Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Kategorie: Fernseher

Einzeltest: LG OLED 65C9 - Seite 2 / 4


Smarter OLED-TV von LG mit neuem Bildprozessor

Smart-TV


Schon bei der ersten Inbetriebnahme zeigt sich: Hier hat sich etwas getan! Man wird aufgefordert, alle anzuschließenden Geräte mit dem Fernseher zu verbinden und einzuschalten. So wurde unser Blu-ray-Player gleich mit der richtigen Marke erkannt und die HDMI-Schnittstelle entsprechend „getauft“. Über die Funktion „AI Empfehlungen“ kann der Fernseher Vorschläge und Hinweise zu nützlichen Funktionen einblenden, was insgesamt zur Anwenderfreundlichkeit beiträgt. Die mitgelieferte Fernbedienung hat nun eine neue Taste, die mit „Movies“ („Filme“) gekennzeichnet ist. Damit kommt man direkt zu Rakuten-TV, einem weiteren Streamingdienst, der neben Netflix und Amazon Prime Video jetzt auch eine eigene Taste hat. Wir vermuten, dass die Movie-Taste je nach Landeseinstellung zu einem anderen Anbieter führt. LG hat für die neue 2019er-OLED-TV-Generation sein WebOS-System überarbeitet, das jetzt die Versionsnummer 4.5 trägt. Das On-Screen- Menü der App-Anzeige „Launcher Bar“ ist noch etwas übersichtlicher geworden und zeigt in einer oberen Leiste Vorschaubilder. Wenn man die entsprechenden Nutzungsbedingungen akzeptiert, wird der Google Assistant mit sehr zuverlässiger Spracherkennung aktiviert. Zudem ist angekündigt, dass der Fernseher später auch Amazons „Alexa“ unterstützt. Neu ist darüber hinaus das „Haus Dashboard“, das im englischen Menü „Home Dashboard“ heißt. „Dashboard“ ist die englische Bezeichnung für das Armaturenbrett im Auto, und tatsächlich hat die neue Funktion eine gewisse Ähnlichkeit einem Armaturenbrett. Auf dem „Armaturenbrett“ werden alle Geräte übersichtlich angezeigt, die mit dem Fernseher verbunden sind: USB-Stick, Festplatte, UHD-Player sowie entsprechende Mitspieler im Heimnetzwerk. Das LG-eigene Smart- Home-Konzept „ThinQ“ ermöglicht es, vom TV aufs eigene Handy zuzugreifen – leider war diesmal die Zeit zu knapp, diese spannenden Themen im Test weiterzuverfolgen, denn es galt natürlich auch, die Bildqualität genau unter die Lupe zu nehmen.     

Preis: um 3500 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
LG OLED 65C9

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
128_11691_1
Topthema: Service
Service_1561363489.jpg
Anzeige
Alles, was Sie über 8K wissen müssen

Ultra-HD-hat sich als Bildschirm-Auflösung bei TV-Geräten als Standard etabliert, Full-HD findet man nur noch bei kleineren Fernsehern. Der nächste Schritt in der technischen Entwicklung ist „8K“. Wir sind der Frage nachgegangen, was die noch höhere Auflösung bringt.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 48.3 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Studio Bramfeld
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 24.05.2019, 10:01 Uhr