Kategorie: In-Car Endstufe Mono

Vergleichstest: Jackson Bigkiller


Jackson Bigkiller

Car-HiFi Endstufe Mono Jackson Bigkiller im Test, Bild 1
1968

Belves schickt eine Digitalendstufe ins Rennen, die erstaunlich groß ausgefallen ist. Leider ist das Gehäuse nicht sehr gut entgratet, weshalb man sich schnell die Finger an Kanten und Kühlrippen aufschneiden kann. Mit einem Schraubenzieher kann man verschiedene Einstellungen vornehmen, um ihr das gewünschte Verhalten anzuerziehen. Das Subsonicfilter ist über einen Schalter aktivierbar und kann zwischen 20 und 50 Hz frei gewählt werden. Öffnet man das Gehäuse, erkennt man dicke Kupferbahnen und ein dickes Doppelnetzteil. Die Transistoren befinden sich unter einer Winkelschiene aus Messing, die als Schirmung dient und gleichzeitig die Wärme abführt.

Car-HiFi Endstufe Mono Jackson Bigkiller im Test, Bild 2
Das ist auch gut so, denn trotz des hohen Wirkungsgrades, den Class-D-Endstufen vorweisen können, entwickelt dieser Verstärker bei dem gemessenen knappen Kilowatt an einem Ohm ordentliche Temperaturen in seinem Inneren. Neben dieser Leistungsansage bekommt man mit der Jackson einen untenrum eher weich spielenden Verstärker, dem schnelle Bassimpulse weniger liegen als lang gezogene Tiefbässe.

Fazit


Preis: um 200 Euro

In-Car Endstufe Mono

Jackson Bigkiller

Oberklasse


06/2010 - Christian Rechenbach

Bewertung 
Klang 40% :
Tiefgang 10%

Druck 10%

Sauberkeit 10%

Dynamik 10%

Labor 35% :
Leistung 10%

Dämpfungsfaktor 10%

Stabilität 5%

Rauschabstand 5%

Klirrfaktor 5%

Praxis 25% :
Ausstattung 15%

Verarbeitung Elektronik 5%

Verarbeitung Mechanik 5%

Klang 40%

Labor 35%

Praxis 25%

Ausstattung & technische Daten 
Laborbericht
Vertrieb Belves, Backnang 
Hotline 071 91 9 048 10 
Internet
Technische Daten
Kanäle Mono 
Leistung 4 Ohm (x4) 471 
Leistung 2 Ohm (x4) 731 
Leistung 1 Ohm (x4) 984 
Brückenleistung 1 Ohm (x2) Nein 
Brückenleistung 2 Ohm (x2) Nein 
Brückenleistung 4 Ohm (x2) Nein 
Empfindlichkeit max. (in mV) 290 
Empfindlichkeit min. (in V) 8.2 
THD+N (<22 kHz) 5W 0.25 
THD+N (<22 kHz) Halblast 0.22 
Rauschabstand dB (A) 50 
Dämpfungsfaktor 20 Hz 42 
Dämpfungsfaktor 40 Hz 39 
Dämpfungsfaktor 60 Hz 42 
Dämpfungsfaktor 80 Hz 38 
Dämpfungsfaktor 100 Hz 38 
Dämpfungsfaktor 120 Hz 38 
Ausstattung
Tiefpass 40-180 Hz 
Hochpass Nein 
Bandpass Nein 
Bassanhebung 0-12 dB 
Subsonicfilter 0, 20 - 50 Hz 
Phaseshift
High-Level-Eingänge Nein 
Cinchausgänge Ja 
Abmessungen L x B x H (in mm) 406/210/65 
Sonstiges Fernbedienung 
Preis/Leistung gut 
Klasse Oberklasse 
Gesamtergebnis 1,9 
Messergebnisse
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut 
Gesamtergebnis 1,9 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Christian Rechenbach
Autor Christian Rechenbach
Kontakt E-Mail
Datum 22.06.2010, 12:18 Uhr
344_21533_2
Topthema: Vier Hochtöner von Mundorf
Vier_Hochtoener_von_Mundorf_1654163855.jpg
Mundorfs neue U-Serie mit massiven Frontplatten

Im zweiten Teil des Einzelchassistests zeigen wir noch einmal die Mundorf Hifi U-Serie, die jetzt auf Kundenwunsch durch passende Frontplatten ergänzt wurden.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land