Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Fernseher

Einzeltest: LG OLED 65C9 - Seite 3 / 4


Smarter OLED-TV von LG mit neuem Bildprozessor

Bild


Der erste Eindruck war, dass der LG 65C9 noch einen Tick brillanter strahlt als sein Vorgänger. Zudem hatte ich das Gefühl, dass der Standard- Bildmodus (Eco) in der neuen OLED-Generation etwas natürlicher ausfällt als 2018, obwohl er nach wie vor auf relativ kühle Farben abgestimmt ist. Unsere Bildtests für Standard-HD-Signale (SDR) haben wir im Bildmodus Kino durchgeführt. Mit dieser Grundeinstellung hat man eine besonders neutral und natürlich wirkende Farbgebung, die sich hervorragend zum Genießen von Filmen und Serien eignet. Ein neues Feature in den Bildeinstellungen für den Kino- oder Expertenmodus ist „Spitzenhelligkeit“, mit der die Leuchtkraft für SDR-Inhalte bis auf Hochkontrastniveau getrimmt werden kann. Das strapaziert freilich das OLED-Panel etwas mehr als der Normalbetrieb und erhöht den Energiebedarf. Die ersten Sichtprüfungen mit unseren hauseigenen Standard-Testbildern zeigten, dass die Voreinstellungen im Kino-Modus bereits „out of the box“ bestens funktionieren; als Nächstes stand die messtechnische Prüfung auf dem Programm. Es war einfach frappierend, wie präzise der neue OLED von LG alle Farben bei unseren Labormessungen traf. Farben kalibrieren? Bei diesem UHD-Boliden überflüssig! Testbilder und Messergebnisse versprechen also eine Bildqualität vom Allerfeinsten. Dennoch unterstützt LG auch in der 2019er-Generation die Bildkalibrierung mit Calman Autocal. Die computergestützte Kalibrierung kann auch später noch hilfreich sein, um nach einigen Betriebsjahren die Bildqualität zu überprüfen und perfekt nachzukorrigieren, falls sich die Farbwiedergabe des Displays verändert hat. Zusammen mit dem Hochleistungsprozessor „Alpha 9 Gen. 2“ hat LG neue Funktionen ins Menü „Bildoptionen“ eingeführt. Dazu zählt „AI Helligkeit“ im Bildmodus „Kino Home“. AI Helligkeit erfasst bei HDRBildern die Raumhelligkeit, um besonders in den dunkeln Bildbereichen die Farbtöne zu optimieren. Darüber hinaus wurde die Funktion „Glatte Abstufung“ von der Rauschunterdrückung entkoppelt und ist jetzt ein eigener Menüpunkt. Genug der Technik – im Praxistest überzeugte der LG OLED 65C9 als Heimkino-Monitor im cineastisch voreingestellten Bildmodus Kino ohne weitere Korrekturen. Filmausschnitte aus „21“ zeigte der OLED mit hervorragendem Upscaling von Full-HD auf Ultra-HD und wunderbar harmonisch wirkenden Farben bis in die dunkelsten Bildbereiche. (Wer noch mehr Details im Dunklen sehen möchte, kann die Bildhelligkeit moderat erhöhen.) Viele Filmfans hängen am ruckeligen Look von 24 Bildern pro Sekunde bei Blu-ray oder DVD. Wer die Schwenks und Bewegungen flüssig sehen möchte, kann die Tru- Motion-Funktion „Entruckeln“ bei Bedarf gut manuell dosieren. Auch bei HDR erfüllte der LG unsere hohen Erwartungen. Einmal mehr begeistert das OLED-Panel mit seiner einzigartigen Fähigkeit, Licht und Farben wirklich punktgenau darzustellen. Mit rund 800 cd/m2 haben wir eine HDR-Spitzenhelligkeit im Kinomodus gemessen, die in der Kombination mit dem absolut tiefen Schwarz eine enorme Bilddynamik ermöglicht. Der Bildeindruck bleibt erstklassig, auch wenn die OLED-Helligkeit bei großflächig hellen Szenen technisch gedrosselt wird. HDR mit Dolby Vision haben wir uns bei Netflix, unter anderem anhand „Star Trek Discovery“ angeschaut. Saubere, helle Spitzlichter, ausgewogene Farben und ein samtiges Schwarz in den Tiefen des Weltalls bestätigten die hohe Bildqualität. Eine Besonderheit bei LG ist übrigens, da

Preis: um 3500 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
LG OLED 65C9

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 12 neue Motive

>> Mehr erfahren
128_11691_1
Topthema: Service
Service_1561363489.jpg
Anzeige
Alles, was Sie über 8K wissen müssen

Ultra-HD-hat sich als Bildschirm-Auflösung bei TV-Geräten als Standard etabliert, Full-HD findet man nur noch bei kleineren Fernsehern. Der nächste Schritt in der technischen Entwicklung ist „8K“. Wir sind der Frage nachgegangen, was die noch höhere Auflösung bringt.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 48.3 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 24.05.2019, 10:01 Uhr