Kategorie: In-Car-Lautsprecher 16cm

Einzeltest: Audio System HX 165 Phase Evo2


Sound meets Power

Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Audio System HX 165 Phase Evo2 im Test, Bild 1
17748

Audio Systems HX-Serie steht für höchste Verarbeitungsqualität und unantastbarem Klang. Mit dem HX165 Phase Evo2 tritt das neue Topmodell zum Test an.

Lange Jahre gab es im Audio-System- Line-up nichts mehr über der HX-Serie. Erst mit Erscheinen der Avalanche-Komponenten platzierten sich Lautsprecher darüber. Allerdings auch mit deutlichem preislichen Abstand – das Avalanche-Zweiwegesystem kostet mit Weiche stattliche 2.000 Euro, dagegen ist das HX-Phase mit 600 Euro ein High-End-Schnäppchen. Und das bereits vorgestellte HX165 Dust Evo2 kommt sogar noch günstiger. Doch Vorsicht, unser neues HX165 Phase Evo2 unterscheidet sich nicht nur durch den Phaseplug von seinem Dust- Bruder. Beiden gemeinsam ist die Frequenzweiche, die zu den besten am Markt gehört. Angesiedelt zwischen der Avalanche-Weiche im Format einer Tischtennisplatte und der schaltungstechnisch sehr ähnlichen FWX der H-Systeme bietet die Phase-Weiche einen hervorragenden Kompromiss auf höchstem Niveau.
Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Audio System HX 165 Phase Evo2 im Test, Bild 2Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Audio System HX 165 Phase Evo2 im Test, Bild 3Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Audio System HX 165 Phase Evo2 im Test, Bild 4Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Audio System HX 165 Phase Evo2 im Test, Bild 5
Denn sie hat eine sehr gute Bauteilequalität mitbekommen und die Schaltung ist immer noch sehr variabel, wie man es von Audio System gewohnt ist. Alle Kondensatoren bis hin zum Tieftonzweig sind M-Caps des Kölner Bauteilegurus Raimund Mundorf und die Widerstände sind Metalloxid-Typen. Das macht schon etwas her. Zwar hat die Bassspule einen Ferritkern, doch dafür auch einen ordentlichen Querschnitt, außerdem bleibt die Weiche so einigermaßen kompakt. Beim Tiefmitteltöner vertraut Audio System auch beim HX-Phase auf seinen massiven Druckgusskorb in leichter Übergröße. Dieser ist hervorragend belüftet und stabil. Die breite Sicke wird von einem Aluring auf den Korbflansch gedrückt, was ebenfalls vertrauenerweckend ist. Die Membran ist die gleiche wie beim Dust-System, nämlich ein dünner Alukonus ohne NAWI-Profil. Das ergibt höchste Steifigkeit, allerdings auch eine Neigung zu Partialschwingungen der Membran. Und in der Mitte sitzt statt einer Dustcap der namensgebende Phaseplug. Der Antrieb besteht aus einem fetten Ferritmagneten nebst 32-Millimeter-Schwingspule. Vielleicht der wesentlichste Unterschied zwischen HXDust und HX-Phase liegt in den Hochtönern. Während das Dust-System mit dem feinen, downgesizten Hochtöner mit 22-Millimeter- Schwingspule ausgestattet ist, geht Audio System beim HX-Phase in die Vollen. Der Hochtöner ist upgesizt auf einen Schwingspulendurchmesser von 31 Millimetern. Den hervorragenden Töner kennen wir aus dem letzten Hochtönertest, wo er hervorragend abschnitt. Mit seinem Koppelvolumen und der Riesenmembran ist er ein ziemlicher Klotz, doch wer ihn installiert bekommt, wird mit außerordentlicher Performance belohnt.


Messungen und Sound

Der Hochtöner zeigt wie zu erwarten eine niedrige Resonanzfrequenz von 740 Hz und ist dementsprechend tief einzusetzen. Weiterhin belohnt er den konstruktiven Aufwand mit niedrigsten Verzerrungen bis hinunter zu 500 Hz(!), und das auch bei mächtiger Pegelbelastung. Sein Frequenzgang verläuft linealglatt bis über 20 kHz – mehr kann man von einer 31-mm-Kalotte nicht wollen. Der Tiefmitteltöner gibt sich etwas unruhig, was den Amplitudenverlauf angeht. Bei 1,5 kHz holt ihn seine auf Leichtbau getrimmte Schwingeinheit ein, die weitgehend auf Dämpfung verzichtet. Die dünne Alumembran enthält sich jedoch jeglicher Verzerrungen, und das auch im kritischen Bereich. Außerdem geht der 16er ebenfalls wie der Teufel bei hohen Pegeln, so dass das HX-Phase als eines der ganz wenigen Systeme die Bestnote erhält. Die sehr leichte Schwingeinheit ist jedoch nicht zu weich eingespannt, das bedingt zwar eine recht hohe Resonanzfrequenz, behält aber die mechanische Kontrolle, was für den rauen Einsatz in der Autotür wichtig ist. Klanglich ist das System ein richtiger Feger. Wenn das HX-Phase losfetzt, bleibt garantiert kein Auge trocken. Das HX strotzt nur so vor Agilität, und bereits bei moderater Lautstärke gehen Dynamiksprünge voll auf 

die Zwölf. Unterstützt wird der extrem knackige Sound dadurch, dass sich das System im tiefen Bass zurückhält und diesen lieber dem Subwoofer überlässt. Dafür klingen die Bassschläge mit dem Phase staubtrocken und gnadenlos auf den Punkt. Bei aller Spielfreude und Dynamikorgien kann das Set jedoch auch schön spielen. Zwar bleiben die Ecken und Kanten der Aufnahme voll erhalten, doch liefert das Phase bei Bedarf wunderbar zarte und detaillierte Frauenstimmen und einen immer seidig glänzenden Höhenbereich. Der räumliche Eindruck stimmt genau, sodass man mit geschlossenen Augen die Musiker förmlich greifbar hat. Das ist großes Kino und ein klasse klingendes System.

Fazit

Das HX165 Phase Evo2 ist ein sauber gefertigtes und wertig daherkommendes System, das seinen Platz unter den Topsystemen mühelos behauptet. Angesichts des mitreißenden Klangs stimmen Preis und Leistung locker.

Preis: um 600 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

In-Car-Lautsprecher 16cm

Audio System HX 165 Phase Evo2

Profiklasse

5.0 von 5 Sternen

05/2019 - Elmar Michels

Bewertung 
Klang 55% :
Bassfundament 11%

Neutralität 11%

Transparenz 11%

Räumlichkeit 11%

Dynamik 11%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Maximalpegel 10%

Verzerrung 10%

Praxis 15% :
Frequenzweiche 10%

Verarbeitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Vertrieb Audio System Germany, Hambrücken 
Hotline: 07255 7190795 
Internet: www.audio-system.de 
Technische Daten
Korbdurchmesser in mm 166 
Einbaudurchmesser in mm 147 
Einbautiefe in mm 70 
Magnetdurchmesser in mm 100 
Gehäuse HT in mm 54 
Membran HT in mm 31 
Flankensteilheit HT in dB 12 
Flankensteilheit TT in dB 6, 12 
Hochtonschutz Nein 
Pegelanpassung HT +1 ... -5 
Gitter Nein 
Sonstiges Trennfrequenz, Flankensteilheit, Mittelton, Hochtonpegel vielfältig anpassbar 
Nennimpedanz in Ohm
Gleichstromwiderstand Rdc in Ohm 3.21 
Schwingspuleninduktivität Le in mH 0.13 
Schwingspulendurchmesser in mm 32 
Membranfläche Sd in cm² 129 
Resonanzfrequenz fs in Hz 86.3 
mechanische Güte Qms 7.04 
elektrische Güte Qes 0.76 
Gesamtgüte Qts 0.68 
Äquivalentvolumen Vas in l 6.4 
Bewegte Masse Mms in g 11.9 
Rms in Kg/s 0.92 
Cms in mm/N 0.29 
B*l in Tm 5.24 
Schalldruck 2 V, 1 m in dB 87 
Leistungsempfehlung in W 30-150 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Absolute Spitzenklasse 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 08.05.2019, 10:02 Uhr
340_0_3
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Kinofeeling_fuer_Zuhause_1651658882.jpg
Anzeige
Genießen Sie höchsten Komfort mit Kinosofas von Sofanella

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella sind modern, bezahlbar und schaffen ein gemütliches sowie ein bequemes Heimkinoerlebnis.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 4/2022

Beim Durchblättern dieser Ausgabe ist nicht zu übersehen, dass nach wie vor Wohnmobil und fahrzeugspezifische Komponenten ein großes Thema am Markt sind. Natürlich reagiert die Industrie auf die Nachfrage nach diesen zunehmend smarter werdenenden Lösungen.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang + Ton 4/2022

Mit großen Schritten geht es voran: Die erste High End seit drei Jahren hat eben erst ihre Pforten geschlossen. Wir konnten aber schon auf dieser ersten großen Branchenmesse sehen, dass sich seit 2019 nicht nur im Fertig-Hifi-Segment vieles getan hat, sondern auch beim Selbstbau.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

RAP HIFI auf dem Gutshof (ehem. RAP – Rudolph Audio Parts)