Kategorie: In-Car Endstufe Mono, In-Car Endstufe 4-Kanal

Serientest: NXS 1000.1, NXS 250.4


Aufgepasst

Car-HiFi Endstufe Mono NXS 1000.1, NXS 250.4 im Test , Bild 1
1564

Langsam, aber sicher wird ein Trend immer stärker: Guten Klang im Auto wollen viele, aber die Bereitschaft, Komfort und Funktionalität dafür aufzugeben sinkt zunehmend. Wir brauchen kleine, trotzdem klangstarke Endstufen, die zur Not auch ans Werkssystem direkt anschließbar sind. NXS liefert da genau das Richtige.

NXS ist dem älteren Car-HiFi-Freund mit Sicherheit ein Begriff. Nachdem die Marke lange Zeit nichts von sich hören ließ tauchte unter dem Namen 2007 wieder eine ganze Reihe Verstärker auf dem Markt auf. Die glänzten vor allem durch ihre Vollausstattung, waren sie doch mit DSP ausgestattet, der in Sachen Einstellmöglichkeiten keine Wünsche offen ließ. Verstärkt klassisch-analog. Trotzdem: Mit dem Prozessor an Bord waren und sind das hochmoderne Amps. Und jetzt gibt es neue. Prozessoren haben die zwar nicht mehr, allerdings sind sie technisch nicht minder auf dem neuesten Stand wie seinerzeit die „alten“.

Car-HiFi Endstufe Mono NXS 1000.1, NXS 250.4 im Test , Bild 2Car-HiFi Endstufe Mono NXS 1000.1, NXS 250.4 im Test , Bild 3Car-HiFi Endstufe Mono NXS 1000.1, NXS 250.4 im Test , Bild 4Car-HiFi Endstufe Mono NXS 1000.1, NXS 250.4 im Test , Bild 5Car-HiFi Endstufe Mono NXS 1000.1, NXS 250.4 im Test , Bild 6Car-HiFi Endstufe Mono NXS 1000.1, NXS 250.4 im Test , Bild 7Car-HiFi Endstufe Mono NXS 1000.1, NXS 250.4 im Test , Bild 8Car-HiFi Endstufe Mono NXS 1000.1, NXS 250.4 im Test , Bild 9Car-HiFi Endstufe Mono NXS 1000.1, NXS 250.4 im Test , Bild 10
Und kleiner sind sie, was daran liegt, dass sich das Verstärkerkonzept geändert hat. In den super stabilen und optisch dezenten Gehäusen stecken nun Class-D-Verstärker. Damit erkauft man sich einige Vorteile. Durch die hohe Effizienz dieser Art Verstärkung können die Außenmaße klein gehalten werden. Man braucht halt nicht mehr ausufernd große Kühlkörper, da einfach nicht mehr so viel Versorgungsleistung in Wärme umgewandelt wird. Nun war diese Technik lange Zeit den Bassendstufen vorbehalten. Um das analoge Signal zurückzugewinnen, muss man den PWM-Strom-Tiefpassfiltern, was eine sehr hochfrequente Taktung erfordert, da der Tiefpass sonst schon im hörbaren Bereich ansetzt. Die 250.4 taktet mit 354 kHz jedoch so hoch, dass man in dieser Hinsicht nichts befürchten muss.

Labor


An den Messstrippen musste sich zunächst die 1000.1 behaupten. Und auch wenn man sich zwischenzeitlich an viel Leistung aus kleinen Gehäusen gewöhnt hat: Über 500 Watt an vier und ein Kilowatt an zwei Ohm sind Zahlen, die man sich so erstmal auf der Zunge zergehen lassen muss. Die gar nicht mal viel größere Vierkanalendstufe steht dem nicht nach: Viermal 130 Watt an vier Ohm sind eine perfekte Basis für ein Komposystem, zumal die „Rahmenwerte“ wir Klirr und Dämpfungsfaktor ebenfalls sehr gut aussehen. Die Endstufen gehen auch nicht hart ins Clipping, lediglich der Klirr steigt oberhalb der Leistungsgrenze etwas steiler an, hartes Ausgehen der Puste ist also nicht zu befürchten. Auch wenn die neuen Modelle keinen DSP mehr haben: Ihre Featureliste ist lang. Die Vierkanal lässt Vollaktivsysteme inklusive Bandpässe zu, passenderweise bezieht sie ihr Signal auch gern per Hochpegeleingang, was in Anbetracht moderner Autos mit schwer austauschbaren Headunits genau der richtige Weg ist. Der Bridge-Modus der Vierkanal ermöglicht es, das Audiosignal beispielsweise von den Frontkanälen der Headunit auf alle vier Ausgangskanäle zu legen, um an den Rearausgängen noch eine Monoendstufe anschließen zu können – auch hier wurde in die richtige Richtung gedacht.

Klang


Angeblich klingen die Schaltverstärker steril, kühl, unmusikalisch. Meiner Meinung nach ist das eine Mär, da diese Ansicht zu einem Großteil auf der falschen Annahme beruht, das „D“ in Class-D stünde für „digital“ und daher rühre der charakterlose Klang. Fakt ist, dass Class-D-Verstärker so ziemlich genauso analog sind wie die weit verbreiteten Class-A/B-Amps, und sie klingen auch nicht so, wie es ihnen nachgesagt wird. Lesen Sie mal weiter. Schon allein wegen ihrer Spritzigkeit und Dynamik gefällt die 250.4 auf Anhieb. Sie zaubert eher helle Klangfarben, packt bei Bedarf gern auch ordentlich zu und verkörpert stets eine hohe Erhabenheit über die Herausforderungen, die ihr die Headunit stellt. Die 1000.1 verblüfft wiederum, indem sie, trotz ihrer Winzigkeit, so dermaßen erwachsenen Bass herausdrückt, dass es eine wahre Freude ist. Gewöhnen wir uns dran: Diese Kleinen Kompakten sind keine Notlösungen, sondern mehr als ernsthafte Kandidaten für Top-Resultate.

Fazit

NXS hat nachgeschossen und zwar im genau richtigen Stil. Die Technik passt, das Konzept sowieso und klanglich heizen diese Verstärker so gut ein, dass es mit mit ihnen ein Leichtes ist, die Vorurteile gegenüber Class-D-Amps wegzupusten. Ich bin begeistert!

Preis: um 300 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

In-Car Endstufe Mono

NXS 1000.1

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

03/2010 - Christian Rechenbach

Preis: um 400 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

In-Car Endstufe 4-Kanal

NXS 250.4

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

03/2010 - Christian Rechenbach

Bewertung: NXS 1000.1
Klang 20% :
Tiefgang (5%) 5%

Druck (5%) 5%

Sauberkeit (5%) 5%

Dynamik (5%) 5%

Labor 55% :
Leistung (40%) 40%

Dämpfungsfaktor 5%

Rauschabstand 5%

Klirrfaktor 5%

Praxis 25% :
Ausstattung 15%

Verarbeitung Elektronik 5%

Verarbeitung Mechanik 5%

Ausstattung & technische Daten: NXS 1000.1
Laborbericht
Vertrieb ACR, CH-Zurzach 
Hotline 0041 56 2696464 
Internet www.acr.ch 
Technische Daten
Kanäle Mono 
Leistung 4 Ohm (x4) 542 
Leistung 2 Ohm (x4) 936 
Leistung 1 Ohm (x4) Nein 
Empfindlichkeit max. (in mV) 220 
Empfindlichkeit min. (in V) 7.2 
THD+N (<22 kHz) 5W 0.057 
THD+N (<22 kHz) Halblast 0.271 
Rauschabstand dB (A) 61 
Dämpfungsfaktor 20 Hz 632 
Dämpfungsfaktor 40 Hz 406 
Dämpfungsfaktor 60 Hz 372 
Dämpfungsfaktor 80 Hz 406 
Dämpfungsfaktor 100 Hz 342 
Dämpfungsfaktor 120 Hz 340 
Ausstattung
Tiefpass 50-500 Hz 
Hochpass Nein 
Bandpass Nein 
Bassanhebung 0-12 dB / 45 Hz 
Subsonicfilter Fest, 20 Hz 
Phaseshift Ja 
High-Level-Eingänge Ja 
Getrennte Pegelsteller Nein 
Cinchausgänge Ja 
Abmessungen L x B x H (in mm) 237/191/55 
Sonstiges Nein 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Oberklasse 
Car&Hifi „Viel Leistung aus kleinster Behausung. Das ist so zeitgemäß, wie es nur geht.“ 
Bewertung: NXS 250.4
Klang 40% :
Bassfundament 8%

Neutralität 8%

Transparenz 8%

Räumlichkeit 8%

Dynamik 8%

Labor 35% :
Leistung 20%

Dämpfungsfaktor 5%

Rauschabstand 5%

Klirrfaktor 5%

Praxis 25% :
Ausstattung 15%

Ver. Elektronik 5%

Ver. Mechanik 5%

Klang 40%

Labor 35%

Praxis 25%

Ausstattung & technische Daten: NXS 250.4
Vertrieb ACR, CH-Zurzach 
Hotline 0041 56 2696464 
Internet www.acr.ch 
Technische Daten
Kanäle
Leistung 4 Ohm 133 
Leistung 2 Ohm 242 
Leistung 1 Ohm Nein 
Brückenleistung 4 Ohm 418 
Empfindlichkeit max. mV 215 
Empfindlichkeit min. V 5.8 
THD+N (<22 kHz) 5 W 0.031 
THD+N (<22 kHz) Halblast 0.06 
Rauschabstand dB(A) 78 
Dämpfungsfaktor 20 Hz 252 
Dämpfungsfaktor 80 Hz 278 
Dämpfungsfaktor 400 Hz 232 
Dämpfungsfaktor 1 kHz 245 
Dämpfungsfaktor 8 kHz 248 
Dämpfungsfaktor 16 kHz 265 
Ausstattung
Tiefpass 50 - 5000 Hz 
Hochpass 50 - 5000 Hz 
Bandpass 50 - 5000 Hz 
Bassanhebung 0-12 dB / 45 Hz 
Subsonicfilter Fest , 20 Hz 
Phasesshift Nein 
High-Level-Eingänge Ja 
Getrennte Pegelsteller Nein 
Cinchausgänge Ja 
Abmess. (L x B x H in mm) 327/191/55 
Sonstiges Nein 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car&Hifi „Fullrange-Class-D-Verstärker klingen nicht? Die 250.4 beweist das Gegenteil.“ 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Christian Rechenbach
Autor Christian Rechenbach
Kontakt E-Mail
Datum 10.03.2010, 12:27 Uhr
327_21241_2
Topthema: Micro-Endstufe mit vier Kanälen
Micro-Endstufe_mit_vier_Kanaelen_1643721062.jpg
Audio System X-100.4 MD

Kleine Digitalendstufen finden wir bei Audio System als leistungsfähige Amps in der X-Serie und als superkleine Micro-Amps in der M-Serie. Jetzt kommt mit der X-100.4 MD eine superkleine X-Endstufe mit Anspruch auf richtig Leistung.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Center Liedmann