Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Fernseher

Einzeltest: LG 84LM960V - Seite 2 / 2


Jenseits von High-Definition

Bildqualität


Mit seiner Auflösung hat der 84LM960V viermal so viele Bildpunkte wie ein herkömmlicher Full-HD-Bildschirm: Ultra High Definition (kurz „UHD“ oder „4k“). Pixelfehler haben wir übrigens bei unserem Testmuster vergeblich gesucht. Zum Test hatten wir einen speziellen HDMI-Zuspieler im Einsatz, der 4k-Demomaterial mit 30 Bildern pro Sekunde lieferte. Nie zuvor haben wir einen solchen Detailreichtum und eine derartige Feinzeichnung auf einem Fernseher gesehen. Die perspektivische Wirkung der superfein aufgelösten Bilder ist bereits in 2D so stark, dass 3D-Wiedergabe fast überflüssig erscheint. Derzeit gibt es allerdings weder auf HDTV noch auf Blu-ray-Disc Inhalte in dieser Auflösung. Sämtliche HD- und SD-Bildinhalte werden daher intelligent auf die volle Display-Auflösung hochgerechnet, was dem LG-Fernseher besonders bei Blu-ray-Filmen mit der Einstellung „just scan“ hervorragend gelingt. Außerdem haben wir uns Szenen aus „Samsara“ (einem in 4k-Technik abgetasteten Film auf Blu-ray-Disc) auf dem Ultra-HD-Display angeschaut. Obwohl diese Blu-ray-Scheibe „nur“ mit Full-HD-Auflösung zum Fernseher übertragen werden konnte, waren wir auch bei diesem Versuch von der Brillanz, Detailschärfe und Natürlichkeit der Bilder beeindruckt. Für Heimkino-Enthusiasten bietet das Preset „Film“ die beste Voreinstellung ab Werk. Wer auf unkomplizierte Art die Bildeinstellungen optimieren möchte, sollte das Tool „Bildassistent II“ im Bildmenü nutzen. Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Optimierung, deren Resultat automatisch als „Expert-1-Einstellung“ abgespeichert wird. Der Ultra-High-Definition-Bildschirm hat eine LED-Beleuchtung, die in einzelnen Zonen gedimmt werden kann. So kommen schöne, tiefe Kontraste zustande. Bei Schwenks übers Fußballfeld treten allerdings einige leichte senkrechte Schattierungen zutage – ein Nebeneffekt, der auch bei anderen LED-beleuchteten Großbild-TVs auftritt und mit physikalischen Eigenschaften der LED-LCD-Technik zusammenhängt. 

3D


Wie bei LG üblich, wird der 3D-Effekt mithilfe von Polfilter-Technik erzeugt. Dank der gigantischen Anzahl von 2160 Bildzeilen hat der 84LM960 beim Blick durch die Brille rechnerisch sogar die doppelte Full-HD-Auflösung! Das Resultat sind flimmerfreie, gestochen scharfe 3D-Bilder in Leinwandgröße. Besonders in Szenen mit moderater Bewegung wirken die 3D-Bilder einfach faszinierend. Wichtig ist dabei, dass der Zuschauer die Bildmitte auf Augenhöhe betrachtet. Schräg von oben oder unten betrachtet, nehmen Doppelkonturen stark zu und der 3D-Effekt ab.

Fazit

Mit dem 84LM960V ist es LG gelungen, einen Fernseher der Superlative auf den Markt zu bringen. Besonders im Heimkino-Einsatz mit Bluray- Filmen in 2D und 3D hat uns der 84-Zöller mit seiner erstklassigen Performance überzeugt. Wir freuen uns jetzt schon darauf, irgendwann vielleicht Ultra-HD-TV als Fernsehprogramm zu empfangen.

Preis: um 19900 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
LG 84LM960V

Referenzklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Bild HDMI 45% :
Schärfe (statisch) 6%

Farbtreue 8%

Bewegtbild 8%

Kontrast 6%

Artefakte 5%

Geometrie / 3D 5%

Gesamteindruck 7%

Bild Komponenten :
Bild Komponenten

Bild Scart :
Bild Scart

Bild DVB :
Bild DVB

Ton 5% :
Ton 5%

Ausstattung 20% :
Hardware 10%

Software 10%

Verarbeitung 15% :
Verarbeitung 15%

Bedienung 15% :
Inbetriebnahme 5%

Fernbedienung 5%

Menü 5%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie LCD-TV (LED) 
Klasse Referenzklasse 
Bild (HDMI)
Messergebnisse
Maße mit Fuß (BxHxT, in mm) 1915/1216/410 
Gewicht in kg 79 
Schwarzwert (cd/m2) 0.01 
ANSI-Kontrast / Maximalkontrast 819:1/12430:1 
Farbtemperatur in Kelvin (Filmmodus) ca. 6500 
Stromverbrauch Betrieb/Eco/Standby ca. 250/ca. /0,2 
EU Energielabel
Ausstattung
Bilddiagonale in Zoll / cm /Auflösung 84/213/3840x2160 
Bildwechsel pro Sekunde 200 / 800MCR 
Empfang: Analog / DVB-T / -C / -S / HDTV 1/1/1/1/ Ja 
Bild im Bild / mit 2 Tunern Nein / Nein 
HDMI / Componenten / Scart 4/0/1 
HDMI: CEC / ARC / 3-D Ja /1/ Ja 
VGA / Cinch-AV / S-Video 1/1/0 
Stereo-Out / Digital-Out (opt./koax.) / Kopfhörer 0/1/1/0/1 
USB: Foto / Musik / Video / PVR Ja / Ja / Ja / Ja 
LAN / WLAN (integriert/mitgel. (Dongle)/nachrüstbar) Ja / Ja / Ja / Nein / Nein 
Internet: Portal / Browser / HbbTV Ja / Ja / Ja 
EPG / Senderliste / Favoritenlisten Ja / Ja /4 
Bildeinstellung pro Eingang / mit Offset und Gain Ja / Ja 
Fernbedienung beleuchtet / programmierbar Ja / Nein 
Timer / Kindersicherung Ja / Ja 
Raumlichtsensor / Local Dimming Ja / Ja 
Standfuß dreh- / neigbar Ja / Nein 
Sonstiges Magic-Motion-Bedienung 
Vertrieb LG, Ratingen 
Telefon 0180 311 5411 
Internet www.lg.de 
+ hervorragendes HD-Bild 
+ 3D mit Polfilterbrillen 
+/- + hervorragende Ausstattung 
Preis/Leistung angemessen 
Testurteil ausgezeichnet 
Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 06.02.2013, 15:54 Uhr
208_13564_1
Topthema: DAB+
DAB_1605191608.jpg
Anzeige
DAB+ Radio: So erleben Sie die neue Vielfalt

Fernsehen, Telefonieren, Einkaufen – alles läuft inzwischen digital. Auch das Radio. Die neue, digitale Generation Radio heißt DAB+ und bietet Hörerinnen und Hörern mehr Vielfalt, besseren Klang und überall freien Empfang ohne Zusatzkosten.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Es geht wieder los...

Es gibt viele Dinge, an denen man leicht das bevorstehende Ende des Jahres ablesen kann. Kürzere Tage, kälteres Wetter, Lebkuchen im Supermarkt, oder die ersten Prospekte für die Feiertagsdekoration. Der Musikfan kann das nahende Weihnachtsfest aber noch an einer ganz anderen Sache ablesen: Den neu veröffentlichten Alben.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 15.64 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH