Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
224_20180_2
Modernes_HiFi_kompakt_und_klangstark_1608210145.jpg
Topthema: Modernes HiFi - kompakt und klangstark Dynaudio Evoke 10

Für zeitgemäße Wohnraumsysteme sind große Geräte heute keine Option mehr. Dynaudio setzt darum auf innovative Lösungen, um auch im Kompaktbereich für jede Menge Hörvergnügen zu sorgen.

>> Mehr erfahren
231_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1612176713.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Kategorie: Fernseher

Einzeltest: Orion CLB22RT500D


Nostalgie-Fernseher

10603

Die Zeit der klobigen Fernsehgeräte ist längst vorbei. Doch noch immer haben Röhrengeräte eine große Fangemeinde. Orion hat diesen Trend jetzt aufgegriffen und neue TV-Technik in nostalgisches Design gepackt.

Der hochwertige LCD-Bildschirm des CLB22RT500D von Orion wurde in ein schickes Retro-Gehäuse integriert und ist ein echter Hingucker.

Ausstattung


An der Außenseite ist ein Drehrad für die Lautstärkeregelung angebracht. Mit den Tasten auf der Frontseite kann man den TV ein- und ausschalten, die Programme umschalten und Menüs aufrufen. Dabei übernimmt das seitliche Drehrad einen Teil der Menüsteuerung und die „Enter“-Funktion. Natürlich liegt dem Fernseher auch eine Fernbedienung bei. Der Anschluss für das Antennenkabel – der Orion kann analoges und digitales Kabelfernsehen sowie DVB-T empfangen – ist auf der Rückseite untergebracht. Hier finden wir auch drei HDMI-Eingänge, eine Scartbuchse, VGA, YUV, Cinch, USB und einen optischen Digitalausgang. Selbst verschlüsselte Inhalte kann er über ein CI+-Modul empfangen. Der TV mit 55 cm Bilddiagonale ist außerdem mit einem DVD-Laufwerk versehen, welches auch CDs abspielen kann.

Schnelle Einrichtung


Nimmt man den Fernseher erstmals in Betrieb, wird man von einem Installationsmenü begrüßt. Nun lässt sich das Frequenzspektrum absuchen. Das Full-HD-Panel bringt alle TV-Kanäle in gestochen scharfer Qualität ins Wohnzimmer. Für die verschiedenen Eingänge wie TV-Tuner und HDMI lässt sich das Bild individuell einstellen. Mit den Einstellungen Schärfe 20 und Sättigung 35 sowie der Farbtemperatur „Standard“ im Bildmodus „Personal“ überzeugte der Orion CLB22RT500D im TV-Labor mit einer durchschnittlichen Farbtemperatur von etwa 6.600 Kelvin. Blu-ray-Discs wurden mit der Bildformat-Einstellung „Voll“ pixelgenau wiedergegeben. Bei sehr schnellen Bewegungen mussten wir jedoch leichte Ruckler und Nachzieheffekte feststellen. Der Ton von den beiden unterhalb des Bildschirms angebrachten Lautsprechern wird durch einen Tieftonlautsprecher auf der Unterseite verstärkt. Dank Equalizer und vorgefertigten Presets kann man den Klang individuell einstellen.

Fazit

Der Orion CLB22RT500D im Retro-Look lässt die Herzen von Nostalgie-Fans höher schlagen. Der 55-cm-Fernseher kann neben allen TV- und Radioprogrammen aus dem Kabel und DVB-T-Netz auch DVDs und CDs abspielen. Zusätzliche Zuspielgeräte können über analoge und digitale Buchsen angeschlossen werden.

Preis: um 400 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Orion CLB22RT500D

Einstiegsklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Bild: 40%

Ton: 5%

Ausstattung: 30%

Verarbeitung: 5%

Bedienung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie 22-Zoll-Full-HD-TV 
Vertrieb Tongfang, Dreieich 
Telefon 06103 39990 
Internet www.orion-europa.de 
Ausstattung
Messwerte:
Abmessungen (B x H x T in mm) 580/540/290 
Gewicht (in Kg) 8.4 
Schwarzwert (cd/m2): 0.17 
ANSI-Kontrast 605:1 
Farbtemperatur in Kelvin: ca 6600 (Standardmodus) 
Stromverbrauch Stand-By / Betrieb (in Watt) 0,3/22 
EU Energielabel:
Kurz und knapp
+ Retro-Design 
+ eingebauter DVD- und USB-Mediaplayer 
Klasse Einstiegsklasse 
Preis/Leistung gut 
Neu im Shop

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 10.03.2015, 14:59 Uhr
196_18337_2
Topthema: Micro-Power
Micro-Power_1601623985.jpg
Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD

Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik