Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Fernseher

Einzeltest: Philips 75PUS7101 - Seite 2 / 3


Der leuchtende Riese

TV statt Leinwand 


Zur klassischen Grundausstattung eines anspruchsvollen Heimkinos gehören Leinwand und Beamer, keine Frage. Unsere zahl- und ideenreichen Leserkinos sind der beste Beweis dafür, dass mit einer hochwertigen, großen Leinwand und einer ordentlichen Surroundanlage echte Kino-Atmosphäre ins Eigenheim kommt.  Dort, wo kein Kinoraum einzurichten geht, ist ein Großbild-Fernseher häufig die Kinozentrale im Wohnzimmer. Dies ist auch sinnvoll so, denn eine Projektion setzt immer Dunkelheit im Raum voraus, während ein Fernseher auch in einem beleuchteten Zimmer gut funktioniert, solange das Umgebungslicht nicht allzu hell ist. Hier macht sich das Funktionsprinzip bemerkbar: Bei einem Fernseher schaut man die Lichtquelle (den Bildschirm) direkt an, während man das Bild eines Beamers indirekt anschaut – eben als reflektiertes Licht auf der Leinwand. Hierin liegt auch der Grund, weshalb eine Leinwand einen schwarzen Rahmen oder eine mattschwarze Maskierung haben sollte, damit der Kontrast der Beamers optimal wahrgenommen wird. Auf der anderen Seite wird eine neutrale Lichtquelle hinter dem Fernseher vielfach als angenehm empfunden, womit wir beim Thema Ambilight wären.  Das Ambilight von Philips-Fernsehern erweitert den visuellen Eindruck der Filmbilder über die Begrenzung des Fernsehers hinaus und verstärkt so das Erlebnis. Bitte lesen Sie hierzu auch unseren Service-Beitrag auf Seite 15. Mit einer Bildschirm-Leuchtdichte von über 400 Candela/qm im einfachen Betrieb (ohne HDR) bringt der 75PUS7101 kräftige Bilder in die Wohnstube, sozusagen helle Bilder für helle Räume in Leinwandgröße. Dennoch sollte man für Heimkino-Genuss mit dem Umgebungslicht sparsam sein (optimal wäre eine dezente Leuchte mit etwa 6500 Kelvin Farbtemperatur, was allerdings als „kühles Licht“ empfunden wird). Im Ambilight-Menü des PUS7101 ist die Einstellung „Neutralweiß“ ein Tipp für Cineasten, die lieber ein neutrales Umgebungslicht statt farbig-bewegter „Lichtspiele“ anschauen. 

Preis: um 4500 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Philips 75PUS7101

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Frage des Tages:
Nutzen Sie Musikstreamingdienste wie z.B. Spotify?
Ja
Nein
Ja
42%
Nein
58%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Kopfhörer liegen im Trend!

Die Corona-Krise hält die Gesellschaft alle trotz leichter Lockerungen weiterhin gewaltig auf Trab. Eine Produktkategorie aus der Unterhaltungselektronk erfreut sich trotz – oder sogar gerade wegen – der besonderen Umstände wachsender Beliebtheit: Praktische Funkkopfhörer liegen laut einer aktuellen Studie der gfu gerade voll im Trend!
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 11.01.2017, 14:56 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


expert Bening Emden
www.expertbening.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 04921 9172 220


expert Nordhorn Horstmann GmbH
www.expert.de/nordhorn
Beratungshotline:
Tel.: 05921 877 877


expert Reng Neustadt a. d. Donau
www.expert.de/neustadt-reng
Beratungshotline:
Tel.: 09445 9535 400


HIFINESSE Audio-Video GmbH
hifinesse.com/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-18 Uhr
Sa: 10-13 Uhr
Tel.: 06332 48 79 90


Hoer-An Hifi und Heimkino
www.hoer-an.com/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-19 Uhr
Sa: 10-16 Uhr
Tel.: 06021 470 629

zur kompletten Liste