellt lediglich den Schieber um und prompt ist aus der Kamera ein Camcorder geworden. Die gleichzeitige Aufnahme von Fotos und Videos ist dagegen nicht möglich. Wer mit der Ixus fotografiert, muss sich beinah komplett auf Automatiken und Motivprogramme verlassen; manuelle Einstellungen sind kaum möglich. Das gilt fürs Filmen noch mehr, dafür ist das Display im 16:9-Breitformat optimal fürs Filmen konzipiert.

Foto- und Videoqualität

Das Fehlen diverser manueller Einstellungen wirkt sich kaum auf die Bildqualität aus, da die Canon alle Motive im Foto- wie im Filmmodus bestens belichtet. Die Farben sind sehr natürlich und die Videoauflösung wird dem HD-Anspruch vollkommen gerecht. Um den Zoommotor nicht mit aufzunehmen, wird die Brennweite im Videomodus lediglich digital verändert, die Tonaufnahmen sind ausschließlich einkanalig. Vor dem Filmen sollte man das Motiv grob mit dem optischen Zoom einstellen, während des Filmens kann man mit dem Digitalzoom nachkorrigieren.

Fazit

Für die gute Bildqualität der Videos und Fotos kann man durchaus einige Wermutstropfen, wie die Mono-Aufnahme und den Digitalzoom, verschmerzen. Die eingebaute HDMI-Buchse sorgt ebenfalls für angemessene Entschädigung, und alles zusammen sichert der Canon-Kamera den Testsieg.

Preis: um 340 Euro

Canon Ixus 200 IS

Oberklasse


-

Frage des Tages:
Nutzen Sie Musikstreamingdienste wie z.B. Spotify?
Ja
Nein
Ja
42%
Nein
58%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Kopfhörer liegen im Trend!

Die Corona-Krise hält die Gesellschaft alle trotz leichter Lockerungen weiterhin gewaltig auf Trab. Eine Produktkategorie aus der Unterhaltungselektronk erfreut sich trotz – oder sogar gerade wegen – der besonderen Umstände wachsender Beliebtheit: Praktische Funkkopfhörer liegen laut einer aktuellen Studie der gfu gerade voll im Trend!
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


boenicke audio
boenicke-audio.ch
Beratungshotline:
Tel.: +41 79 959 05 50


EP: Marzini
www.ep.de/marzini/
Beratungshotline:
Tel.: 07161 728 68


EP: Pilz
www.ep.de/pilz
Beratungshotline:
Tel.: 034298 68 488


REVOX Studio Sound Quality
www.revox.com
Beratungshotline:
Tel.: 07721 8704 0


Sintron Vertriebs GmbH
sintron.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 8:30-17:00 Uhr
Tel.: 07229 182 950

zur kompletten Liste

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 11.11.2009, 10:34 Uhr