Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Fernseher

Einzeltest: Enox MPL-9519LED


Lichtgestalt

1450

LED-Technologie ist als extrem effektive Hintergrundbeleuchtung der absolute Trend bei Displays. Der deutsche Vertrieb Enox präsentiert mit dem extrem flachen MPL- 9519LED den weltweit ersten Fernseher im 48-cm-Format.

Kleine, kompakte Fernseher sind ideal als Zweitgerät fürs Arbeits-, Kinder- oder Schafzimmer. Verfügt so ein Gerät dazu noch über eine 12-Volt-Stromversorgung per 230-Volt-Netzteil, sind solche Fernseher perfekt für den Einsatz im Wohnwagen oder Wohnmobil. Der neue MPL-9519 hat diese Vorteile an Bord und ist mit eingebautem  Analogtuner, DVB-T-Tuner, Scartanschluss und HDMI-Eingang hervorragend  ausgestattet. Selbst eine VGA-Buchse für den Anschluss von PC oder Laptop ist vorhanden. An der Rückseite des Displays findet sich zudem ein Steckplatz für ein CI-Modul; hilfreich wenn der Empfang gebührenpflichtiger Programme gewünscht wird.

25
Anzeige
FRÜHLINGS-AKTION: Revox SOUND QUALITY zu Hause, draußen, unterwegs
qc_DE_Vorlage_facebook_Link_820x460_Fruehlingsaktion_1616059259.jpg
qc_Fruehlingsaktion_Button_Aktion_2_1616059259.png
qc_Fruehlingsaktion_Button_Aktion_2_1616059259.png

>> Mehr erfahren

Superflach


Das elegante Design des MPL- 9519 im 16:9-Format wird dominiert von seiner extrem flachen Bautiefe: Lediglich 19 mm(!) tief ist das Display, selbst der etwas „dickere“ Gehäuseteil mit den vielfältigen Anschlüssen weist nur rund 3,5 cm Tiefe auf. Diese superflache Bautiefe wurde dank der eingesetzten LED-Technologie ermöglicht, die für die typische Hintergrundbeleuchtung des LCD-Panels sorgt. Im Gegensatz zu den herkömmlichen CCFL-Röhren sind LED-Backlights nicht nur deutlich flacher, sie sind zudem viel effektiver und verbrauchen dramatisch weniger Strom. Ein Vergleich mit einem ebenfalls 19 Zoll großen Display MPL-8519 aus dem Hause Enox ergab eine Energieeinsparung von etwa 40 %. Bei Empfang von Fernsehprogrammen verbraucht der neue MPL-9519LED nur rund 25 Watt, der gleich große LCD mit CCFL-Backlight benötigte für dasselbe Bildmaterial bei gleicher Helligkeit etwa 45 Watt. Neben der Stromersparnis und dem Designaspekt liefert die LED Technik sogar noch eine sichtbar verbesserte Bildqualität. Schwarzwert und Kontrast erreichen höhere Werte, und Farben erstrahlen knackig und natürlich. Mit seiner maximalen Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln im 16:9-Format und einem HDMI-Eingang ist der MPL-9519LED komplett „HD-ready“ und für die Wiedergabe extrem gestochen scharfer Bilder selbst von Bluray bestens vorbereitet.

Bild und Ton


Wir „fütterten“ den Enox MPL- 9519LED mit Material von DVD und Fernsehprogramm per DVB-T und Kabel. Alle Tuner arbeiten vorzüglich und empfangen sämtliche Sender in ordentlicher Qualität. Auch Setup und Sendersuchlauf funktionieren problemlos, die übersichtliche Fernbedienung leistet zur einfachen Bedienung ihren Beitrag. Der allgemeine Bildeindruck des Enox-Displays ist gut, selbst schnelle Bewegungen meistert die eingebaute Signalverarbeitung ohne große Probleme. Einen kleinen Nachteil bringt die extrem flache Bauweise des Displays allerdings mit sich, denn die eingebauten Stereolautsprecher liefern mangels Gehäusevolumen keinen wirklichen Tiefton.

Fazit

Der neue LED-Fernseher von Enox bietet eine alltagstaugliche Ausstattung samt DVB-T-Tuner und ist zudem dank Multi- Stromversorgung und einem Gewicht von nur 3 kg prädestiniert für den Einsatz im Wohnwagen. Seine extrem energiesparende LED-Technik und das superflache Design machen ihn auch für zu Hause zu einer Empfehlung zum fairen Preis.

Preis: um 300 Euro

Enox MPL-9519LED

Einstiegsklasse


-

Bildergalerien

/test/fernseher/enox-mpl-9519led_1450
Elac- ELAC – The Life of Sound. - Bildergalerie , Bild 1
ELAC – The Life of Sound.
SV Sound- SVS 3000 Micro Subwoofer - Bildergalerie , Bild 1
SVS 3000 Micro Subwoofer
>> zur Galerieübersicht
Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 18.02.2010, 15:04 Uhr
260_20510_2
Topthema: Reich beschenkt
Reich_beschenkt_1620031044.jpg
Mundorf MA 30 Final Edition

Auch, wenn der Zeitpunkt schon lange vorbei ist: Der Lautsprecher, mit dem sich Mundorf selbst zum 30-jährigen Firmenjubiläum feiert, ist auch im 32. Jahr der Firma eine spannende Angelegenheit.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik