Kategorie: In-Car Kamera

Einzeltest: Nextbase 222X


Nextbase 222X: Front- und Rearkamera in einem

In-Car Kamera Nextbase 222X im Test, Bild 1
21747

Die Dashcam 222X ist ein Upgrade des Einstiegsmodells 222 von Nextbase. Zum Paket gehört neben der Rücksichtkamera auch die praktische Click & Go PRO Halterung.

Eine Dashcam zeichnet das Verkehrsgeschehen vor dem Fahrzeug auf. Im Falle eines Unfalls kann sie damit entsprechendes Beweismaterial liefern. Dies nützt allerdings nichts, wenn z.B. ein anderes Fahrzeug von hinten auffährt, da übliche Dashcams ausschließlich nach vorne blicken. Eine ebenso einfache wie gute und günstige Lösung, um auch das Verkehrsgeschehen hinter dem Fahrzeug zu dokumentieren, liefert Nextbase mit dem Bundle 222X. Dieses besteht aus der kompakten Dashcam 222 sowie einer winzigen Rücksichtkamera. Diese wird einfach seitlich in die Dashcam gesteckt und fi lmt mit ihrem Teleobjektiv durch die Heckscheibe das Geschehen hinter dem Fahrzeug. Ihr Bild wird in einem kleinen Fenster auf dem 2,5-Zoll-IPS-Monitor der 222 angezeigt.

In-Car Kamera Nextbase 222X im Test, Bild 2In-Car Kamera Nextbase 222X im Test, Bild 3In-Car Kamera Nextbase 222X im Test, Bild 4In-Car Kamera Nextbase 222X im Test, Bild 5In-Car Kamera Nextbase 222X im Test, Bild 6In-Car Kamera Nextbase 222X im Test, Bild 7In-Car Kamera Nextbase 222X im Test, Bild 8In-Car Kamera Nextbase 222X im Test, Bild 9
 

Click & Go PRO Halterung


Lobenswert ist die magnetische Halterung der Kamera. Der kleine Halter wird an die Frontscheibe geklebt und die Dashcam durch einen Neodymmagneten gehalten. So sitzt sie sicher und kann dennoch leicht mit einer Hand angebracht und abgenommen werden. Das Stromkabel wird praktischerweise am Halter eingesteckt, muss also nicht an- und abgestöpselt, sondern kann fest verlegt werden. Soll die Kamera in mehreren Fahrzeugen benutzt werden, so empfiehlt sich der Kauf einer zweiten Halterung (20 Euro bei Nextbase im Zubehör).  


Loop-Aufnahme


Wie üblich zeichnet die 222 die Videos in kurzen Sequenzen von 1 bis 3 Minuten auf. Ist die Speicherkarte voll, so werden ältere Aufnahmen überschrieben. Ein etwaiger Unfall wird durch den integrierten G-Sensor registriert. Die entsprechenden Videosequenzen von Front- und Rearkamera werden dann dauerhaft gespeichert. Ebenso können Sequenzen durch manuellen Tastendruck gesichert werden. Da alle anderen Dateien nicht dauerhaft gespeichert werden, entspricht die Verwendung der Nextbase 222X auch der deutschen Datenschutzverordnung. Die gespeicherten Aufnahmen können auf dem Monitor der Dashcam abgespielt werden. Komfortabler geht es mit der App MyNextbase Player oder anderen Programmen zur Wiedergabe von MP4-Dateien.  


Parkmodus


Nicht nur während der Fahrt, auch im Stand ist ihr Fahrzeug mit der Nextbase Dashcam geschützt. Sobald die Zündung des Fahrzeugs ausgeschaltet wird schaltet der automatische Parkmodus alles außer dem G-Sensor aus. Dessen Empfindlichkeit schaltet sich auf ein Maximum, damit auch kleinere Parkrempler erfasst werden. Wird eine Erschütterung detektiert, so startet die Aufnahme automatisch. Der integrierte Akku sorgt für eine Standby-Zeit von bis zu 14 Tagen.  


Bildqualität


Die Frontakamera zeichnet in Full-HD mit 1080p bei 30 Bildern pro Sekunde auf, die Rücksichtkamera in 720p bei gleicher Bildrate. Die Qualität beider Kameras ist sowohl bei Tag als auch bei Nacht gut und ermöglicht in der Regel auch das Erkennen von Kennzeichen. Über einen Bildstabilisator verfügt die günstige 222 nicht. Auf unebenen Straßen können die Aufnahmen daher manchmal etwas wackelig sein. Ihren Zweck, den Hergang von Unfällen zu dokumentieren, erfüllen beide Kameras aber auch dann voll und ganz.

Fazit

Mit einer Preisempfehlung von gerade einmal 149 Euro ist das Bundle Nextbase 222X ein äußerst attraktives Einsteiger-Set aus Front- und Rücksichtkamera. Durchdachte Halterung, sinnvolle Features sowie die gute Bildqualität bei Tag und Nacht liefern verlässliche Video-Dokumentation von Verkehrsunfällen, Parkremplern sowie anderen Zwischenfällen im Straßenverkehr.

Kategorie: In-Car Kamera

Produkt: Nextbase 222X

Preis: um 150 Euro


8/2022

„Günstiges Bundle aus Front- und Rearkamera“

Nextbase 222X

8/2022

Nextbase 222X
HIGHLIGHT
Ausstattung & technische Daten 
Kategorie Dashcam 
Preis (in Euro) um 150 Euro 
Vertrieb: Nextbase, UK 
Internet: www.nextbase.com 
Technische Daten:
* Front- und Rücksichtkamera 
Abmessungen Frontkamera 82 x 46 x 46 mm 
Abmessungen Rearkamera 44 x 40 x 33 mm 
Frontkamera 1080p 30 fps 
Rücksichtkamera 720p 30 fps 
Front 140° Weitwinkel-Objektiv 
Rear 30° Teleobjektiv 
* 2,5“-HD-IPS-Bildschirm 
* Click & Go PRO Halterung 
* Präziser G-Sensor 
* Loop-Aufzeichnung 
* Parkmodus 
* Foto-, Zeitraffer-Modus 
Kommentar „Günstiges Bundle aus Front- und Rearkamera“ 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 23.08.2022, 10:02 Uhr
373_21883_2
Topthema: Best-Buy-OLED-TV von Philips
Best-Buy-OLED-TV_von_Philips_1666255556.jpg
Philips 55OLED807

Die OLED807-Serie ist in den Größen 48, 55, 65 und 77 Zoll erhältlich. Wir testen mit dem 55OLED807 das Modell im beliebten 55-Zoll-Format.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 15.77 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 17.12 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 7.96 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.