Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Fernseher

Einzeltest: Panasonic TX-75FXW785


Großer Auftritt

17234

Fast zwei Meter Bilddiagonale, da kann schon das typische „Mittendringefühl“ vom Kino oder Stadion aufkommen. Der TX-75FXW785 von Panasonic spielt in dieser Größenklasse und hat einiges zu bieten.

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an. Wenn ich mir einen guten Film auf einem 1,6 Meter breiten Bildschirm anschaue, vergesse ich nach kurzer Zeit alle theoretischen Berechnungen für das beste Verhältnis von Auflösung, Bilddiagonale und Betrachtungsabstand und genieße das große Kinoformat. Aus weniger als 3 m Entfernung, aber mit großem Spaß. Unser Testgerät ist ein TX-75FXW785 von Panasonic mit rund 1,90 m Bilddiagonale und selbstverständlich Ultra-HD-Auflösung. Sehen wir uns zunächst die technische Ausstattung an.


Fernsehempfang

Die Wege zum Fernsehgenuss sind bei den hochwertigen Fernsehern von Panasonic vielfältig. So bietet unser 75-Zöller die verschiedensten Möglichkeiten zum TV-Empfang: Neben modernen HDTV-Doppeltunern für Kabelanschluss, Satellit und Antenne hat der TX-75FXW785 auch die Möglichkeit, digitale TV-Programme über das Heimnetzwerk durch einen TV>IP-Server zu empfangen. Man kann auch ganz einfach zwischen den Empfangsarten wechseln, was interessant ist, wenn z.B. ein Teil der Programme über Antenne und ein anderer Teil per Satellit empfangen wird. Der XXL-TV unterstützt – typisch Panasonic – alle erdenklichen Versionen von Satellitenanlagen: Einzelanlagen für bis zu vier Satelliten, Multischalter-Verteilanlagen und die sogenannten Einkabellösungen wie Unicable, Sat-CR und JESS bzw. Unicable II. Solche Einkabellösungen kommen häufig zum Einsatz, wenn viele TV-Anschlüsse über bereits vorhandene Antennenkabel mit Satellitenempfang versorgt werden sollen. Hinzu kommt, dass der 75FXW785 selber zum TV-Server für einen weiteren (Panasonic-)Fernseher werden kann, welcher SAT>IP unterstützen muss und dann keinen eigenen Antennenanschluss (sondern nur stabilen WLAN-Empfang oder ein LAN-Kabel) benötigt. In diesem Falle wird ein TV-Tuner (quasi ein halber Twintuner) für die TV-IP-Serverfunktion reserviert.

Die andere Hälfte des betreffenden Twintuners sichert den eigenen Empfang des Großbildschirms. An dieser Stelle möchte ich auch die meiner Meinung nach vorbildliche Programmlistenverwaltung von Panasonic-Fernsehern loben. Wenn man einen Sender auffinden möchte, lassen sich die TV- (und Radio-) Listen beispielsweise auf einfache Art nach Kategorien wie Free-TV oder UHD-TV filtern und von numerischer auf alphabetische Sortierung umstellen.

 

Anschlüsse

Preis: um 3000 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Panasonic TX-75FXW785

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Neu im Shop:

Akustikelemente verbessern die Raumakustik

>> Mehr erfahren
108_16868_2
Topthema: Lichtgestalten
Lichtgestalten_1551085347.jpg
AVM Rotation R 2.3, AVM Rotation R 5.3

Jetzt also auch AVM: Der seit Jahrzehnten sehr renommierte Hersteller höchstwertiger Elektronik hat sich dazu durchgerungen, gleich zwei eigene Plattenspieler anzubieten. Wir nehmen das mal als Kompliment für unsere Arbeit

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 17.02.2019, 14:55 Uhr