Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Digitale Fotoapparate (kompakt)

Vergleichstest: Canon Ixus 200 IS


Canon Ixus 200 IS

885

Im typischen Ixus-Kleid kommt die Canon daher. Wir bekamen die Kamera in Violett zum Testen; das Modell ist außerdem in Silber, Blau und Braun erhältlich. Das Gehäuse ist hochwertig verarbeitet und fasst sich dank der satinierten Oberfläche auch so an. Pflegeleicht ist es obendrein, da sich außer auf dem Display keine Fingerspuren finden. Hier allerdings umso mehr, weil Canon einen Großteil der Bedienelemente auf den Touchscreen verlegt hat. Die wichtigsten Einstellungen, wie die für uns interessante Umschaltung zwischen Foto und Video, wird dennoch mit richtigen Tasten und Schaltern vorgenommen. Wer also kurz entschlossen statt Fotos ein Video aufzeichnen möchte, stellt lediglich den Schieber um und prompt ist aus der Kamera ein Camcorder geworden. Die gleichzeitige Aufnahme von Fotos und Videos ist dagegen nicht möglich. Wer mit der Ixus fotografiert, muss sich beinah komplett auf Automatiken und Motivprogramme verlassen; manuelle Einstellungen sind kaum möglich. Das gilt fürs Filmen noch mehr, dafür ist das Display im 16:9-Breitformat optimal fürs Filmen konzipiert.

Foto- und Videoqualität

Das Fehlen diverser manueller Einstellungen wirkt sich kaum auf die Bildqualität aus, da die Canon alle Motive im Foto- wie im Filmmodus bestens belichtet. Die Farben sind sehr natürlich und die Videoauflösung wird dem HD-Anspruch vollkommen gerecht. Um den Zoommotor nicht mit aufzunehmen, wird die Brennweite im Videomodus lediglich digital verändert, die Tonaufnahmen sind ausschließlich einkanalig. Vor dem Filmen sollte man das Motiv grob mit dem optischen Zoom einstellen, während des Filmens kann man mit dem Digitalzoom nachkorrigieren.

Fazit

Für die gute Bildqualität der Videos und Fotos kann man durchaus einige Wermutstropfen, wie die Mono-Aufnahme und den Digitalzoom, verschmerzen. Die eingebaute HDMI-Buchse sorgt ebenfalls für angemessene Entschädigung, und alles zusammen sichert der Canon-Kamera den Testsieg.

Preis: um 340 Euro

Canon Ixus 200 IS

Oberklasse


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Der Sound der Profis

Packenden Filmsound kann man mit geeigneten Lautsprechern, AV-Receiver oder auch Soundbars in erstklassiger Qualität zu Hause im Heimkino geniessen. Noch beeindruckender ist allerdings der Sound im Mastering-Studio der Film-Produzenten. Wie Filmsound im Original klingt, hat mir Oscar-Preisträger Glenn Freemantle persönlich demonstriert.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
163_18984_2
Topthema: Think different
Think_different_1579769545.jpg
Block Stockholm

Große HiFi-Anlagen und selbst kleine Musiksysteme brauchen Platz. Wie wäre es denn, wenn ein echtes Möbelstück gleichzeitig als Musikanlage fungieren würde? Diese pfiffige Kombination hat die deutsche Marke Audioblock aufgegriffen und präsentiert mit dem Stockholm ein Musiksystem der ganz anderen Art.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hoer an Michael Imhof
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 11.11.2009, 10:34 Uhr