Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Fernseher

Vergleichstest: Panasonic TX-L42DT50


Panasonic TX-L42DT50

6927

Der 42 Zoll (106 cm) große Bildschirm des 3D-fähigen Panasonic TX-L42DT50 wird von einem hochwertig verarbeiteten Gehäuse im schicken „Aluminium Frame Design“ eingefasst.

Ausstattung



HDTV-Empfang über Kabel und Satellit, DVB-T und analogen TV-Empfang beherrscht der Panasonic ebenso wie Heimnetzwerk (mit DLNA) und Internet-Apps. Dazu sind LAN und WLAN an Bord. HbbTV, Internetbrowser, social Networking und die Möglichkeit, mithilfe einer Zubehör-Kamera über den Fernseher zu „skypen“, gehören zu den Smart-TV-Features. Wer eine externe Festplatte (am besten mit eigener Stromversorgung) an einem der drei USB-Anschlüsse als Aufnahmemedium registriert, kann digitales Fernsehen aufzeichnen oder zeitversetzt schauen. Als einziges Gerät im Test hat der TX-L42DT50 einen SD-Kartenslot, um z.B. Fotos oder Videos direkt vom Speicherchip der Kamera wiederzugeben.


Bild und Ton



Weil das Bild des Panasonic ab Werk zu „kalt“ in der Standard-Einstellung „Normal“ abgestimmt ist, empfehlen wir die Presets „Kino“ und „True Cinema“ für den Einsatz im Wohnzimmerkino. Für Perfektionisten gibt es zudem zwei Speicherplätze für kalibrierte Einstellungen in den „erweiterten Funktionen“.Viele Fachhändler holen mithilfe des passenden Calman-Kalibrierungstools das Optimum aus diesem Fernseher. Unkalibriert machen die Farben im Preset „True Cinema“ einen sehr guten Eindruck – trotz einiger Abweichungen im Farbraum. Der Panasonic zeichnet bei sattem Kontrast noch feine Abstufungen in dunklen Bildbereichen. Positiv schlägt zudem der große Blickwinkel des Panasonic-Displays zu Buche. Bei der 3D-Wiedergabe sorgen die per Funk gesteuerten Shutterbrillen für exzellente Räumlichkeit. Die unsichtbar integrierten Lautsprecher produzieren einen akzeptablen Klang, der über das Tonmenü gut eingestellt werden kann.

Fazit

Der TX-L42DT50 hat eine überzeugende Bildqualität bei den Presets Kino und True Cinema. Komfortabel zu bedienen, enorm vielseitig und hochwertig verarbeitet, bietet er das beste Preis-Leistungs-Verhältnis in diesem Test.

Preis: um 1200 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Panasonic TX-L42DT50

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Bild HDMI 45% :
Schärfe (statisch) 6%

Farbtreue 8%

Bewegtbild 8%

Kontrast 6%

Artefakte 5%

Geometrie / 3D 5%

Gesamteindruck 7%

Bild Scart :
Bild Scart

Bild DVB :
Bild DVB

Ton 5% :
Ton 5%

Ausstattung 20% :
Hardware 10%

Software 10%

Verarbeitung 15% :
Verarbeitung 15%

Bedienung 15% :
Inbetriebnahme 5%

Fernbedienung 5%

Menü 5%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie LCD-TV (LED) 
Klasse Oberklasse 
Bild (HDMI)
Messergebnisse
Maße mit Fuß (BxHxT, in mm) 958/616/256 
Gewicht in kg 15 
Schwarzwert (cd/m2) 0.1 
ANSI-Kontrast / Maximalkontrast xxx/xxx 
Farbtemperatur in Kelvin (Filmmodus) ca. 6600 
Stromverbrauch Betrieb/Eco/Standby ca.65/50/0,2 
EU Energielabel A+ 
Ausstattung
Bilddiagonale in Zoll / cm /Auflösung 42/107/1920x1080 
Bildwechsel pro Sekunde 200 
Empfang: Analog / DVB-T / -C / -S / HDTV 1/1/1/1/ Ja 
Bild im Bild / mit 2 Tunern Nein / Nein 
HDMI / Componenten / Scart 4/1/1 
HDMI: CEC / ARC / 3-D Ja /1/ Ja 
VGA / Cinch-AV / S-Video 1/1/0 
Stereo-Out / Digital-Out (opt./koax.) / Kopfhörer 0/1/1/0/1 
USB: Foto / Musik / Video / PVR Ja / Ja / Ja / Ja 
LAN / WLAN (integriert/mitgel. (Dongle)/nachrüstbar) Ja /integriert/ Ja / Nein / Nein 
Internet: Portal / Browser / HbbTV Viera Connect/ Ja / Ja 
EPG / Senderliste / Favoritenlisten Ja / Ja /4 
Bildeinstellung pro Eingang / mit Offset und Gain Ja / Ja 
Fernbedienung beleuchtet / programmierbar Ja / Ja 
Timer / Kindersicherung Ja / Ja 
Raumlichtsensor / Local Dimming Ja / Nein 
Standfuß dreh- / neigbar Ja / Nein 
Sonstiges USB-Recording, HbbTV 
Vertrieb Panasonic, Hamburg 
Telefon 0180 5015140 
Internet www.panasonic.de 
+ gutes HD-Bild 
+ Blaustich im Normal-Preset 
+/- USB-Recording, HbbTV 
Preis/Leistung hervorragend 
Testurteil ausgezeichnet 
+ gutes HD-Bild 
+ Blaustich im Normal-Preset 
+/- USB-Recording, HbbTV 
Klasse Oberklasse 
Testurteil ausgezeichnet 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Aktuelles aus der Redaktion

Liebe Leser von hifitest.de, in der Redaktion geht es gerade ganz gewaltig musikalisch zu. Der Drucktermin für drei unserer Printausgaben von HIFI TEST, EINSNULL und dem Lautsprecherjahrbuch drängelt und die letzten Testkandidaten stehen praktisch vor unseren Hörräumen und dem Messlabor Schlange.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente verbessern die Raumakustik

>> Mehr erfahren
154_18819_2
Topthema: Drahtlos glücklich
Drahtlos_gluecklich_1574694318.jpg
Phonar P4 Match Air

Der altehrwürdige Hersteller Phonar war in der Vergangenheit in erster Linie durch seine hochwertigen Passivlautsprecher bekannt. Das ändert sich gerade, denn die neue, digitale und kabellose Serie Match Air steht in den Startlöchern. Wir testen die P4 Match Air.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

RAP HIFI auf dem Gutshof (ehem. RAP – Rudolph Audio Parts)
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 30.11.2012, 11:49 Uhr