Kategorie: Flachlautsprecher

Vergleichstest: Energy Take-Series


Energy Take-Series

Flachlautsprecher Energy Take-Series im Test, Bild 1
676

Seit Jahren gehört Energys Take-System zu den meistverkauften Kompaktsets am Markt.

Ausstattung

Der Sat genannte Wandlautsprecher verfügt über eine ausgeklügelte Halterung, die eine einfache Befestigung an der Wand erlaubt. Die Unterseite dieses Halters ist kreisrund und verfügt über zwei Zähne, die sich in dafür vorgesehene Raster in der Unterseite der Box einpassen. So kann der Lautsprecher um 45 Grad geschwenkt und perfekt ausgerichtet werden. Frontseitig ist der Satellit mit einem Alutweeter, einem 80-Millimeter-Tiefmitteltöner und einer Bassreflexöffnung ausgestattet, die allesamt ihren Platz in der leicht abgerundeten Schallwand finden. Take LCR nennt sich der passende Center zur Serie, der über zwei Tiefmitteltöner und ein etwas größeres Gehäuse verfügt. Ergänzt wird das Quintett durch den Aktiv-Subwoofer S8.3.

Flachlautsprecher Energy Take-Series im Test, Bild 2
Dieser ist mit einem frontseitig angebrachten Acht-Zoll- Chassis und einer Downfire-Bassreflexöffnung ausgestattet.

Klang

Die Wiedergabe tiefer Frequenzen sowie die Detaildarstellung machen das Besondere an diesem Set aus. In der Szene aus „Antarctica“, in welcher der Schlitten einbricht, wird dies sehr deutlich. Der mit vielen kleinen Geräuschen gespickte Kampf, in der das Kufengefährt aus dem Eis gezogen wird, macht deutlich, was Energys Satelliten zu leisten imstande sind. Trotz der vielen Details, die deutlich reproduziert werden, bleibt der Bass jederzeit sauber und schafft so eine bedrückende Atmosphäre. Auch die mehrkanalige Musikwiedergabe kann sich hören lassen. Eric Claptons „I shot the sheriff“wird lebendig und nahezu verfärbungsfrei reproduziert und bringt die imposante Liveatmosphäre des Lononer Hideparks direkt in unseren Testraum.

Labor

Auch Energys Satelliten zeigen sich im Messlabor von ihrer besten Seite. Selbst im eher kritischen 30-Grad- Winkel bleibt der Pegel extrem linear, was für eine flexible Installation der Boxen spricht. Der praktische Subwoofer ergänzt das Set optimal.

Fazit

Einmal richtig ausgerichtet bereitet dieses Sextett seinem Besitzer große Freude. Klanglich ist es durchaus überzeugend und zudem sehr praktisch. Dank der durchdachten Wandhalterung kann das System nahezu überall installiert werden und macht auch neben Flachbildschirmen eine gute Figur.

Kategorie: Flachlautsprecher

Produkt: Energy Take-Series

Preis: um 1000 Euro


10/2009
 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi

>> mehr erfahren
Roman Maier
Autor Roman Maier
Kontakt E-Mail
Datum 16.10.2009, 09:23 Uhr
366_21728_2
Topthema: Schmales Schwergewicht
Schmales_Schwergewicht_1664462002.jpg
High-End-Box mit Wavecor und Mundorf AMT

Die Lucy-Serie vom Lautsprechershop gibt es nun schon eine ganze Weile – sie vereint eine Reihe von Boxen, die in irgendeiner Form modernen Wohnumgebungen besonders gut entsprechen. Die neueste Kreation ist ein weiteres Mal eine besonders schmale Box.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 15.77 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 17.12 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 7.96 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages