Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Hifi sonstiges

Einzeltest: Lumin U1 Mini - Seite 2 / 3


Eine Scheibe abgeschnitten

Auch für MQA ist der kompakte Streamer lizenziert, sodass er die End-to-End-Codierung voll unterstützt. Neben der Musik von Netzwerkspeichern oder Festplatten greift Luminsplattform auch auf verschiedene Musikstreamingdienste zurück. Abonnenten von Tidal, Qobuz oder Spotify können den Service ihrer Wahl direkt mit dem U1 nutzen, wobei Spotify erneut auf seine eigene Connect-Verbindung setzt. Internetradiosender aus aller Welt werden per Tune-In auf die Anlage gebracht, während alle übrigen Dienste ihre Daten per AirPlay an den Streamer senden können. In Sachen Abtastraten bietet Lumin ebenfalls praktisch alle Möglichkeiten. Worttiefen von 16 bis 32 Bit werden unterstützt, sowohl von UPnP-basierten Daten wie auch von Qobuz. Die Samplingrate für PCM-Signale darf maximal 384 kHz betragen, während das DSD-Format das einzelne benötigte Bit bis zu 11.200-mal pro Sekunde vom Streamer verarbeiten lassen kann. Insgesamt vier Clocks sorgen im U1 Mini dann dafür, dass die Signale mit akkuratem Timing umgesetzt und weiterverarbeitet werden. Nun sind Auflösungen dieser Art zwar keine Seltenheit mehr, doch es gibt natürlich immer noch den einen oder anderen DAC in heimischen Hörräumen, der solche Signale noch nicht verarbeiten kann. Oder ein Wandler präferiert aufgrund seines Chips vielleicht DSD oder eine bestimmte Samplingrate, bei der er besonders effektiv arbeitet.

Genau für solche Anwendungen ermöglicht es Lumin dem Nutzer, ein Up- oder auch Resampling aller verwendeten Daten vorzunehmen. Über das Einstellungsmenü des Gerätes in der App kann man die Verarbeitung und das Ausgangssignal des Netzwerk-Transports anpassen. Im normalen Modus wird alles nativ behandelt, also in der Auflösung, wie es die Datei vorsieht. Andererseits kann man DSD zum Beispiel in PCM umrechnen lassen oder die verschiedenen Samplingraten je nach Frequenzvielfache hoch- oder runterrechnen. Auch die Bittiefe kann vom Nutzer ausgewählt werden. So lässt sich der Lumin U1 Mini perfekt auf den genutzten Wandler ausrichten. Auch die Ausgänge sorgen für größtmögliche Anschlussvielfalt. USB sollte wie immer erste Wahl für echtes HiRes sein, weshalb der U1 Mini gleich zwei Ports zur Verfügung hat, mit denen wahlweise Signale an einen Wandler geleitet werden oder Massenspeicher wie Festplatten und USB-Sticks als Wiedergabemedium genutzt werden können. Ein NAS ist also keine Grundvoraussetzung, um dem Streamer einen Ton zu entlocken. Als Ausgang unterstützen die USB-A-Buchsen als einzige die ganze Bandbreite an Abtastraten, doch auch die verschiedenen S/PDIF-Ausgänge des Gerätes können PCM-Signale mit bis zu 192 kHz bei 24 Bit und DSD64 übertragen. Dies gilt auch für den optischen Ausgang, der normalerweise auf nur 96 kHz limitiert ist.

Preis: um 2200 Euro

Lumin U1 Mini


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
178_0_3
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Kinofeeling_fuer_Zuhause_1587975467.jpg
Anzeige
Sofas für das perfekte Heimkino

Die Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes HEIMKINO-Erlebnis.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

XODIAC Heimkinowelt GmbH
Philipp Schneckenburger
Autor Philipp Schneckenburger
Kontakt E-Mail
Datum 06.12.2018, 10:03 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


Elektronik-Vertrieb Royer GmbH
www.expert.de/gifhorn
Beratungshotline:
Mo-Sa: 9-18 Uhr
Tel.: 05371 8150 0


expert Rinteln
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 05751 9231 0


horn-kultur
www.horn-kultur.de
Beratungshotline:
Tel.: 02295 908 93 42


TV+HIFI-Studio Dickmann
www.firma-dickmann.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Sa: 10-14 Uhr
Tel.: 0391 73 42 20


Wedemeyer e.K
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Tel.: 04823 16 49

zur kompletten Liste