Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Fernseher

Einzeltest: LG 55LM671S


Großes Multitalent

7672

Darf es eine Nummer größer sein? Der 3D-Fernseher 55LM671S aus dem Hause LG bringt hochauflösende Bilder mit 140 cm Diagonale und ist vielseitig einsetzbar. Wir haben ihn für Sie getestet.

Trotz seiner großen Bilddiagonale macht der 55LM671S einen relativ zierlichen Eindruck. Seine Bautiefe ist mit knapp 3,5 cm minimal, das Design wirkt insgesamt puristisch-elegant.

Ausstattung


Der 55-Zöller von LG ist ein ausgewachsener Smart-TV. Dank seines eingebauten WLAN-Moduls findet er rasch Anschluss ans Heimnetzwerk sowie ans Internet. Neben einer großen Auswahl an Apps und Online-Diensten für Videos und Musik findet man einen offenen Browser zum Stöbern im weltweiten Netz. Über seine universelle HDTV-Ausstattung für DVB-T, -C und -S lassen sich TV-Mitschnitte auf einer angedockten USB-Festplatte machen. Dies lässt sich auch per Timer programmieren. Ist der Fernseher mit dem DSL-Anschluss fürs Internet verbunden, liefert er zudem HbbTV-Inhalte je nach Angebot der Sender. Als ein echter Vertreter der Oberklasse ist der LG natürlich 3D-fähig. Wie nahezu alle LG-Fernseher erzeugt er die dreidimensionalen Bilder mit Polfiltertechnik. Für Gamer unterstützt er zudem „Dual Play“. Damit zeigt er für zwei Spieler gleichzeitig zwei verschiedene, individuelle Bildschirminhalte – beispielsweise beim Autorennen oder einem Shooter im Mehrspieler-Modus. Dazu tragen die Spieler spezielle Filterbrillen.

Bedienung


Im Lieferumfang sind neben diversen Polfilterbrillen zwei Fernbedienungen enthalten: eine klassische Vollfunktionsbedienung und ein handlicher „Zauberstab“ mit Bewegungsteuerung, die „Magic Remote“. Die kompakte Magic Remote erklärt ihre Funktionsprinzipien sozusagen automatisch bei der Inbetriebnahme. Per Handbewegung, Drehrad und wenigen Tasten ist eine weitgehend intuitive Bedienung gewährleistet, die vor allem bei der Nutzung von Internet-Apps Spaß macht. Die Bildschirm-Menüs erleichtern die Bedienung der vielfältigen Möglichkeiten des LG-Fernsehers durch große grafi sche Symbole und eine gute Struktur. Bei vielen Menüpunkten werden erläuternde Texte in der Form von Sprechblasen eingeblendet. Diese hilfreiche Funktion könnte LG noch ausbauen, etwa um die Sendersuche und -sortierung weiter zu erleichtern.

Preis: um 1900 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
LG 55LM671S

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

 
Neu im Shop

Schallabsorber als Kunstobjekt

>>mehr erfahren
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 12.04.2013, 14:49 Uhr
229_20265_2
Topthema: Mobil und lichtstark
Mobil_und_lichtstark_1611238848.jpg
Acer B250i

Wer geschäftlich unterwegs ist, kommt mittlerweile schon gar nicht mehr ohne Großbild-Projektion aus. In erster Linie ist der Acer B250i aber kein Arbeitstier, vielmehr soll er den Feierabend und die Freizeit versüßen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

RAP HIFI auf dem Gutshof (ehem. RAP – Rudolph Audio Parts)